1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Aktuelles

Flüchtlingsthread, die 3.!

  • 3563 Posts
Author Post

Lirasu 37

lirasu

Meister
1,807 posts

12/24/17, 05:44 am
Post:

ich hab 1945 geschrieben nicht 1936, geh nochmal in dich und denk über die geschichtlichen abläufe in deutschland nach, 45 konnte kaum jemand weglaufen, außer der vertrieben aus dem osten, aber joa denken fällt manchen eben besonders schwer.

45 konnte kaum jemand weglaufen

Wie jetzt,... hatte etwa kein angrenzendes Land Interesse daran Leute aufzunehmen, die kurz vorher noch unterm Hakenkreuz in eben diesen Ländern ihren feuchten Traum vom großdeutschen Reich ausgelebt haben, indem alles an Ort und Stelle massakriert oder ins Arbeits-/Vernichtungslager geschickt wurde, das nicht deutsch genug war?

Is ja voll unmenschlich, Alda.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,617 posts

12/24/17, 05:36 am
Post:

ich hab 1945 geschrieben nicht 1936, geh nochmal in dich und denk über die geschichtlichen abläufe in deutschland nach, 45 konnte kaum jemand weglaufen, außer der vertrieben aus dem osten, aber joa denken fällt manchen eben besonders schwer.

ich hab 1945 geschrieben nicht 1936, geh nochmal in dich

Ja dann muss doch für dich alles OK sein!
Die Länder aus denen Flüchtlinge kommen haben jetzt eher den Status von 1936 und nicht den Status von 1945. Oder siehst du, dass in den Ländern gerade mit der Unterstützung Englands und USA eine Demokratie entsteht und aufgebaut werden kann?

Wenn du jetzt noch Parallelen findest bei den unerwünschten Leuten im Osten und den unerwünschten Bevölkerungsgruppen in Syrien wird alles gut. :)

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
12/24/17, 04:54 am
Post from Ironic666 34 :
Fräulen schalt mal einen Gang zurück und versuch so etwas an den Tag zu legen wie einen angemessenen umgangston "denken fällt manchen Eben besonders schwer" , sorgt dafür, dass du dich mit dir alleine unterhalten kannst,

Benimm dich …

und wie immer nur gerede von leute wie dir, vergiss es fakt ist 1945 hatten die deutschen keine möglichkeit zu flüchten, wohin hätten sie auch gehen sollen?

und ebenso fakt ist das es millionen von menshcne gibt die eben auch in ost und westafrika leben können und das menshcen von dort hier kaum eine chance auf asyl haben, also warum sind sie dann auf der flucht? sind sie bedroht oder suchen sie nur ein besseres leben?

 

tut mir ja leid das ich deinen emotionalen ausführungen nicht nachrenne sondern es vorziehen rational zu denken

Ironic666 34

Ironic666

Demigod
12,496 posts

12/24/17, 04:50 am (modified 12/24/17, 04:58 am)
Post:

ich hab 1945 geschrieben nicht 1936, geh nochmal in dich und denk über die geschichtlichen abläufe in deutschland nach, 45 konnte kaum jemand weglaufen, außer der vertrieben aus dem osten, aber joa denken fällt manchen eben besonders schwer.

Fräulein schalt mal einen Gang zurück und versuch so etwas an den Tag zu legen wie einen angemessenen umgangston "denken fällt manchen eben besonders schwer" , sorgt dafür, dass du dich mit dir alleine unterhalten kannst,

Benimm dich gefälligst!!

Und wenn du deinen historischen Background etwas auffrischen möchtest: bei den Juden bezog ich mich auf die NS-Zeit, die restlichen Zahlen beziehen sich auf 1945 und danach.

Wenn du hier auf superdeutsch machst, solltest du wenigstens wissen wovon dur redest und dich nicht mit einer Kombination aus Unwissen und Unverschämtheiten blamieren

https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article141112932/Als-Millionen-Deutsche-selber-Fluechtlinge-waren.html
Hier ein Link für dich, in dem du dich kurz einlesen kannst (kann dir aber auch 150 andere senden und du kannst es selbst googeln oder in Geschichtsbüchern nachlesen)
Für mich ist das Gespräch an sonsten an dieser Stelle beendet.

Wir kennen uns nicht gut genug, dass ich mich von dir in einer derart ungehörigen Art und Weise anlabern lassen würde.
Lerne dich zu benehmen und ich stehe für weiteren Austausch zur Verfügung.

Du kannst dich mit der Löwin unter der Gürtellinie prügeln, das ist euer Ding, aber mir gegenüber benimmst du dich gefälligst oder lässt es sein dich mit mir zu unterhalten!
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
12/24/17, 04:42 am
Post from Ironic666 34 :
West- und ostafrikanische länder,.. was meinst du mit "wenn die Menschen 1945 davongelaufen wären"? Das sind sie doch!

Jeder der in Gefahr war hat, so er konnte, das Weite gesucht, insbesondere natürlich Juden.
Rund 14 Mio Ost…

ich hab 1945 geschrieben nicht 1936, geh nochmal in dich und denk über die geschichtlichen abläufe in deutschland nach, 45 konnte kaum jemand weglaufen, außer der vertrieben aus dem osten, aber joa denken fällt manchen eben besonders schwer.

 

so und aus welchen gründen ist es nicht möglich in west und ostafrikanischen ländern zu leben? liegts daran das dort niemand leben kann oder nur daran das man dort nicht leben will?

Ironic666 34

Ironic666

Demigod
12,496 posts

12/24/17, 04:32 am (modified 12/24/17, 04:35 am)
Post:

um welche länder geht es dir denn? und wäre es nicht sinvoller die leute würden dort bleiben und dafür sorgen das man in ihren ländern vernünftig leben kann, was meinst du wie es hier in deutschland aussehen würde wenn die menschen 1945 davon…

West- und ostafrikanische länder,.. was meinst du mit "wenn die Menschen 1945 davongelaufen wären"? Das sind sie doch!

Jeder der in Gefahr war hat, so er konnte, das Weite gesucht, insbesondere natürlich Juden.
Rund 14 Mio Ost- und Mitteleuropäer mussten fliehen, auf ganz Europa bezogen waren es rund 60Mio Menschen die ihre Jeimat verloren haben.
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
12/24/17, 04:16 am
Post from Ironic666 34 :
Du weißt aber schon um was es im Bezug auf den Beitrag geht? Menschen die aus ihrem Land flüchten, weil dort der Tod droht und die nach Nordafrika geflüchtet sind und dort als Sklaven gehalten werden?

um welche länder geht es dir denn? und wäre es nicht sinvoller die leute würden dort bleiben und dafür sorgen das man in ihren ländern vernünftig leben kann, was meinst du wie es hier in deutschland aussehen würde wenn die menschen 1945 davongelaufen wären weils wo anders leichter war?

KarleKeller 39

KarleKeller

Großmeister
2,258 posts

12/24/17, 03:53 am
Post from Struppi07 56 :

Tut uns sehr leid, dass da nun monatelange Diskussionen verloren gegangen sind!

Es spielt keine Rolle dass die monatelangen Diskussionen gelöscht wurden. Spätestens nach 3 Wochen tauchten Vorwürfe die zuvor widerlegt wurden, mit derse…

War doch eh nicht tragisch. Wer hat denn weiter als fünf Seiten zurück gelesen?
Gessensprachemeldefetischist!

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,617 posts

12/24/17, 03:47 am
Post from Tina4911 49 :

Leider hat uns die Technik überrascht und den "alten" Flüchtlingsthread nach der eigentlich vorübergehend angedachten Schließung nach wenigen Tagen gelöscht. Tut uns sehr leid, dass da nun monatelange Diskussionen verloren gegangen sind!

Tut uns sehr leid, dass da nun monatelange Diskussionen verloren gegangen sind!

Es spielt keine Rolle dass die monatelangen Diskussionen gelöscht wurden. Spätestens nach 3 Wochen tauchten Vorwürfe die zuvor widerlegt wurden, mit derselben "Empörung"auf. Inzwischen ist klar wer zur Empathie auch bei persönlichen Nachteilen fähig ist und wer nicht.

Im Grunde können durch die Löschung die alten Zöpfe nochmals legitim durchgeritten werden. :)
Das tut den Menschen gut, die ein hohes Sendungsbewustsein haben und über ihre Ängste und Sorgen immer wieder reden möchten.
Auch wenn es einige noch nicht so sehen, das Löschen war eigentlich ein sozialer Akt. 

 

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Ironic666 34

Ironic666

Demigod
12,496 posts

12/24/17, 03:39 am (modified 12/25/17, 03:01 pm)
Post:

fakt ist die menschen waren freiwillig auf dem weg zu uns, je schwerer der weg ist desto weniger kommen so einfach ist die logik, vorallem wenn dann klar wird das wer mit nem boot übers mittelmeer kommt kein asyl kriegt, das nennt sich absc…

Du weißt aber schon um was es im Bezug auf den Beitrag geht? Menschen die aus ihrem Land flüchten, was weiß ich warum, vielleicht weil dort der Tod droht und die nach Nordafrika geflüchtet sind und dort als Sklaven gehalten werden?
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten