1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Aktuelles

Flüchtlingsthread, die 3.!

  • 3527 Posts
Author Post

Rahzel101 28

Rahzel101

Halbgott
7,005 posts

02/16/18, 03:43 am

Bitte: Keine "Du bist ein XY" - "Nein, DU!" - "Nein, DU!"-Unterstellungen und Diskussionen. Und hier möchten wir auch keine "Gossensprache", keine Drohungen. Der Thread lief ziemlich lange ziemlich ruhig und wir würden ihn ungern wieder (temporär) schließen müssen, damit sich die Gemüter beruhigen können. Also: tief durchatmen, bis drei zählen und dann nicht auf der persönlichen Schiene auf das Gegenüber eindreschen, sondern sachlich bleiben!

Wenn der Blütenschimmer der Kirschbäume auf den Hügeln länger währte als ein paar Tage, würden wir ihn nicht so innig lieben.
Den Impuls gibt der Trainer...umsetzen muss man selbst

Tina4911 49

Tina4911

Myth
18,285 posts

12/18/17, 05:02 am

Leider hat uns die Technik überrascht und den "alten" Flüchtlingsthread nach der eigentlich vorübergehend angedachten Schließung nach wenigen Tagen gelöscht. Tut uns sehr leid, dass da nun monatelange Diskussionen verloren gegangen sind!

Das Thema "Flüchtlinge", das offensichtlich immer noch viele Menschen sehr beschäftigt, soll hier im Forum einen eigenständigen Platz haben. Zum Einen, damit wirklich dicht diskutiert werden kann, zum Anderen, um nicht in diversen Threads immer die gleichen Kontroversen zu haben.

Wie auch beim letzten Mal: bitte schaut euch euren Beitrag vorm Veröffentlichen noch einmal an. Sind Beleidigungen drin, kann man etwas missverstehen? Das Thema ist hochemotional beladen, das ist uns bewusst - versucht bitte, sachlich und freundlich zu bleiben. 




Le-bluba 23

le-bluba

Großmeister
4 posts
04/03/19, 01:14 am

Petition: Europäische Kommission: Globaler Pakt soll rechtlich bindend werden - jetzt verhindern!

 

https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/europaeische-kommission-globaler-pakt-soll-rechtlich-bindend-werden-jetzt-verhindern/startseite/

DerVorwinter 27

DerVorwinter

Veteran
1,357 posts

03/30/19, 07:12 am
Post from Aggronautx 34 :

Wie sagte Stalin, wichtig ist, wer die Statistik zählt.

Wieso sind die Haftanstalten überfüllt, die Justiz so überlasted, dass Beschuldigte aufgrund fehlender personeller Ressourcen aus der Haft entlassen werden müssen, wieso gibt es Ge…

Weil das die Leute verunsichern könnte...

Filmfreakx 28

Filmfreakx

Occasional user
15 posts

03/30/19, 05:59 am

Es gibt viel Islamfeindlichkeit in Deutschland. Da müssen wir aufpassen ansonsten geht es den Muslimen eines Tages genauso wie es den Juden vor 80 Jahren gegangen ist. Der Islam ist eine im Kern friedliche Religion! Lernt den Islam doch zuerst Mal kennen, bevor ihr über den Islam urteilt! Muslime sind korrekte Menschen! Zumindest die allermeisten Muslime haben ein gutes Herz! Seit 2016 gehe ich zum Tag der offenen Moschee. Ich habe dort schon viele Muslime kennengelernt. Ich habe viele Muslime gefragt wie sie über Frauenrechte denken. Einer von 100 hat etwas dagegen. Ansonsten sagten alle anderen nichts dagegen. Frauen dürfen selbst entscheiden ob sie das Kopftuch freiwillig tragen oder nicht. Ich habe auch viele Frauen gefragt und keine redete von Zwang. Ganz im Gegenteil. Nicht nur die Rechten sind dem Islam feindlich eingestellt. Islamfeindlichkeit gibt es auch in der Mitte der Gesellschaft!

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-03/diskriminierung-muslime-islamfeindlichkeit-deutsche-kai-hafez

In diesem Artikel hat Özlem Topcu den Finger in die Wunde gelegt! Auch wenn es manchen nicht gefällt. Gegen Islamfeindlichkeit hilft nur Aufklärung! Das Verhalten welches Menschen mit türkischen oder arabischen Wurzeln in Deutschland an den Tag legen wird obligatorisch werden müssen! Daran werden wir nicht mehr vorbei kommen! Ein paar wenige Ausnahmen gibt es überall. Die meine ich natürlich nicht. Viele Politiker von CDU, SPD und der Grünen Partei haben erkannt was getan werden muss! 

Aggronautx 34

aggronautx

Praktikant
209 posts

03/28/19, 01:52 pm (modified 03/30/19, 12:11 pm)
Post from CobraKai 39 :

Ich möchte Deinen Beitrag um eine Statistik erweitern:


https://de.statista.com/statistik/daten/studie/197/umfrage/straftaten-in-deutschland-seit-1997/

Von den Straftaten her scheint sich nicht viel getan zu haben, ausser…

Wie sagte Stalin, wichtig ist, wer die Statistik zählt.

Wieso sind die Haftanstalten überfüllt, die Justiz so überlastet, dass Beschuldigte aufgrund fehlender personeller Ressourcen aus der Haft entlassen werden müssen, wieso gibt es Gegenden, in denen das Recht nicht durchgesetzt werden kann?

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
517 posts

03/28/19, 12:51 pm
Post from Schafseggl 44 :

Harharhar!! Wenn es den Leuten an den Geldbeutel geht... dann wachen Sie doch noch auf.....  Köstlich, vielleicht sind doch noch nicht alle geistig völlig dement.

VW hat uns kürzlich sagenhafte 8000€ Prämie zugesichert wenn wir nen neuen Touran mitnehmen und den alten da stehen lassen. Nur blöd, dass damit immer noch mind 5000 einfach mal weg sind. Für mich sind das alles Wichser und die Fahrverbotbefürworter gleich mit 24.gif

Schafseggl 44

Schafseggl

Demigod
17,081 posts

03/28/19, 12:40 pm

Harharhar!! Wenn es den Leuten an den Geldbeutel geht... dann wachen Sie doch noch auf.....  Köstlich, vielleicht sind doch noch nicht alle geistig völlig dement.

RTFM = Read the fucking manual wer lesen kann ist klar im Vorteil
oder = Gott ist nicht mit Idioten…..!
Unsoziale gewissenlose S21 befürwortende Kapitalistensau! :D

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
517 posts

03/28/19, 12:39 pm
Post from Bodensee71 47 :

Was daran liegen könnte, dass Du dich mit dem ganzen Wahlprogramm auseinander setzt / gesetzt hast und dann abgewogen hast ob für Dich das in Kauf nehmen der Negativen Punkte für die vermeintlich Positiven gerechtfertigt ist.

Ich Unters…

Zur Auseienandersetzung mit dem Wahlprgramm fällt mir der Austieg aus dem Atomaustieg an und das allgemeine Geheule diverser Wählerschaften, als die damalige Koalition doch tatsächlich ihr Wahlprogramm umsetzte. Zumindest bis Fukushima dem ein jehes Ende setzte. Jeder halbwegs informierte Wähler schluckt also die eine oder andere Kröte oder blendet eher uninteressantes schlicht aus. Wenn man dieses Verhalten bei Wählern der "Alt" Parteien hinnimt, von Linke bis CSU - hat es für AFD ebenso zu gelten. Einem reinen Protestwähler dürfte es egal sein ob und wieviele "rechte" möglicherweise in der AFD sind - er wählt den Protest und die Partei, die ihn am lautesten manifestiert. 

Die Platitüde "alles rechte" was rein inhaltlich schon grober Unfug ist, war bei Pegida falsch, zu deren Hochzeit und ist bis heute zur AFD falsch. Meist hört man sowas aber, der Vernunft sei Dank, nur aus dem linksgrünen oder Autonomen Lager. Wenn die wüssten oder realisieren würden, wie ähnlich sie ihrem Lieblingsfeindbild sind, hätten sie einige schlaflose Nächte.

Ironic666 34

Ironic666

Halbgott
12,495 posts

03/28/19, 11:45 am (modified 03/29/19, 02:01 am)
Post from Bodensee71 47 :

Was daran liegen könnte, dass Du dich mit dem ganzen Wahlprogramm auseinander setzt / gesetzt hast und dann abgewogen hast ob für Dich das in Kauf nehmen der Negativen Punkte für die vermeintlich Positiven gerechtfertigt ist.

Ich Unters…

Die vermutung liegt nahe und da gehe ich mit dir konform. Möchte aber anmerken, dass die braune gesinnung diverser parteirepräsentanten der afd kein geheimnis, sondern eher deutliches wahlprogramm war. Die "entschuldigung" dass also eine nicht zu verachtende anzahl der wähler keine zeit, lust oder muse hat sich tiefergehend mit einer partei ausinanderzusetzen, ist hier also nicht ganz glaubwürdig.
Zu dem möchte ich anmerken, dass mit rechten (wahlrecht) auch pflichten einhergehen und deshalb ein "das hab ich aber nicht gewusst" im bezug auf gewählte parteien, mich persönlich wenig befriedigt, das ist aber mein persönliches problem.

Die erste aussage aber bleibt bestehen: die afd ist eine partei, deren repräsentanten teilweise medienwirksam offen rechts sind. Das ist an nimandem vorbeigegangen.

Und ja, menschen sind leicht zu manipulieren, insbesondere, wenn wer an ihren fressnapf geht,... oder wie eugen roth es seinerzeit so schön gesagt hat: " Das Mitleid
Ein Mensch, den andre nicht gern mögen,
Den von des Lebens Futtertrögen
Die Glücklicheren, die Starken, Großen
Schon mehr als einmal fortgestoßen,
Steht wieder mal, ein armes Schwein,
Im Kampf ums Dasein ganz allein.
Daß er uns leid tut, das ist klar:
Sofern es u n s e r Trog nicht war"
Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten