1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Kategorie auswählen: Alle Kategorien

Magazin

  • Grüne wollen Diesel-Steuerprivileg kippen

    Grüne wollen Diesel-Steuerprivileg kippen Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Wegen drohender Fahrverbote und schlechter Luft in deutschen Städten starten die Grünen im Bundestag eine parlamentarische Initiative, um die Steuererleichterungen für Diesel-Autos zu beenden. Das berichtet die "Süddeutsche Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Ein entsprechender Antrag der Grünen-Bundestagsfraktion für eine Gesetzesänderung sieht den "schrittweisen Abbau der Energiesteuervergünstigungen von Dieselkraftstoffen" vor.

  • Immer mehr Beschwerden über die Post

    Immer mehr Beschwerden über die Post Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Bundesbürger sind offenbar zunehmend sauer auf die Deutsche Post. Die Zahl der Beschwerden bei der Bundesnetzagentur habe sich deutlich erhöht, berichtet die "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagsausgabe). Die Behörde selbst beklagt demnach eine erhebliche "Qualitätsverschlechterung" bei der Leerung von Briefkästen.

  • Angelique Kerber fühlte sich 2017 "leer und orientierungslos"

    Angelique Kerber fühlte sich 2017 Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Tennisspielerin Angelique Kerber hat im vergangenen Jahr gelernt, "den eigenen Wert als Person nicht über sportliche Erfolge zu definieren". 2016 sei sehr viel auf sie eingestürzt, sagte Kerber dem "Zeitmagazin" über das Jahr, in dem sie zur Nummer eins der Weltrangliste geworden war. "Mir fehlte die Zeit, das alles zu verarbeiten." Anfang 2017 habe sie sich "eine Zeit lang leer gefühlt, orientierungslos", so Kerber. "Meine Träume, die mich bis dahin angetrieben hatten, waren erfüllt. Ich musste eine neue Motivation finden, mich selbst neu finden." Die Niederlagen hätten ihr dabei geholfen: "Die w…
    mehr...

  • Unwort des Jahres 2017 ist "alternative Fakten"

    Unwort des Jahres 2017 ist Darmstadt (dts Nachrichtenagentur) - Der Begriff "alternative Fakten" ist zum Unwort des Jahres 2017 gekürt worden. Die Bezeichnung sei der "verschleiernde und irreführende Ausdruck für den Versuch, Falschbehauptungen als legitimes Mittel der öffentlichen Auseinandersetzung salonfähig zu machen", teilte die Jury am Dienstag in Darmstadt mit. Der Ausdruck sei zum Synonym und Sinnbild für "eine der besorgniserregendsten Tendenzen im öffentlichen Sprachgebrauch, vor allem auch in den sozialen Medien, geworden".

  • Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen

    Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen Offenbach (dts Nachrichtenagentur) - Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor orkanartigen Böen. Die Warnung gelte für Donnerstag von 7 Uhr bis 22 Uhr, teilte der Wetterdienst am Mittwochabend mit. Betroffen seien vor allem Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.