1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Flüchtlingsthread, die 3.!

  • 592 Beiträge
Autor Beitrag

Ironic666 33

Ironic666

Halbgott
12.166 Beiträge

16.01.18, 12:36 Uhr
Beitrag von Bourdalou 30 :

Natürlich sind die Taten des IS nach den nationalen Rechtsnormen der allermeisten Staaten kriminell. Im failed state "Kalifat in Syrien und der Levante" jedoch nicht.

Leitfaden des IS ist jedoch nicht die limitierte IS-Augabe des Koran, …

Ich hab koran, bibel und tora gelesen, du auch?koran is der selbe schmu wie die bibel...nur chronologisch n bisschen wirr, aber keine ernstzunehmenden unterschiede, was genau hat das jetzt mit unseren Flüchtlingen zu tun? Willst jetzt die Gottesbücher gegenlesen, welches brutaler ist? Ich spoiler dich, die bibel gewinnt. Ist absolut harter scheiß... aber ich check den kontex zum topic net
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten

Bourdalou 30

Bourdalou

Praktikant
128 Beiträge

16.01.18, 12:30 Uhr
Beitrag von Ironic666 33 :
Und wenn sie ihre idiologie aus den lustigen taschenbüchern beziehen würden, so bleiben doch menschen die im großen stil zivilisten verletzen, vergewaltigen, unterdrücken und töten, die terroranschläge planen und umsetzen als vereinigung kriminel…

Natürlich sind die Taten des IS nach den nationalen Rechtsnormen der allermeisten Staaten kriminell. Im failed state "Kalifat in Syrien und der Levante" jedoch nicht.

Leitfaden des IS ist jedoch nicht die limitierte IS-Augabe des Koran, sondern der Koran, wie du ihn dir bei Amazon bestellen kannst. Die IS-Schranzen und die Salafis legen den Koran nur wörtlich aus - du siehst also, welches Potential in dem Schinken doch steckt.

Das Kalifat in Syrien und der Levante ist quasi der Stresstest oder Probelauf für das Weltkalifat und falls du wissen willst, wie und warum das ausgerufen werden soll, so schmöker bissle im Koran.

Klar ist die Miliz des IS eine Terrorgruppe aber dies ist al-Shabab, Boko Haram, Abu Sajaf usw. auch. Alle Berufen sich auf den Gott Mohammads und bezeugen, wie Groß er doch ist, wenn sie in Aktion treten.

Kriminelle wissen gemeinhin, dass sie kriminell sind und akzeptieren ihre Strafen, wenn sie gefasst werden - dies trifft auf die ISler jedoch nicht zu, denn sie sind von ihrer moralischen Deutungshoheit gegenüber den Kuffar überzeugt und erkennen keine moralische Schuld an, denn sie haben ja nach dem Koran gehandelt und dies kann lt. ihrer Ideologie nicht falsch sein.

Es gibt auch eine Fatwa gegen den IS, was jedoch nur bezeugt wie widersprüchlich der Koran ist. Moderate Muslime bezugen auch, wonach Allah der Schöpfer aller Menschen ist und darum jeder Mensch - sei er auch kein Muslim - von Allah durchdrungen ist...nur eben irre geleitet und diese Menschen darf man dann lt. Koran dann wieder...

 

 

 

 

\edit: tpcoef {0.3} ==> komm mal zu Potte bzw. aus dem Quark...

Majestaet 33

Majestaet

Milksop
234 Beiträge

16.01.18, 12:30 Uhr

https://www.n-tv.de/politik/Deutlich-weniger-Asylsuchende-im-Jahr-2017-article20233319.html

Allah sein Dank

So kommt "nur" noch eine Stadt in der Größe von Freiburg ins Land migriert...

Bourdalou 30

Bourdalou

Praktikant
128 Beiträge

16.01.18, 12:15 Uhr
Beitrag von AfDAbfangjaeger 58 :

Du weißt was Alarmismus ist?

Nein, muss ich nachlesen, aber kann mir denken, was es ist. Meine Interpretation: Nachdem wir ab 1933 Jagd auf Juden, Sinti+Roma, Homosexuelle, Behinderte usw. gemacht haben und jetzt die Muslime dran sin…

und jetzt die Muslime dran sind und wir bereits 8 Millionen AfD Wähler haben, die den Flüchtlingen lieber den Tod wünschen, muss alarmiert werden, dass dies nicht zu einer Tragödie wird.

Du dramatisierst viel zu stark und das auf eine Weise, die der AfD nur noch mehr Wähler inne Arme treibt.

Bleib lieber mal realistisch und objektiv und setz zeitweise deine rote Brille ab, damit du die Realität ungefiltert wahrnehmen kannst.

Stimmt. Aber nicht Kommunisten, Bolschewiken, Stalinisten,Marxisten, Leninisten, Maoisten usw. haben von 1933 -1945 gewütet, sondern die NS Ideologie. Du behauptest noch die sei politisch links ausgerichtet.

Ja, das war sie auch. Die NS-Ideolgie ging aus dem erfolglosen Sozialismus der Weimarer Zeit hervor und hat ausser der verqueren Rassenlehre noch eine stark dominierende völkisch-nationale Komponente. Die Volksgenossen sind unsofern gleich, wenn sie der selben Rasse/Nation angehören. Dies unterscheidet sie von der klassischen sozialistischen Internationale, die jedem Sozialisten, unabhängig von Rasse und Nationalität brüderlich gesonnen ist.

Prinzipiell ist auch der Islam eine linke Ideologie, die wie der Sozialismus die Weltrevolution, das Weltkalifat, als oberste, ideologische Maxime ansieht.

\edit: tpcoef {0.3} ==> komm mal zu Potte bzw. aus dem Quark...

Ironic666 33

Ironic666

Halbgott
12.166 Beiträge

16.01.18, 12:07 Uhr (geändert 16.01.18, 12:11 Uhr)
Beitrag von Bourdalou 30 :

Auch hier gelingt Dir seltsamerweise keine Differenzierung. Syrer/Syrerinnen flohen vor Assads Regierungstruppen, vor der Opposition und vor dem ISLAMISCHEN STAAT, da dieser Muslime missbraucht für ihre Zwecke wie andere Menschen auch. Der IS…

Und wenn sie ihre idiologie aus den lustigen taschenbüchern beziehen würden, so bleiben doch menschen die im großen stil zivilisten verletzen, vergewaltigen, unterdrücken und töten, die terroranschläge planen und umsetzen als vereinigung kriminell.
EDIT: hättest du den von dir zitierten wiki-eintrag komplett gelesen, hättest du am Schluss lesen können
"Vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen[21] sowie von der Regierung Deutschlands[22] wird der IS offiziell als terroristische Vereinigung eingestuft. Der Großmufti Saudi-Arabiens, ʿAbd al-ʿAzīz Āl asch-Schaich, nannte IS zusammen mit al-Qaida „Feinde Nummer Eins des Islam“.["
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten

Bourdalou 30

Bourdalou

Praktikant
128 Beiträge

16.01.18, 12:00 Uhr
Beitrag von AfDAbfangjaeger 58 :

Reiner Wendt hat mehrere Aufgaben. Als Gewerkschafter verteidigt Er seine Klientel. Logisch und nichts dagegen zu sagen. Außer, dass Er sich immer schützend vor seine Polizistinnen und Polizisten stellt. Wendt erhält auch von mehreren Seit…

Auch hier gelingt Dir seltsamerweise keine Differenzierung. Syrer/Syrerinnen flohen vor Assads Regierungstruppen, vor der Opposition und vor dem ISLAMISCHEN STAAT, da dieser Muslime missbraucht für ihre Zwecke wie andere Menschen auch. Der IS setzt sich aus Sunniten zusammen. Alle anderen Islamethnien sind ebenso Feinde wie Christen und der IS frägt auch nicht vorher ob du Sunnit bist, bevor er dich umbringt, wenn es die Lage erfordert. Der IS ist eine Anlaufstation für Söldner und Kriminelle aus aller Welt.

Du versuchst den IS als kriminelle Vereinigung hin zu stellen. Warum eigentlich?

Der IS ist die Miliz, oder der milit. Arm des Kalifates in Syrien und der Levante. Seine Fusssoldaten rekrutieren sich aus den Reihen des sunnitischen Islam und nicht aus den Reihen des organisierten Verbrechens.

Die Headhunter und Personalentwickler des IS durchleuchten jeden Anwärter bzgl. seiner Linientreue zum sunn. Islam. Die Kriterien sind dabei zu 100% religiös-ideologischer Natur.

Ideologischer Leitfaden ist dabei der Koran.

 

 

\edit: tpcoef {0.3} ==> komm mal zu Potte bzw. aus dem Quark...

Ironic666 33

Ironic666

Halbgott
12.166 Beiträge

16.01.18, 11:52 Uhr
Beitrag von Majestaet 33 :

Rund 40 "junge Männer" randalierten in Tübingen...

Jetzt darf man also das gesamte männliche Geschlecht in Sippenhaft nehmen, weil Chaoten aus anderen Ländern nicht mehr beim Namen genannt werden dürfen -.- Unerhört!

https://www…

In wie fern passt das zur Flüchtlingsthematik?
"Im Verlauf der Fahndung mit etlichen Streifenwagen nahmen die Polizisten 18 Verdächtige im Alter zwischen 17 und 33 Jahren, darunter auch eine 22-jährige Frau, vorläufig fest. Laut Polizei handelt es sich um neun Syrer, fünf Deutsche, drei Türken und einen Kroaten. Die Syrer sollen die eine Streitpartei gewesen sein, der die anderen Personen gegenüber standen."
Weil die Syrer flüchtlinge sein könnten,...oder weil die kroaten oder ihre eltern evtl. Hier her gefohen sind? Oder weil die deutschen vielleicht vor den bösen ausländern geflohen sind... oder was jetzt genau?
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten

Majestaet 33

Majestaet

Milksop
234 Beiträge

16.01.18, 10:08 Uhr

Rund 40 "junge Männer" randalierten in Tübingen...

Jetzt darf man also das gesamte männliche Geschlecht in Sippenhaft nehmen, weil Chaoten aus anderen Ländern nicht mehr beim Namen genannt werden dürfen -.- Unerhört!

https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Rivalisierende-Gruppen-bekaempften-sich-am-Sonntag-in-der-Tuebinger-Koestlinstrasse-360150.html

 

SchwarzVere 54

SchwarzVere

Grünschnabel
32 Beiträge

15.01.18, 15:36 Uhr (geändert 15.01.18, 15:37 Uhr)

Vorschlag von meiner Seite.

An die user die hier ständig sich streiten , manchmal auch diskutieren. Nehmt euch eine Auszeit, lasst diesen Thread einfach auslaufen. Er verschwindet nicht, man kann ihn ja wieder benutzen.

Jetzt war mal trolligerweise eine Ruhe über die letzten Seiten zu hören, die ja fast schon surreal wirkte. Drei Seiten kein Gutmensch, drei Seiten kein NS-Vorwurf.

Die Problematik Flüchtinge ist nicht aus der Welt, sie wird Teil der Gesellschaft. Und aus diesem Grund immer wieder Teil der Diskussion.

Aber macht es den Moderatoren doch nicht zu leicht, die einmal im Monat in *pink* hier wieder zur alten Forentradition aufruft - Jeder gegen Jeden.

 

Man kann das auch auf andere Themen anwenden.

Rahzel101 27

Rahzel101

Demigod
6.821 Beiträge

15.01.18, 14:20 Uhr

Auch wenn's irgendwie wichtig ist: so langsam wird's bisschen viel. Also: Das Hin- und Her über die Formatierung/richtiges Zitieren, etc bitte ab sofort in den Kommentaren und nicht im Threadverlauf an sich austragen. Danke! Ist eindeutig zu sehr off-Topic!

Wenn der Blütenschimmer der Kirschbäume auf den Hügeln länger währte als ein paar Tage, würden wir ihn nicht so innig lieben.
Den Impuls gibt der Trainer...umsetzen muss man selbst