1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Kategorie auswählen: Alle Kategorien

Magazin

  • Spanien verzichtet auf Auslieferung Puigdemonts

    Spanien verzichtet auf Auslieferung Puigdemonts Madrid (dts Nachrichtenagentur) - Die spanische Justiz hat den europäischen Haftbefehl gegen den früheren katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont zurückgezogen. Das habe der Ermittlungsrichter am Obersten Gericht in Madrid, Pablo Llarena, entschieden, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Llarena lehnt demnach die Auslieferung Puigdemonts nur wegen des Vorwurfs der Veruntreuung öffentlicher Gelder ab.

  • Städtetag verlangt Bau von 400.000 Wohnungen jährlich

    Städtetag verlangt Bau von 400.000 Wohnungen jährlich Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Im Kampf gegen die Wohnungsnot hält der Deutsche Städtetag den Bau von 400.000 neuen Wohnungen pro Jahr für nötig. Wie der Präsident des Kommunalverbandes, Markus Lewe (CDU), der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstagsausgabe) sagte, müssten davon bis zu 120.000 Sozialwohnungen sein. Lewe forderte Bund und Länder auf, ihre Wohnbauförderung nicht wie geplant 2020 zu verringern: "Dann wird das nicht nachhaltig."

  • Ex-Boxchampion Arthur Abraham plant Comeback im Oktober

    Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der einstige Boxweltmeister Arthur Abraham will seine Karriere fortsetzen. Er, sein Promoter Wilfried Sauerland und Trainer Ulli Wegner hätten in einem mehrstündigen Gespräch beschlossen, dass der in seinen beiden letzten Duellen enttäuschende Supermittelgewichtler noch zwei Kämpfe bestreiten wird, berichtet die "Welt". Ziel des Ex-Champions ist es, den Ring noch einmal als Weltmeister zu verlassen. "Der erste wird im Oktober sein, der zweite im Frühjahr 2019. Arthur möchte als Weltmeister abtreten. Wenn er richtig mitzieht, werde ich alles dafür tun, um ihm die Chance im nächsten Jahr zu ermöglic…
    mehr...

  • "Stern"-Chef will Umgang mit Hitler-Tagebücher-Affäre "entkrampfen"

    Hamburg (dts Nachrichtenagentur) - 35 Jahre nach dem Skandal um die so genannten Hitler-Tagebücher will "Stern"-Chefredakteur Christian Krug den Umgang mit der Affäre "entkrampfen". Man sollte das Thema noch immer mit großer Ernsthaftigkeit betrachten, aber auch mit größerer Gelassenheit, sagte er den Hamburg-Seiten der "Zeit". Er finde, man dürfe nach all den Jahren sogar die "humoristische Seite" daran entdecken.

  • Spitzenkoch Witzigmann kritisiert deutsches Ernährungsverhalten

    Spitzenkoch Witzigmann kritisiert deutsches Ernährungsverhalten Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Der Spitzenkoch Eckart Witzigmann hat den Umgang der Deutschen mit Lebensmitteln kritisiert. "Wir geben eindeutig nicht zu wenig, sondern zu viel Geld für Essen aus", sagte der 77-Jährige der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). Wer nur auf den Preis der Dinge schaue, der sehe zu wenig, so Witzigmann weiter.