1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Flüchtlingsthread, die 3.!

  • 2656 Beiträge
Autor Beitrag

Lederjacke 45

Lederjacke

Guru
2.223 Beiträge

14.07.18, 09:06 Uhr

6577965685667067416.jpg

Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star! (Ape Simson)

Lirasu 37

lirasu

Master
1.479 Beiträge

14.07.18, 08:02 Uhr
Beitrag von Tanita 44 :
Deutschland braucht Flüchtlinge für die Zukunft. Nur so bleibt dieser Lebensstandard erhalten, den wir heute alle haben.
Ja,...billige Arbeitskräfte waren schon immer der Motor der Zukunft und gehobenerer Lebensstandards.
"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Tanita 44

Tanita

Milchgesicht
50 Beiträge

14.07.18, 07:42 Uhr
Deutschland braucht Flüchtlinge für die Zukunft. Nur so bleibt dieser Lebensstandard erhalten, den wir heute alle haben.
Zwei Apfelsinen im Haar und an der Hüfte Bananen trägt Tanita seit heut zu einem Kokosnußkleid . Ja sicher noch dieses Jahr , dass kann man heute schon ahnen, trägt die modische Welt , das was Tanita gefällt .

Schafseggl 44

Schafseggl

Halbgott
16.867 Beiträge

13.07.18, 16:41 Uhr
Beitrag von Harvest 44 :

Ich habe einen sehr guten Artikel zur Einwanderungswelle der letzten Jahre gefunden. Wir haben die einmalige Gelegenheit Deutschland nach vorne zu bringen! Wir werden allerdings den Sozialstaat in seinem jetzigen Umfang nicht erhalten können! …

Na @derwoeskann, @vordenker,  wieder mal bei Deiner Lieblingsaufgabe  Stimmen aus dem bürgerlichen Lager in das AFD Lager zu treiben?

Das Dir die AFD nicht schon das Eiserne Kreuz mit Eichenlaub erster Klasse verliehen hat... erstaunt mich doch sehr. 4.gif

RTFM = Read the fucking manual wer lesen kann ist klar im Vorteil
oder = Gott ist nicht mit Idioten…..!
Unsoziale gewissenlose S21 befürwortende Kapitalistensau! :D

CobraKai 38

CobraKai

Dinosaurier
8.067 Beiträge

13.07.18, 14:11 Uhr

Diesen Salvini (Lega Nord) kann ich einfach nicht leiden! 79.gif

https://www.n-tv.de/politik/Praesident-laesst-Migranten-in-Italien-anlanden-article20528093.html

"Das größte Kommunikationsproblem ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen. Wir hören zu, um zu antworten"

Harvest 44

Harvest

Halbgott
1.802 Beiträge

11.07.18, 23:31 Uhr

Ich habe einen sehr guten Artikel zur Einwanderungswelle der letzten Jahre gefunden. Wir haben die einmalige Gelegenheit Deutschland nach vorne zu bringen! Wir werden allerdings den Sozialstaat in seinem jetzigen Umfang nicht erhalten können! Wir werden schmerzhafte Kürzungen an unserem Sozialstaat vornehmen müssen! Nur dann bleibt unsere Wirtschaft konkurrenzfähig! Wir haben mit der Integration von 1 Million Bürgern, die neu dazugekommen sind uns! Das wird eine Mammut Aufgabe! Aber wir schaffen es! Die christliche Nächstenliebe zwingt uns dazu auch die abgelehnten Asylbewerber hier zu behalten, wenn sie es wollen.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/einwanderung-ein-deutscher-traum-kolumne-a-1217379.html

Wir brauchen auch die abgelehnten Asylbewerber für unseren Arbeitsmarkt! Wir brauchen ein liberales Einwanderungsgesetz. Damit nicht nur hochqualifizierte nach Deutschland einwandern dürfen, sondern auch unqualifizierte Einwanderer kommen und bleiben dürfen! Auch für den Niedriglohnsektor brauchen wir die abgelehnten Asylbewerber! Mein Chef sucht immer wieder nach neuen Arbeitskräften für einfache Tätigkeiten. Mein Chef hätte gerne mehr Auswahl! Damit wir nicht immer wieder Bildungsopfer einstellen müssen! Auch für einfache Tätigkeiten findet mein Chef nicht genügend Arbeitskräfte! 

Sprechen wir es doch mal an. Manche unter uns haben Angst vor Veränderung. Veränderung ist doch etwas Gutes! Viele haben Angst vor einer Kultur, die auf einer ethisch gefestigten Grundlage steht. Von den Einwanderern der letzten 3 Jahre lebt der Großteil nach strengen ethischen Grundsätzen. Der Großteil der Einwanderer der letzten 3 Jahre sind moralisch gefestigte Persönlichkeiten! Manche haben Angst sie würden es damit übertreiben. Sicherlich sind die Journalisten in der Türkei nicht ganz unschuldig. Aber eine Haftstrafe ist übertrieben. Das Verteilen von Strafzettel hätte bei weitem ausgereicht.  

Erdogan hat den Bogen überspannt. Journalisten und viele andere wurden verhaftet und inhaftiert. Die Türkei wird auf absehbare Zeit nicht in die EU aufgenommen werden können! Aber Erdogan ist doch nicht schlimmer als FDP oder AfD! Solange zu FDP Veranstaltungen und Politikern die Leute gehen dürfen und solange zu AfD Veranstaltungen und Politikern die Leute gehen dürfen, dürfen Özil, Gündogan und alle anderen zu Erdogan gehen. Özil und Gündogan haben sich gewundert warum der Aufschrei so groß war. Ich wundere mich auch. Entweder Es gibt ein Parteiverbot und FDP und AfD werden verboten oder wir nehmen diese grausamen Parteien FDP und AfD hin. Dann müssen aber auch Erdogan Besuche von Özil, Gündogan, Schröder und allen anderen die wollen hingenommen werden! 

Von einigen Journalisten in Deutschland wird der Islam manchmal als etwas schlechtes, manchmal sogar als etwas Gefährliches dargestellt. Das muss aufhören! Der Islam ist genauso wie auch das Christentum eine Religion welche auf Moral und Disziplin basiert! Der Islam gehört zu Europa! bähm! Der Islam gehört zu Deutschland! Gewöhnt euch daran! Das Kopftuch gehört zu Deutschland! Basta! 

Die Zeiten ändern sich. Viele Länder wollen zurück zur Religion. Es ist auch in den USA und in der Türkei nicht alles gut. Überall ist nicht alles optimal verlaufen. Aber die Richtung stimmt. Warum schaffen es die Amis und die Türken und wir Deutschen nicht? Sind wir Deutschen zu dumm für Religion? Frauen, die freiwillig ein Kopftuch tragen wollen, sollen es dürfen! 80% der Deutschen sind dafür! Frauen sollen selber freiwillig entscheiden dürfen ob sie ein Kopftuch tragen wollen oder nicht! 20% wollen es nicht und verhalten sich Islam feindlich.  Die CDU war es, die die erste Bundesministerin hatte. Die CDU war es, die die erste Parteichefin hatte. Das war im Jahr 2000. Die SPD hatte ihre erste Parteichefin im Jahr 2018. Es war die CDU, die die erste Kanzlerin hatte! Es wird die CDU sein, die die erste Kopftuchträgerin als Kanzlerkandidatin haben wird. Die ersten Frauen, die aus traditionellen Gründen ein Kopftuch tragen hat die CDU bei sich. Nach der nächsten Bundestagswahl werden wir die ersten Abgeordneten mit Kopftuch im Bundestag sitzen haben. Alle hochqualifiziert. Alle davon haben in Deutschland ihr Abitur gemacht und haben sich zur Stütze der Gesellschaft entwickelt. Viele davon haben sogar einen Doktortitel.  Auch wenn es oft falsch da gestellt wird.  Es gibt auch hochintelligente Frauen in Deutschland, die aus traditionellen Gründen ein Kopftuch tragen wie es im Islam üblich ist. 80% der Deutschen haben kein Problem damit! Ich bin einer davon.

Es gibt nur ein Verbrechen, und das ist die Lüge. (Friedrich Schiller)
Dem Kapitalismus wohnt ein Laster inne. Die Verteilung der Güter. Dem Sozialismus hingegen wohnt eine Tugend inne. Die gleichmäßige Verteilung des Elends. (Winston Churchill)

Dengist 22

Dengist

Grünschnabel
27 Beiträge

10.07.18, 20:56 Uhr
Beitrag von HOERNCHEN-MANN 53 :
Nicht ganz aktuell, jedenfalls eine interessante Betrachtungsweise https://www.expresszeitung.com/macht-politik/geopolitik/589-die-geplante-invasion-eine-beweisfuehrung

www.expresszeitung.com

25.gif25.gif25.gif

Wer kann die Pyramiden überstrahlen?
Den Kreml, Sanssouci, Versailles, den Tower?
Von allen Schlössern, Burgen, Kathedralen
Der Erdenwunder schönstes war die Mauer.
Mit ihren schmucken Türmen, festen Toren.
Ich glaub, ich hab mein Herz an sie verloren...

HOERNCHEN-MANN 53

HOERNCHEN-MANN

Legende
457 Beiträge

10.07.18, 20:39 Uhr
Nicht ganz aktuell, jedenfalls eine interessante Betrachtungsweise https://www.expresszeitung.com/macht-politik/geopolitik/589-die-geplante-invasion-eine-beweisfuehrung

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Demigod
7.220 Beiträge

10.07.18, 19:20 Uhr
Beitrag von Struppi07 56 :

Es war einmal ein Konsortium aus 8 westlichen Ölkonzernen. Diese hatten und haben die Rechte an großen Erdöl-Erdgasfeldern in Turkmenistan/Usbekistan. Die Lobbyarbeit an der US-Regierung war getan und der Plan für eine Pipeline nach Süden (die …

Die Pipelinegeschichte ist nett, aber die Taliban stimmten dem Bau schon zu. Wenn es ums Geld ging, konnten sich die Stämme einigen. Ahmed Rashid hat dazu das eine oder andere lesenswerte Buch geschrieben.




Struppi07 56

struppi07

Großmeister
1.461 Beiträge

09.07.18, 23:25 Uhr
Beitrag von Der_Staufer 37 :

Genau mit der Begründung, die die Linke aufführt.

Wesentliche NATO-Mitglieder haben die Flüchtlingswelle in Bewegung gesetzt. Die Opposition (Demokratisierungsbewegung) in Syrien wurde vor dem Krieg von den USA und Deutschland finanziel…

Es war einmal ein Konsortium aus 8 westlichen Ölkonzernen. Diese hatten und haben die Rechte an großen Erdöl-Erdgasfeldern in Turkmenistan/Usbekistan. Die Lobbyarbeit an der US-Regierung war getan und der Plan für eine Pipeline nach Süden (die einzig sinnvolle Richtung für die USA in der Region) zum indischen Ozean gemacht. Da Afghanistan etwas sinnvoller als der Iran als Transit befunden wurde, gab es auch schon schnell Gespräche mit einem Bin Laden und anderen über diese Pipeline.
Aufgrund Irritationen stockte dieses Projekt für 14 Jahre. Inwischen liegen die Rohre bis zur afghanischen Grenze. 

Doch solange in Afghanistan Terror die Gasleitung gefährdet, wird einfach noch nicht gebaut.
Vermutlich hat das auch ein Donald Trump nun begriffen der vor 6 Monaten noch alle Soldaten aus Afghanistan abziehen wollte. Inzwischen wird das Kontingent ausgebaut. Ja rechnen kann er, wenn man ihm die Zusammenhänge erklärt.

 Wenn hinter einem Miltäreinsatz nachfolgende wirtschaftliche Erträge möglich sind, relativieren sich die Aufsummierungen der Kosten.
Noch besser ist, wenn man diese Kosten den Bündnispartnern vorhalten kann.

 

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.