1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Aktuelles

Umweltschutz - Intelligenz vs Ideologie

  • 774 Posts
Author Post

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,664 posts

06/19/19, 07:09 pm
Post from Kunibert_112 38 :

Deshalb findet der Wandel vordringlich in Städten statt.

In Großstädten benötigt man mMn nicht zwingend ein Kraftfahrzeug. Für mich/uns ist es nur am Wochenende bzw im Urlaub notendig. Nagut, Berlin chafft es wieder einmal, dass eine…

Also reden wir, durchaus einer Meinung mal, von 15-Jahren. Schrittweise Wandel der Mobilität.

15 jahre wird die Energiewende sicherlich noch brauchen. Den Wandel der Mobilität brauchen die Städte früher.
Es kann eigentlich nichts anderes geben als lokale Fahrverbote, weil heute verkaufte Fahrzeuge morgen nicht einfach weg sein können.
(Nochmals Städte betrifft nicht das CO2 Problem sondern NOX und Feinstaub.)

 

Falls wir die Energiewende noch schaffen, können wir sagen dass wir das trotz CDU/CSU/SPD geschafft haben.
Im Prinzip wurde eigentlich alles falsch gemacht. 
Utopische Vergütungen bis 2012 welche uns noch bis 2032 auflasten. Zum Glück fallen ab 2020 jedes Jahr 50ct Verträge raus.
2016 plante dann Schäuble dass PV-Anlagenbesitzer Stromsteuer für selbsterzeugtem und verbrauchten Strom zahlen müssen.
Bis die EU es 2018 ,verboten hatte musten Eigenverbraucher auch für den selbst verbrauchten Strom EEG Umlage bezahlen.
Einmal Hüh und einmal hot. Natürlich stagniert seitdem der Ausbau weil keine Planungssicherheit gegeben ist.

Bei einem Windrad geht die Höhe als Kubik in die Leistung ein. Doppelt so hoch, 8 fache Leistung. Anders ausgedrückt ersetzt 1 Windrad mit 250 Metern Höhe ca. 8 Windräder mit 125 Metern Höhe. In Bayern wurde noch schnell ein 10h Gesetz verabschiedet das den Bau von effektiven Rädern unmöglich macht.

Noch lustiger ist ein zu kleines Kontingent an PV-Anlagen. Selbst an Grenzertragsflächen ist den Landwirten keine PV erlaubt. Sie sollen in Monokulturen Mais und Biogasanlagen anbauen.
Biogas wird mit 15ct vergütet PV mit 6 ct. Warum wird die teure Produktion gefördert die zudem Grundwasserprobleme mit sich bringt und wegen der Monokultur auch für Insekten schädlich ist.

Der größte Bock ist aber das Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz. Damit müssen Energiespeicher (Pumpspeicher, Batteriespeicher, Power to Gas) die volle EEG Umlage bezahlen. Damit wird jede Entwicklung in Speichersysteme abgewürgt zugunsten von Gas betriebenen BHKW. Klar wenn man eine neue Pipeline baut, will man Abnehmer haben.

Die Technik ist absolut nicht das Problem und auch nicht der Verursacher für Kosten. Es ist der politische Irrsinn. 
Vielleicht wird es gut wenn CDU/SPD jeweils unter 10% sind. 

 

Ich brauche keine Geschwindigkeitsbegrenzung und würde sie, allgemeingültig, auch nicht akzeptieren.

Dann bist du auch auf keinen Fall vom Dieselskandal betroffen. Du betreibst dein Fahrzeug eh in einem Bereich in dem die Prüfstandsoptimierungen keine Rolle spielt.

Der Unterschied von 100 auf 200 ist ca.der zwei bis dreifache Verbrauch weil der Luftwiderstand im Quadrat zur Geschwindigkeit steigt.
Die Effizienz des Antriebes spielt bei der Betrachtung keine Rolle.

Ich fahre die letzten Jahre sehr viel auf Autobahnen. Nachts oder auf 3 spurigen Autobahnen keine Frage. Aber tagsüber ist eine 2 spurige begrenze Autobahn schneller als eine ohne Geschwindigkeitsbegrenzung, zumindest solange die Fahrzeuge nicht autonom unterwegs sind. Ein psychisches Problem. Goggle:"Stau aus dem Nichts".

 

 

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
557 posts

06/19/19, 10:08 am
Post from Struppi07 56 :

Das wird sehr gerne zusammengwürfelt, doch der CO2 Ausstoß ist nicht der Grund für das E-Auto.

Die NOx und der Feinstaub im Umgebungsfeld des Betriebs des Fahrzeugs sind der Grund.
Deshalb findet der Wandel vordringlich in Städten …

Deshalb findet der Wandel vordringlich in Städten statt.

In Großstädten benötigt man mMn nicht zwingend ein Kraftfahrzeug. Für mich/uns ist es nur am Wochenende bzw im Urlaub notendig. Nagut, Berlin chafft es wieder einmal, dass einem die Nutzung des ÖPNV schnell vergehen kann aber wen wundert das noch.

Das ändert sich zwar gänzlich, eber erst wenn Kohle und Ölkraftwerke durch nachhaltige Stromerzeugung ersetzt sind.

Also reden wir, durchaus einer Meinung mal, von 15-Jahren. Schrittweise Wandel der Mobilität.

Mit der augenblicklichen elektrischen Energie werden nicht nur Autos, sondern auch Bügeleisen, Tische, Fenster...eigentlich alles produziert. Diese Waren müssten dann auch hinterfragt werden.

Das gesamte Konsumverhalten gehört auf den Prüfstand. Bei Produkten beginnt die Kette mit der Herstellung und endet mit dem Recyling. Wenn schon ein Wandel, dann bitte richtig. Sonst können wir uns den ganzen Zauber nämlich sparen und rein national - bringt es ohnehin nichts. Das werden inzwischen auch die Friday for Future Kurzzeithelden erkennen müssen.

Lange Jahre haben wir gehört, dass die fehlenden Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen mit ein Grund für das gute deutsche Auto sind.

Ich brauche keine Geschwindigkeitsbegrenzung und würde sie, allgemeingültig, auch nicht akzeptieren.

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
557 posts

06/19/19, 09:51 am
Post from Der_Staufer 37 :

Wir können uns sozial verträglich bald auch nicht mehr leisten, weil es dafür zu spät sein wird.

Wenn der gesamte Herstellungsprozess beachtet wird, dann sieht es so richtig mies für die Verbrenner. Da in Deutschland nicht in nenneswert…

Wir können uns sozial verträglich bald auch nicht mehr leisten, weil es dafür zu spät sein wird.

Aha und dann? Der ultimative Sozialismus?

Komisch, dass es selten Erwähnung findet, dass aufgrund des Erdöls es in den Herstellungsländern zu massiven Schäden an der Umwelt kommt, ja sogar Kriege werden des Öls wegen geführt

Selbiges gilt auch für Wasser, wo wir wieder bei den Batterieproblemen wären. Aber sowas stört dich ja nicht, musst auch nicht dazu lernen.

Es freut mich, dass dir die Realität einen Brechreiz auslöst. Denn es war die deutsche Politik, die nachhaltig für den Niedergang der deutschen Solarindustrie gesorgt hat.

Achja, ich vergass, wenn die deutsche Politik aus verzerrenden Subventionen aussteigt, ist das natürlich Teufelswerk. Immer schön der Politik die Schuld geben. Manchmal denke ich tatsächlich, die deutsche Lemminge verdienen es nicht besser.

In Bezug auf bald wird dich die Realität einholen.

Lol, oh ja, ich zittere schon.

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,664 posts

06/19/19, 08:46 am
Post from Majestaet 34 :

Dem was du geschrieben hast wird doch im Argumentationsbereich gar nicht widersprochen.

Aber sowas von. Die Argumente der Gegenseite werden nicht durch die eigenen entkräftet sondern die Vorbringer der Gegenargumente werden denuziert…

sondern die Vorbringer der Gegenargumente werden denuziert

Das ist ja nicht nur jetzt und nicht von einer Seite   

Lirasu

Wir brauchen viel mehr solcher Vergleiche. Reichs...

Die ganze Antwort hat 0 Inhalte und dient nur der Diskreditierung.

 

Nicht 97% aller Elektriker sondern 97% aus einer Elektrofirma

Also Bilderberger sollten ja nicht mehr mystisch sein, die Gruppierung gibt es und ist im Grunde auch gut.
Die OPEC hat gewisse Interessengemeinschaften und dann gibt es noch verbotene oder verwässerte Absprachen der Kapitalgesellschaften.

Die Vorstellung aber, dass die Forstwirtschaft, Fraunhofer, Wuppertaler Institut, NASA... ein eigenes Produkt hypen und mit VW, China, Daimler unter einer Decke stecken bedarf schon einer gewissen Bestätigung. Hast du beim Einkaufen manchmal das Gefühl dass sich alle im Laden kennen und massiv Prozente bekommen, nur du nicht? (Den letzten Satz hätte ich auch weglassen können, aber musste...)

Sorry aber so eine Verschwörungsvorstellung stellt 9/11, Kennedy und die Mondlandungszweifler komlett in den Schatten.

Doch zum Kabel zurück.

Gut dann wären die 97 Elektriker von einer Elektrofirma  und alle sagen da wird vermutlich Strom drauf sein.
2 alte Rentner die vor Jahren  in der Elektrotechnik beschäftigt waren und eine Elektrohilfskraft sagen dir pack mal hin, da wird vermutlich nichts passieren. Dann würdest du also zugreifen?

Das stellt ungefähr die Realität bei den Klimaskeptikern dar. Schwergewichte sind fast ausnahmslos emeritierte Professoren die vermutlich ihrer Bedeutungslosigkeit entkommen wollen und eben Menschen mit etwas weniger Fachahnung.

 

Laut Kritikern fußt ist die gängige panikmache bzgl. dem CO2 auch auf einer "unbewiesenen" Modellhochrechung

Ja natürlich, dass Rauchen gesundheitschädlich ist, doch auch. Rauchen stand noch nie als Todesursache fest.

Ich erwarte doch eine bewiesene Modellrechnung, dass der menschliche Einfluss keine Auswirkungen hat!

Sicherheit geht schon immer vor. Willst du das umwerfen?
Wenn du ein elektronisches Gerät auf den Markt bringst, musst du die Unbedenklichkeit und Sicherheit nachweisen. Beim TüV muss dein Auto nachweisen, dass es nicht mehr CO2 emittiert als erlaubt, nicht andere müssen nachweisen dass dein Auto zuviel emitiert.

Inzwischen sind in unserer Lebensweise berechtigte Zweifel (97%) aufgetaucht und jetzt muss ein Verfahren die Betriebserlaubnis bestätigen. 

Es gab für sehr vieles eine stillschweigende legitimation, bis Erhebungen, Modellrechnungen und Warscheinlichkeiten diese Legitimation entzogen haben.  

Heroin in Erkältungsmitteln
Cokain in Cola
Zigaretten
Alkohol ( Noch vor wenigen Jahren sagte der Wachtmeister "Gute Fahrt und fahren sie vorsichtig" nachdem die Alkprobe 1,4 Promille ergeben hatte.)

Diese Anpassungen aus der Vergangenheit setzt ja auch kein denkender Mensch in Frage. Nur mit aktuellen gibt es Problem.
Das normale Volk hatte sich allerdings auch damals gegen die Veränderung gewehrt.

 

 

 

 

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Lirasu 37

lirasu

Meister
1,912 posts

06/19/19, 08:37 am
Post from KarleKeller 39 :
Wenn bei DSDS oder sonstigem Assischeiss der Strom ausfällt ist nix mehr mit nackig freier Liebe.
Ich würde mich jedenfalls mal an nem Samstag Abend zur Open Air Zeit nen vernünftigen Stromauafall wünschen ;)

Ich würde mich jedenfalls mal an nem Samstag Abend zur Open Air Zeit nen vernünftigen Stromauafall wünschen

Den Denkzettel würden sie nicht begreifen. Außerdem würde das im schlimmsten Fall bedeuten, dass die wieder heim fahren und mir mit ihrer Anwesenheit auf den Sack gehen.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

KarleKeller 39

KarleKeller

Großmeister
2,292 posts

06/19/19, 08:33 am
Post from Lirasu 37 :

Es gibt auch Impfgegner, Kreationisten, Reichsbürger, Anhänger von Verschwörungstheorien und sonstige Realitätsverleugner. Es läuft auf Wissenschaft contra Ideolgie hinaus, ganz wie es im Titel steht.

Wir brauchen viel mehr solcher Ve…

Wenn bei DSDS oder sonstigem Assischeiss der Strom ausfällt ist nix mehr mit nackig freier Liebe.
Ich würde mich jedenfalls mal an nem Samstag Abend zur Open Air Zeit nen vernünftigen Stromauafall wünschen ;)
Gessensprachemeldefetischist!

Majestaet 34

Majestaet

Superkwickie
544 posts

06/19/19, 06:04 am
Post from Struppi07 56 :

Ich nehme mal an mit "euch" meintest du Menschen die für eine schnelle CO2-Reduktion und Energiewende sind.

Dem was du geschrieben hast wird doch im Argumentationsbereich gar nicht widersprochen.

Da ständige Wiederholungen hier …

Dem was du geschrieben hast wird doch im Argumentationsbereich gar nicht widersprochen.

Aber sowas von. Die Argumente der Gegenseite werden nicht durch die eigenen entkräftet sondern die Vorbringer der Gegenargumente werden denuziert und sogar in die rechte Ecke gestellt. Medien berichten nicht und wenn eben denunzierend...Das jedenfalls ist mein Eindruck.

 

Wenn 97% der Elektriker sagen auf der Leitung ist Spannung und 3 sagen ne das ist nicht sicher. Fasst du dann hin?

Nicht 97% aller Elektriker sondern 97% aus einer Elektrofirma, die ihr eigenes Produkt hypen^^ Die anderen werden ignoriert und nicht mitgezählt. 

 

Dieser Beweis ist noch nicht erbracht, obwohl massive Interessengruppen mit reichlich Geld hinter dieser Idee stecken.

Laut Kritikern fußt ist die gängige panikmache bzgl. dem CO2 auch auf einer "unbewiesenen" Modellhochrechung.

Everyone has a plan - 'til they get punched in the mouth
Mike Tyson

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,664 posts

06/19/19, 04:17 am
Post from Majestaet 34 :

Was du vermutest spielt keine Rolle. Beim EIKE kannst du viele gegenläufige Positionen nachlesen. Das diese nicht an die große Glocke gehängt werden ist verwunderlich, sollte Journalismus doch eher neutral Berichten und zwar über beide bzw. je…

Ich nehme mal an mit "euch" meintest du Menschen die für eine schnelle CO2-Reduktion und Energiewende sind.

Dem was du geschrieben hast wird doch im Argumentationsbereich gar nicht widersprochen.

Da ständige Wiederholungen hier angesagt sind, mochte ich auch noch einmal die Frage stellen.

 

Wenn 97% der Elektriker sagen auf der Leitung ist Spannung und 3 sagen ne das ist nicht sicher. Fasst du dann hin?

 

 

Bei den augenblicklichen Indizien ist ohne einen Gegenbeweis Handlungszwang erforderlich.
Ist doch ganz einfach. Alles andere ist nur "Kurze Rede kein Sinn".

Dieser Beweis ist noch nicht erbracht, obwohl massive Interessengruppen mit reichlich Geld hinter dieser Idee stecken.

Das Gegenteil ist der Fall. Rockefeller ist raus aus dem Ölgeschäft. Die großen Stromversorger verlagern ihr Geschäft in Richtung Netzversorgung. Dubai baut mit Masdar City (Stadt für 50 000 Einwohner Investition 22 Mrd Dollar)ein ökologisches Projekt ohne CO2 und ohne Festmüll. Die Energie wird vollständig aus Solarzelllen gewonnen. Dieser Stress ist nötig in Dubai weil sie eben verpennt hatten, dass ihr eigenes Öl zur Neige geganngen ist und sie jetzt die Abhängigkeit von Quatar und Iran geniessen dürfen. 

Die große Wirtschaft und das große Geld hat schon längst den Schritt gemacht, den viele hier noch gänzlich gar nicht realisieren können.

Auch wenn ich mit der Argumentation von @der_Staufer nicht überein stimme. In der Konsequenz hat er absolut recht.

Wenn wir nicht in der Technik in welcher in 20 Jahren absoluter Bedarf herrscht führend oder mitführend sind, löst sich das Mittelstandsproblem/Spaltungsproblem in Deutschland ganz von alleine. 

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Majestaet 34

Majestaet

Superkwickie
544 posts

06/19/19, 02:04 am
Post from Der_Staufer 37 :

Dann liefer Butter bei die Fische und nenne Namen und Studien dazu, die nicht schon längst widerlegt sind. Sonst handelt es sich bei deiner Aussage auch nur um eine Behauptung. Was im übrigen das ist, was du mir vorwirfst. Selbst nicht besser …

Was du vermutest spielt keine Rolle. Beim EIKE kannst du viele gegenläufige Positionen nachlesen. Das diese nicht an die große Glocke gehängt werden ist verwunderlich, sollte Journalismus doch eher neutral Berichten und zwar über beide bzw. jede Position. Ob das eine oder das andere stimmt kann ich nicht beurteilen. Aber meine Kernaussage stimmt --> es ist umstritten und eben nicht so eindeutig wie du in deinem Beitrag versucht hast darzustellen.

Das du denkst es sei eindeutig, liegt ausschließlich an der einseitigen Berichterstattung im Land oder an deiner selektiven Suche nach Belegen im Internet. Ich habs dem Struppi schon gesagt, es wird (übrigens auf beiden Seiten) nur das gesucht, was die eigene Meinung bestätigt nicht aber was dagen spricht. 

Diversität ist (euch) wohl nur bei der Bevölkerungszusammensetzung wichtig aber nicht bei Informationen.

Everyone has a plan - 'til they get punched in the mouth
Mike Tyson

Lirasu 37

lirasu

Meister
1,912 posts

06/19/19, 01:28 am
Post from Der_Staufer 37 :

Mir ist nicht bekannt, dass zehntausende Wissenschaftler vieler Fachrichtungen Contergan als Unbedenklich einstuften.

Schon klar, der Diesel galt ja auch als sauber. Weil CO2 alleine böse war und es der politisch-automobile Komplex es un…

Es gibt auch Impfgegner, Kreationisten, Reichsbürger, Anhänger von Verschwörungstheorien und sonstige Realitätsverleugner. Es läuft auf Wissenschaft contra Ideolgie hinaus, ganz wie es im Titel steht.

Wir brauchen viel mehr solcher Vergleiche. Reichsbürger ist schon mal ein guter Anfang, reicht mir aber noch nicht. Mit Kritikern muss man viel härter ins Gericht gehen. Ich schlage Vergleiche mit Hitler, Eichmann,...oder alternativ Stalin vor. Schließlich geht es den Kritikern gezielt um die Vernichtung von Menschen. Da muss man das Kind beim Namen nennen.

 

Die Realität holt aber die Menschen in Deutschland bald ein. Eigentlich schade darum, denn unsere Zukunft wird derzeit verschenkt.

Bitte mehr von dieser Endzeitstimmung. Das Ende ist nah und eigentlich lohnt es sich heute schon gar nicht mehr einkaufen zu gehen. Wir werden alle im Fegefeuer schmoren. Lasst uns die letzten Tage genießen, indem wir uns nackig machen und freie Liebe praktizieren.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum