1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Jun
2

Rock am Ring 2017

Nürburgring, 53520 Nürburg – Beginn 12:00 Uhr

Sicher Dir jetzt Deinen Vorteil und melde Dich zum Event an!

Anmeldungen (7)

ROCK AM RING 2017

Das legendäre Rock am Ring und sein Zwilling Rock im Park sind eine wahre Verheißung für jeden Fan von Rockmusik und Festival-Feeling. Auch 2017 präsentieren uns die dreitägigen Events mit Sicherheit wieder einige der bedeutendsten Bands der Musikgeschichte, vielversprechende Newcomer, großartige Rockmusik für jeden Geschmack und das unbezahlbare Gefühl von Freiheit.

2015 feierte das Festival Rock am Ring bereits seinen 30. Geburtstag – doch trotz seines betagten Alters ist es natürlich nach wie vor am Puls der Zeit. Das von Marek Lieberberg veranstaltete Festival war 1985 ursprünglich als einmaliges Event geplant worden und hatte schon damals 75.000 Zuschauer begeistert. Rock am Ring etablierte sich daraufhin als alljährlich mit neuen Bands wiederkehrendes Rock-Highlight. Viele der einstmals noch unbekannten Künstler und Bands sind inzwischen zu weltbekannten Rock-Größen avanciert. Dazu gehören etwa INXS oder auch Alanis Morissette. Bis 2014 war das Festivalgelände der namensgebende Nürburgring. 1993 gab es zum ersten Mal ein Parallelfestival. Nach Stationen in Wien und München blieb es ab 1997 in Nürnberg und findet als Rock im Park in fast identischer Besetzung gleichzeitig mit Rock am Ring statt. 2015 besuchten 175.000 Zuschauer die beiden Festivals. 

Charakteristisch für Rock am Ring und Rock im Park ist das riesige Camping-Gelände, das die Veranstalter rund um die Bühnen einrichten – mit verschiedenen Arealen und Kategorien, die für jede Camping-Spielart ein passendes Plätzchen bereithalten. 

Zu den Künstlern und Bands, die im Laufe der Jahre bei Rock am Ring/Rock im Park begeisterten, gehören unter anderen U2, die Simple Minds, David Bowie, Chris Rea, Sting, Bryan Adams, Melissa Etheridge, Aerosmith, Van Halen, The Fugees, Kiss, Genesis, Metallica, Pearl Jam, Radiohead, Lenny Kravitz, Iron Maiden, Die Toten Hosen, Green Day, Guns N’ Roses, The White Stripes, Rage Against the Machine, Guano Apes, Bad Religion, Danzig, Linkin Park, Cro, Die Fantastischen Vier oder auch Deichkind. 

Welche großartigen Bands werden uns wohl 2017 bei Rock am Ring und Rock im Park beehren? Wir warten gespannt auf die ersten Band-Ankündigungen...