1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Flüchtlingsthread, die 3.!

  • 2319 Beiträge
Autor Beitrag

AnnaBAD 18

annaBAD

Praktikant
25 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:44 Uhr
Beitrag von Reha-Zelle-202 48 :

Deutschland ist ein Land mit Religionsfreiheit und Trennung von Staat und Kirche. Staatliche Stellen haben sich also neutral zu verhalten, zumal Religionsfreiheit auch das Recht frei von Religion zu sein beinhaltet

Der Anteil der Mitglied…

ach macht man das jetzt am schreibstil fest? ist das jetzt das totschlagargument? dann muss ich ja schon verdammt recht haben wenn sich die gegner auf sowas einschießen müssen.

 

tja und woher haben humanismus und aufklärung ihre werte? wohl eher weniger vom dir so vergötterten islam da sind doch menschen die so denken wie du die ersten die gesteinigt werden, ich vermute mal sowas erlebe ich noch in deutschland, weil leute wie du vor lauter gutmenschentum oder dummheit ihren arsch nich hochkriegen

AnnaBAD 18

annaBAD

Praktikant
25 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:41 Uhr
Beitrag von Tesla_Trooper 32 :

wir sind ein christ geprägtes land

Nö. Hier hat sich nur das Christentum mit Gewalt reingedrängt.

 

und nur weil es leuten wie dir nicht passt ist das trotzdem so

Wird durch Wiederholung nicht weniger falsch.

na dann glaub was du willst aber belästige nicht normale menschen damit wenn du gegen jede religion bist bist du auch gegen jegliche form der gesellschaft

Der3ine420 31

der3ine420

Superkwickie
268 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:41 Uhr
Beitrag von AnnaBAD 18 :

wir sind ein christ geprägtes land und nur weil es leuten wie dir nicht passt ist das trotzdem so und he wen die kreuze stören der muss sie ja nicht anschauen, leute wie du verteidigen die freiheit des islam und wollen gleichzeitig das christe…

 

1. Religionsfreiheit und nicht Christentum über allem.

2. Sollte der Staat und seine Institutionen religionsfrei/neutral sein.

 

Reha-Zelle-202 48

Reha-Zelle-202

Office comedian
202 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:30 Uhr (geändert Vor zwei Tagen, 22:41 Uhr)
Beitrag von AnnaBAD 18 :

wir sind ein christ geprägtes land und nur weil es leuten wie dir nicht passt ist das trotzdem so und he wen die kreuze stören der muss sie ja nicht anschauen, leute wie du verteidigen die freiheit des islam und wollen gleichzeitig das christe…

Deutschland ist ein Land mit Religionsfreiheit und Trennung von Staat und Kirche. Staatliche Stellen haben sich also neutral zu verhalten, zumal Religionsfreiheit auch das Recht frei von Religion zu sein beinhaltet

Der Anteil der Mitglieder in "christlichen" Kirchen sinkt seit Jahren.

Deutschland ist in erster Linie humanistisch und aufklärerisch geprägt, auch wenn manche immer noch mental im Mittelalter verharren.

Es ist nicht christlich, gegen andere Religionen oder generell Menschen zu hetzen.

Du scheinst die deutsche Gesetzgebung nicht so toll zu finden und was Christsein tatsächlich bedeutet weisst du sehr offensichtlich nicht.

Du ignorierst die Regeln der deutschen Sprache.

Es ist also, alles in allem, unglaubwürdig, dass du dich für das Wohl Deutschlands interessierst, und deine Motivation ist... aber das erkennt eh jeder, der deinen Seier liest.

Tesla_Trooper 32

Tesla_Trooper

Halbgott
141.091 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:24 Uhr
Beitrag von AnnaBAD 18 :

wir sind ein christ geprägtes land und nur weil es leuten wie dir nicht passt ist das trotzdem so und he wen die kreuze stören der muss sie ja nicht anschauen, leute wie du verteidigen die freiheit des islam und wollen gleichzeitig das christe…

wir sind ein christ geprägtes land

Nö. Hier hat sich nur das Christentum mit Gewalt reingedrängt.

 

und nur weil es leuten wie dir nicht passt ist das trotzdem so

Wird durch Wiederholung nicht weniger falsch.

und he wen die kreuze stören der muss sie ja nicht anschauen,

Gilt dann auch für das Kopftuch ;)

 

leute wie du verteidigen die freiheit des islam und wollen gleichzeitig das christentum abschaffen, hilft euch auch nichts wenn der islam hier mal genug raum eingenommen hat

Nö. Ich bin gegen alle Religionen, insbesondere macht es keinen Unterschied welcher abrahamitischen Religion du anhängst. Die haben alle den gleichen imperialistischen Alleinherrschungsanspruch.

Kommentare werden nach meinem Ermessen gelöscht. Wenn ihr was zu sagen habt, dann antwortet mit einem Beitrag.

AnnaBAD 18

annaBAD

Praktikant
25 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:22 Uhr
Beitrag von Tesla_Trooper 32 :

du solltest mal den unterschied zwischen einem symbol das an der wandhängt und einem symbol das für unterdrückung steht und das die frauen tragen müssen und das in keinster weise zu unseren werten und unserer gesellschaft passt lernen.

<…

wir sind ein christ geprägtes land und nur weil es leuten wie dir nicht passt ist das trotzdem so und he wen die kreuze stören der muss sie ja nicht anschauen, leute wie du verteidigen die freiheit des islam und wollen gleichzeitig das christentum abschaffen, hilft euch auch nichts wenn der islam hier mal genug raum eingenommen hat

Tesla_Trooper 32

Tesla_Trooper

Halbgott
141.091 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:19 Uhr
Beitrag von AnnaBAD 18 :

warum sollte man kreuze in behörden verbieten? ach stimmt weil sie dir nicht passen, du solltest mal den unterschied zwischen einem symbol das an der wandhängt und einem symbol das für unterdrückung steht und das die frauen tragen müssen und…

du solltest mal den unterschied zwischen einem symbol das an der wandhängt und einem symbol das für unterdrückung steht und das die frauen tragen müssen und das in keinster weise zu unseren werten und unserer gesellschaft passt lernen.

Kreuze an der Wand passen auch nicht zu unseren Werten. Hier ist weder die Folter legal noch die Todesstrafe und für beides steht das Kreuz. Und dafür wie sich hier eine Religion aus dem nahen Osten mit Gewalt reingedrängt hat. 5.gif

Kommentare werden nach meinem Ermessen gelöscht. Wenn ihr was zu sagen habt, dann antwortet mit einem Beitrag.

AnnaBAD 18

annaBAD

Praktikant
25 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:13 Uhr
Beitrag von Struppi07 56 :

@Majestaet @lirasu @Auriga

Die Gedanken sind noch nicht angekommen.

Ich bin der Meinung das jeder der hierher kommt die Sitten und Gebräuche respektieren muss, lebt er sie zudem, integriert er sich schneller. Zudem sollte er auch…

warum sollte man kreuze in behörden verbieten? ach stimmt weil sie dir nicht passen, du solltest mal den unterschied zwischen einem symbol das an der wandhängt und einem symbol das für unterdrückung steht und das die frauen tragen müssen und das in keinster weise zu unseren werten und unserer gesellschaft passt lernen.

 

man muss ja mal irgendwo anfangen und bei nem symbol kann man das ja mal, einfach ein verbot in allen öffentlichen gebäuden dann kommen auch keine diskusionen auf ob ne lehrerin sowas tragen darf oder nicht.

AnnaBAD 18

annaBAD

Praktikant
25 Beiträge

Vor zwei Tagen, 22:08 Uhr
Beitrag von Der_Staufer 37 :

Nö. Denn dann hätte z.B. Griechenland wieder das Problem, dass es vor der Krise hatte. Dichte Grenzen hatte nicht mal die DDR. Und Nordkorea hat das auch nicht. "Dichte Grenzen" gibt es nur in Märchen.

och ne fast dichte grenze reicht, erreicht man im übrigen darüber das man bei unerlaubter einreise kein asyl gewährt, dafür richtet man transitzentren ein

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Halbgott
7.152 Beiträge

Vor zwei Tagen, 19:56 Uhr
Beitrag von AnnaBAD 18 :

ist doch nur ein weiteres argument für grenzschutz, wer hier an der grenze ankommt kommt aus einem sicheren staat, also keine einreise und zurück dahin wo er herkommt, das werden dann alle länder machen und schwups haben wir ne gut geschützt…

Nö. Denn dann hätte z.B. Griechenland wieder das Problem, dass es vor der Krise hatte. Dichte Grenzen hatte nicht mal die DDR. Und Nordkorea hat das auch nicht. "Dichte Grenzen" gibt es nur in Märchen.