1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Magazin

Stefanie Tücking ist tot

Stefanie Tücking ist tot
  • Bildnachweis:Informationen aus IPTC-Fotometadaten extrahiert
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Moderatorin Stefanie Tücking ist tot. Sie starb am Samstag im Alter von 56 Jahren, teilte der Südwestrundfunk (SWR) am Samstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Tücking wurde vor allem durch die ARD-Musikfernsehsendung "Formel Eins" einem größeren Publikum bekannt.

1987 erhielt Tücking für ihre Moderation von "Formel Eins" die Goldene Kamera. Zudem moderierte sie seit 1987 beim damaligen Südwestfunk (SWF) das Nachtmagazin "Lollipop". Von 1996 bis 1998 war sie für die Sendung "On" als Redakteurin und Moderatorin zuständig. Ab August 1998 moderierte sie bei SWR3 mehrere Radiosendungen. Von 2006 bis zur Einstellung der Sendung 2013 moderierte Tücking im SWR Fernsehen im Wechsel mit Thorsten Link die Sendung "Startklar das Auto


  • Source: dts