1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Kategorie auswählen: Politik

Magazin

  • Ernährungsminister lehnt Nährwertampel ab

    Ernährungsminister lehnt Nährwertampel ab Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ernährungsminister Christian Schmidt (CSU) hält nichts von der Forderung des Verbraucherzentralen Bundesverbands, mit Nährwertampeln auf Lebensmitteln die Verbraucher über deren Gehalt von Fett, Zucker oder Salz zu informieren. "Eine Nährwertampel birgt das Risiko, dass eine zu starke Vereinfachung oder unrealistische Portionsgrößen die Lebenswirklichkeit nicht wiedergeben", sagte Schmidt der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe). Sein Ziel sei es, die Menschen von einem gesunden Lebensstil zu überzeugen.

  • SPD-Fraktionsvorsitzende verteidigt Schulz` Führungsstil

    SPD-Fraktionsvorsitzende verteidigt Schulz` Führungsstil Berlin (dts Nachrichtenagentur) - SPD-Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles hat Parteichef Martin Schulz gegen den Vorwurf der Führungsschwäche verteidigt. Schulz führe die SPD "anders vielleicht als seine Vorgänger", sagte Nahles der Funke-Mediengruppe (Donnerstagsausgebn). "Es wird an der Parteibasis anerkannt, dass Martin Schulz nicht Ansagen macht."

  • Grünen-Fraktionsvize will Fortbildung von Familienrichtern regeln

    Grünen-Fraktionsvize will Fortbildung von Familienrichtern regeln Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nach dem Missbrauch eines Neunjährigen im Raum Freiburg fordert Katja Dörner, stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Bundestagsfraktion, verbindliche Regeln für die Fortbildung von Familienrichtern. Zudem sieht sie Verbesserungsbedarf an Schulen. "Es fehlt oft immer noch an der notwendigen Sensibilisierung insbesondere an Schulen",sagte Dörner der "Heilbronner Stimme" (Donnerstagsausgabe).

  • Spitzentreffen zwischen Erdogan und führenden EU-Politikern geplant

    Spitzentreffen zwischen Erdogan und führenden EU-Politikern geplant Brüssel (dts Nachrichtenagentur) - Für Ende März ist ein Spitzentreffen zwischen dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan und führenden Vertretern der EU geplant. Das berichtet die "Welt" unter Berufung auf Diplomatenkreise in Brüssel. Die EU soll dabei durch Kommissionschef Jean-Claude Juncker, Ratspräsident Donald Tusk, Parlamentspräsident Antonio Tajani und den bulgarischen Ministerpräsidenten Bojko Borissow als Repräsentant der amtierenden EU-Ratspräsidentschaft vertreten werden.

  • Petra Pau: Antisemitismus nicht nur durch Einwanderer

    Petra Pau: Antisemitismus nicht nur durch Einwanderer Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Linke) hat sich angesichts der für Donnerstag geplanten Antisemitismusdebatte dagegen gewandt, das Problem allein den Zuwanderern zuzuschieben. "Das wird dem Thema überhaupt nicht gerecht", sagte Pau der "Berliner Zeitung" (Online-Ausgabe). "Denn die meisten antisemitischen Straftaten werden immer noch von Rechtsextremisten verübt."