1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

MeToo: war die Gesellschaft bisher blind oder nur feige?

  • 229 Beiträge
Autor Beitrag

Cetin-gul 51

cetin-gul

Meister
7.961 Beiträge

03.08.18, 22:45 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

ach du, ich war schon hier wo man hunderte user mit so einer art weggeekelt hat bis hier praktisch tot war. interpretiert, zusammenhänge auseinandergerissen und jedes wort zerpflückt. das ist mir doch latte. haltet doch von mir was ihr wollt.…

Was interpretieren und Zusammenhänge auseinanderreissen betrifft, würde ich mal in den Spiegel schauen.

Du erinnerst Dich doch, als Du beim Thema "Hartz4" eine Frage an mich bezüglich meiner Bekannten gestellt hast und anschließend hast Du nix besseres zu tun gehabt, als zu unterstellen, ich hätte Verallgemeinert.

Der eine, der verallgemeinert hast, warst Du. So ist das heutzutage.

Alles wird pervertiert und man wird einfach immer wieder in eine Schublade gesteckt.

 

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.605 Beiträge

03.08.18, 22:44 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

ach du, ich war schon hier wo man hunderte user mit so einer art weggeekelt hat bis hier praktisch tot war. interpretiert, zusammenhänge auseinandergerissen und jedes wort zerpflückt. das ist mir doch latte. haltet doch von mir was ihr wollt.…

ach du, ich war schon hier wo man hunderte user mit so einer art weggeekelt hat bis hier praktisch tot war.

wie schon gesagt,... bist ein toller Hengst

 

interpretiert, zusammenhänge auseinandergerissen und jedes wort zerpflückt.

alle von mir angebrachten, von dir stammenden Zitate standen im Zusammenhang mit der Frage, ob das Verhalten von dem Klappspaten gerechtfertigt war

 

hier hat sich doch niemand mehr getraut was zu schreiben. entweder war man dreckiger kapitalist, nazi oder menschenfeind.

für Hengst heulst du ziemlich laut

 

weil ich weis es interessiert sie einen dreck was das strafgesetzbuch sagt.

Blöd, dass das oberste dt Gericht nicht ganz deine Rechtsauffassung teilt. Liegt bestimmt daran, dass die weniger Ahnung haben, als ein Maschinenbauer, der Ahnung von der Schwerkraft hat.

 

ich wäre auch nie so dämlich mit einem dortmund-shirt in die schalke ecke zu stehen

Und selbst wenn du so dämlich wärst, würde das nicht rechtfertigen, die umzunieten, schon gar nicht so, das du nie wieder aufstehst.

PS: Siehe StGB ;-)

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Riot_77 40

Riot_77

Halbgott
18.279 Beiträge

03.08.18, 22:38 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

Tja, und das machst du jetzt dem klar der sich dafür nicht interessiert? Mach das und wir haben Weltfrieden.

Nö du, ich habe gesagt niemand hat das Recht sich in der Öffentlichkeit so zu verhalten. Beide Seiten. Und ich würde es schon n…

Du hast mir immer noch nicht dargelegt was der fall Tugce mit #metoo eigentlich zu tun hat

Aber, fuck it, ich lass das mal so stehen

Meiner Ansicht nach ging/geht es bei der#metoo debatte doch um etwas ganz anderes

Nämlich darum , dass Männer, im speziellem der Weinstein Harvey sich in einem System eingerichtet haben in dem sexuelle Gefälligkeiten von Frauen  gefordert wurden um die Karriere zu befördern. Vorsichtig formuliert.

Jetzt kann man natürlich den Standpunkt vertreten, dass diese Frauen ja freiwillig ( im Fall Harvey Weinstein eher häufig nicht so freiwillig) dieses haben über sich ergehen lassen damit sie bestimmte Rollen bekommen oder " sich nach oben schlafen können"

Kann man so sehen ist aber meines Erachtens Kacke. denn die #metoo Debatte stellt ja eben in Frage, bzw soll in Frage stellen, ob ein systemimanentes Machtgefälle in dem Männer den Aufstieg einer Schauspielerin- oder irgendeiner Fau von ihrer Bereitschaft abhängig macht dem Mann mal ordentlich an der Pupe zu nuckeln.

Karriere gegen Fellatio

Um das klar zu stellen, an der #metoo Debatte geht mir einiges auf den Sack.

da wird ein rape (Harvey Weinstein und so) mit einem miesen date ( Aziz Ansari) in einen Topf geworfen mit sexistischen Sprüchen, die ein Morgan Freeman vllt, man weiß es nicht genau, einer Praktikantin vor 40 jahren eventuell zugeflüster haben könnte

Es reibe sich mit der Lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb.
Es reibe sich mit der lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb, sonst kriegt ES!!! wieder was mit dem Schlauch
JETZT LEG DIE LOTION WIEDER IN DEN SCHEISSKORB!!!!

Nachlangerzeit 42

Nachlangerzeit

Gelegenheitskwickie
233 Beiträge

03.08.18, 22:28 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Du ich kenn meine Meinung. Ich schlage niemanden und würde niemanden schlagen

Nö,... du feierst es nur ab, wenn das andere machen. Selbst dann, wenn es einen tödlichen Ausgang nimmt. 

 

PS: Deine Zitate belegen etwas an…

ach du, ich war schon hier wo man hunderte user mit so einer art weggeekelt hat bis hier praktisch tot war. interpretiert, zusammenhänge auseinandergerissen und jedes wort zerpflückt. das ist mir doch latte. haltet doch von mir was ihr wollt. das bringt mich nicht ujm und so habt ihr wenigstens mal wieder etwas zu tun.

hier hat sich doch niemand mehr getraut was zu schreiben. entweder war man dreckiger kapitalist, nazi oder menschenfeind. :-)

ich bin halt nicht so dumm und lauf in eine gruppe mit menschen wo es aggro zu geht. weil ich weis es interessiert sie einen dreck was das strafgesetzbuch sagt. 

ich wäre auch nie so dämlich mit einem dortmund-shirt in die schalke ecke zu stehen. aber wenn ihr das machen wollt. nur zu. kann ja auch ab und zu gut gehen. 

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.605 Beiträge

03.08.18, 22:24 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

Du ich kenn meine Meinung. Ich schlage niemanden und würde niemanden schlagen. Aber ich würde jederzeit damit rechnen wenn ich einen schwer beleidige. Was ist dein Problem? Du musst dieser Meinung nicht folgen. Wo ich Risiken sehe und du nic…

Du ich kenn meine Meinung. Ich schlage niemanden und würde niemanden schlagen

Nö,... du feierst es nur ab, wenn das andere machen. Selbst dann, wenn es einen tödlichen Ausgang nimmt. 

 

PS: Deine Zitate belegen etwas anderes.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.605 Beiträge

03.08.18, 22:22 Uhr
Beitrag von Riot_77 40 :

Es gibt aber einen Unterschied, wenn du beleidigt wirst- von wem auch immer- hast du die wahl zu entscheiden wie du darauf reagierst. Du kannst deinen Kontrahenten zurück beleidigen, du kannst einfach weggehen oder du kannst ihm/ihr einen Gong…

Es gibt aber einen Unterschied, wenn du beleidigt wirst

genau darum geht es ihm ja gerade nicht, sondern darum, aus einer Beleidigung einen Angriff zu zaubern:

Nein, man diskutiert darum warum ein Angreifer als Held in der Öffentlichkeit dargestellt wird.

 

oder aus einem Schlag mit tödlichem Ausgang ein

Da wurde kein Kopf Richtung Boden beschleunigt. Im Gerangel umgefallen und halt unglücklich aufgeschlagen.

zu machen

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Nachlangerzeit 42

Nachlangerzeit

Gelegenheitskwickie
233 Beiträge

03.08.18, 22:21 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

du meinst wenn ich mir sowas selbst rechne, wäre es automatisch gerechtfertigt?

Lesen und verstehen, du Hengst. es geht immer noch um diese, deine Aussage:

niemand hat gesagt es (Anm: die KV mit bekannten Ausgang) wäre gerecht…

Du ich kenn meine Meinung. Ich schlage niemanden und würde niemanden schlagen. Aber ich würde jederzeit damit rechnen wenn ich einen schwer beleidige. Was ist dein Problem? Du musst dieser Meinung nicht folgen. Wo ich Risiken sehe und du nicht, egal. Erkläre mir mal warum ich noch leben würde und sie nicht? Blöd was?

 

Nachlangerzeit 42

Nachlangerzeit

Gelegenheitskwickie
233 Beiträge

03.08.18, 22:17 Uhr
Beitrag von Riot_77 40 :

Es gibt aber einen Unterschied, wenn du beleidigt wirst- von wem auch immer- hast du die wahl zu entscheiden wie du darauf reagierst. Du kannst deinen Kontrahenten zurück beleidigen, du kannst einfach weggehen oder du kannst ihm/ihr einen Gong…

Tja, und das machst du jetzt dem klar der sich dafür nicht interessiert? Mach das und wir haben Weltfrieden.

Nö du, ich habe gesagt niemand hat das Recht sich in der Öffentlichkeit so zu verhalten. Beide Seiten. Und ich würde es schon nicht machen weil ich mit einer unangemessenen Reaktion rechnen muss. Klar ich kann mir sagen es passiert mir nichts. Wegen dem Strafrecht und so :-p

Es tut mir leid wenn ich mich darauf nicht verlasse. Wenn das funktionieren würde, gäbe es solche Fälle nicht. 

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.605 Beiträge

03.08.18, 22:14 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

du meinst wenn ich mir sowas selbst rechne, wäre es automatisch gerechtfertigt? nunja. dann erklär mir mal warum sie nicht mehr lebt und ich schon? ja ich weiß, sowas passiert ja nicht oder darf nicht passieren. aber warum ist es dann passie…

du meinst wenn ich mir sowas selbst rechne, wäre es automatisch gerechtfertigt?

Lesen und verstehen, du Hengst. es geht immer noch um diese, deine Aussage:

niemand hat gesagt es (Anm: die KV mit bekannten Ausgang) wäre gerechtfertigt.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Riot_77 40

Riot_77

Halbgott
18.279 Beiträge

03.08.18, 22:13 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

niemand hat gesagt es wäre gerechtfertigt. das interpretieren die kwick-diskutierer und lappen hier rum. 

ich habe gesagt ich würde mit sowas rechnen. aber ist halt vermutlich meine schuld wenn ich mit dingen rechne die angeblich ja ni…

Es gibt aber einen Unterschied, wenn du beleidigt wirst- von wem auch immer- hast du die wahl zu entscheiden wie du darauf reagierst. Du kannst deinen Kontrahenten zurück beleidigen, du kannst einfach weggehen oder du kannst ihm/ihr einen Gong verpassen, mit all den konsequenzen die da eventuell folgen könnten.

Beleidigungen rechtfertigen in keinster Weise eine physische Reaktion

Punkt

Da ist unser Strafrecht eigentlich recht eindeutig

abgesehen davon, dass der fall Tugce mit #metoo einen scheiß zu tun hat, frage ich mich was du beweisen willst

Dass Mädels beschissene Bitches sein können?

Wirklich?

Es reibe sich mit der Lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb.
Es reibe sich mit der lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb, sonst kriegt ES!!! wieder was mit dem Schlauch
JETZT LEG DIE LOTION WIEDER IN DEN SCHEISSKORB!!!!