1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Trump oder die Ausrichtung der ersten Hundert Tage?

  • 357 Beiträge
Autor Beitrag

Schafseggl 44

Schafseggl

Halbgott
16.797 Beiträge

28.11.16, 21:40 Uhr (geändert 08.04.17, 01:49 Uhr)

Die Wahl ist vorbei...

Hillary Clinton hat, wie jeder Desinteressierte mit bekommen hat, die Wahl verloren. Der eigentlich als Außenseiter gestartete Trump hat die Wahl gewonnen.Da der Wahlkampf einer der schmutzigsten in der Geschichte der Vereinigten Staaten war, ist die Stimmung aktuell immer noch aufgeheizt.

Die europäische Presse hat sich sehr durch extreme Polarisierung  der Wahl hervor getan. 

In diesen Tagen ist auch viel die Rede vom bösen Populismus, nicht unberechtigt. Allerdings wäre es ehrlich zu sagen, insbesondere von Etablierten, dass Populismus schon immer ein Mittel war um Politische Kampagnen voran zu treiben. Es ist sicher richtig, dass Trump dies in der Gegenwart mit auf die bisherige Spitze getrieben hat. Nur bedienen sich alle politischen Parteien dieses Werkzeugs. Gemäß dem Motto der Zweck heiligt die Mittel, tut es jeder, nur zugeben will es keiner.

Die europäische Presse und teilweise auch politisch Verantwortliche,  gebärden sich aktuell wie eine  betrogene Ehefrau. Es ist wohl ein einmaliger Vorgang, das zur Gratulation ein gewählter Präsident von einer Regierungschefin  ermahnt wird die Menschenrechte einzuhalten. So etwas hat es noch nie gegeben. Man impliziert das der gewählte Präsident auf dem gleichen Niveau agieren wird wie Nord Korea oder mindestens China. Eine wie ich denke unglaubliche diplomatische Dummheit.

Der gewählt Trump stellt aktuell sein Team zusammen. 

Mit Stephen Bannon, dem Herausgeber von Breitbart(Homepage anklicken), ist eine besonders umstrittene Figur im Team. Vor kurzem hat Bannon ein Interview im Hollywood Reporter gegeben das über seine persönlichen Ziele einige Rückschlüsse zu lässt. Allerdings sollte man den Originaltext lesen und sich nicht auf die Spiegel Online Rezeption verlassen, die wieder extrem verkürzend die Aussagen Stephen Bannons konterkariert(Quelle anklicken).

Da die ersten Eckpunkte fest gelegt wurden, wie der Austritt aus TPP dem pazifischen Gegenstück zu TTIP, stellt sich die Frage was will Trump in den ersten hundert Tagen, der politischen Schonzeit, die jeder Regierung mal zustand, erreichen?

Auch die Frage ob TISA gleich den Bach mit runter geht, ist durchaus relevant. Die Auswirkungen auf Europa sind aktuell noch nicht vorherzusagen da der Prozess noch im Entstehen ist. 
Die Lösung America First, ist so alt wie die Vereinigten Staaten, nur spricht Trump es wieder mal aus. Auch Obama und jeder andere Präsident zuvor, haben dies bezüglich nie anders gehandelt. "America First" ist Staatrsräson. Die Debatte und auch das Erleben welche Auswirkungen eine Präsidentschaft Trump, auf Europa haben wird, ist in jedem Fall spannend. 

Angst ist jedoch meist  der falsche Ratgeber. Vielleicht können wir hier mal ohne Schaum vorm Mund über unsere Erwartungen und Bedenken debattieren.

RTFM = Read the fucking manual wer lesen kann ist klar im Vorteil
oder = Gott ist nicht mit Idioten…..!
Unsoziale gewissenlose S21 befürwortende Kapitalistensau! :D

Struppi07 56

struppi07

Großmeister
1.436 Beiträge

31.03.18, 01:43 Uhr
Beitrag von HOERNCHEN-MANN 53 :

Eine Meinung zu " Trump´s - Handskrieg " & das noch im ZDF >> also keine Fake - New´s??

 

 https://www.youtube.com/watch?v=7CQtrisHS30&t=77s

 

Wenn des Herrn Sinn´s Ausführungen stimmig sind dann wür…

Ja der Herr Sinn.

So toll wie er das ifo-Institut auf Kurs gebracht hat, so oft liegt er auch mit seinen Prognosen daneben.
Mit Ökonomen ist es ein bisschen wie mit Wahrsagern. Schau mal was er vor 20 jahren gesagt hat.

Die Themen werden sehr wohl in der Presse behandelt, aber eben nicht auf Seite 1 der Bild.

https://www.topagrar.com/news/Markt-Marktnews-USA-draengt-mit-Rindfleisch-auf-den-EU-Markt-6921264.html

Das Problem mit Hrn. Sinn ist, dass er Themen nicht komplett anspricht, sondern einzelne Punkte aus einem Konstrukt herauszieht und nur diese beleuchtet die ihm zusagen. Dadurch taugt er leider nicht als alleiniger Informant.

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/05/usa-will-einfuhrbestimmungen-fuer-eu-rindfleisch-lockern/

Hier würde es Sinn machen sich bezüglich des seit 1988 dauernden Hormonstreites zwischen der USA mit der EU einzulesen um auf eine tragfähige Basis zu kommen um zu diesem Thema überhaupt eine sinnnvolle Meinung haben zu könnnen.

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

HOERNCHEN-MANN 53

HOERNCHEN-MANN

Legende
449 Beiträge

24.03.18, 16:10 Uhr

Eine Meinung zu " Trump´s - Handskrieg " & das noch im ZDF >> also keine Fake - New´s??

 

 https://www.youtube.com/watch?v=7CQtrisHS30&t=77s

 

Wenn des Herrn Sinn´s Ausführungen stimmig sind dann würde mich mal interessieren warum

die hiese Journale die €U - Einfuhrzölle vs die USA nicht kommunzieren mag 3.gif

 

HOERNCHEN-MANN 53

HOERNCHEN-MANN

Legende
449 Beiträge

23.10.17, 02:08 Uhr

Eins muss man dem Herrn Trump ja lassen:

Langweilig wird es einem da nicht...ob Frau Clinton das gemacht hätte...( wenn es so kommen wird )

https://www.zeit.de/politik/ausland/2017-10/attentat-john-f-kennedy-donald-trump-geheimakten-veroeffentlichen

 

 

Timme1993 24

Timme1993

Mythos
9.691 Beiträge

05.10.17, 22:06 Uhr

Hallo I bims, Donald Trump. Glückwunsch zu nur 17 Toten! 17? Ah, 16 bestätigte Tote. Habt uns bisschen Geld gekostet und unser Budget gefickt, hihi.

Ab 1:12

https://www.youtube.com/watch?v=kbTzoWzExl8

SEBBL 46

SEBBL

Großmeister
790 Beiträge

19.09.17, 21:31 Uhr

Ist das euer Ernst?

... 100 Tage bei einem Mann?

König von KWICK!

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
14.08.17, 13:28 Uhr
Beitrag von Schafseggl 44 :

Die Wahl ist vorbei...

Hillary Clinton hat, wie jeder Desinteressierte mit bekommen hat, die Wahl verloren. Der eigentlich als Außenseiter gestartete Trump hat die Wahl gewonnen.Da der Wahlkampf einer der schmutzigsten in der Geschicht…

 

Leider wird in den USA aber auch in den europäischen Medien die Realität falsch dargestellt. Das Trump " bashing " fand ja bereits sehr früh statt und endet überhaupt nicht. Die " liberalen Medien " veröffentlichen alles mögliche über Trump und vertuschen mit Absicht die Skandale der Demokraten ( Bernie Sanders Ehefrau - Ermittlungen wegen Betrug , Hillary Clinton - Benghazi, mehrfache Falschaussagen unter Eid, Weitergabe vertraulicher Dokumente etc. , Obama und seine Administration " unmasking Scandal " , Absprachen zwischen FBI und AG Loretta Lynch, massive Korruption Clinton Foundation und so weiter ).

Amerika ist nicht erst seit der Wahl von Donald Trump gespalten, sondern bereits während der 8 jährigen Amtszeit von Obama. Die Zahl der Obdachlosen, Sozialhilfe Empfänger ist enorm gestiegen, der Mittelstand stark geschrumpft und ObamaCare bricht vielen das Genick. Ausgerechnet die Demokraten ( crooked Hillary, Bernie Sanders und weitere sind Millionäre ) predigen Wasser und saufen Wein. Die Verstrickung " Russia Gate " war bei den Demokraten intensiv aber nur die Möglichkeit des Trump Teams wird durchleuchtet. Nach den ersten Informationen seit Juli 2016 hatte die Obama Regierung mehrfach betont " es gab Versuche " aber diese waren nicht erfolgreich. Aber seit dem Trump gewonnen hat, so wollen die " Linken - Demokraten " und die verbündeten Liberalen Medien alles daran setzen Trump wieder los zu werden.

Man bezichtigt Trump sei frauenfeindlich... komisch die Clinton Foundation kassierte jahrelang Geld von Staaten in denen Frauen keine Rechte haben, das gleiche gilt für Homosexuelle...

Die Wahrheit ist HRC ist frauenfeindlicher als es Trump je sein könnte...

Man bezichtigt Trump sei Rassist...komisch wieso hatte Bill Clinton in seiner Amtszeit die Gesetze verschärft gegenüber Mexikanern und Afro-Amerikanern , es gibt auch ein schönes Interview von HRC auf Youtube wer sich das mal ansieht, der schüttelt mit dem Kopf ( es stellt sich heraus...Sie ist rassistisch ).

Man vergisst allzu schnell die werte Hillary war unter der Amtszeit von Obama befürworterin im Hinblick auf " Destabilisierung Lybien, Ägypten, etc. " und selbst in den USA gab es genug Demokraten die nicht von Ihr überzeugt waren aufgrund Ihrer Vergangenheit.

Wir deutsche zeigen mit dem Finger in Richtung USA-Trump , dabei haben wie selbst genug Mist vor unserer Haustüre...

  

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
14.07.17, 09:53 Uhr

6442530670082888882.jpg

Trump wird siegen er wird das wirtschaftswachstum 666 prozent erweitern udn erhöhen

er wird endlich die illegalen einwander von mexico wegsperren er wird alle städte aus gold machen

es werden 600 millionen kinder geboren die geburtenrate wird explodieren

er wird eine gesundheitsreform aufbauen die ein goldenes zeitalter bewirken wird...

er wird sich ändern er wird den handel erweitern und es wird die ganze welt reich

alle werden reich und dann werden wir alle 6 kinder haben... traumhäuser und traumautos...

es wird nie wieder arme geben...trump holt sie allle von der strasse... er baut goldene paläste er wird siegen trump ist der beste

er ist gott einer der götter

Gott TRump er ist der beste :DDDDD

SchlagDichX 35

SchlagDichX

Superkwickie
29 Beiträge

10.07.17, 12:59 Uhr
Beitrag:

Trump wird sich schon mit den Russen, Chinesen und Japanern absprechen.

Kim ist isoliert und keiner kann ein Interesse daran haben, mit ihm verbündet zu sein.

Der Dicke schaufelt sich bereits sein eigenes Grab - nur merken tut er…

Nun ja. Aber weder China, noch Russland haben Interessen an einem vereinten Nordkorea.
Beide haben Grenzen zu Nordkorea und keiner von denen mag eigentlich die Amis bzw deren Stützpunkte vor der Haustür haben.
Das ist ja auch der Grund weshalb die Sanktionen nicht fruchten. Ganz im Gegenteil, der Dicke wird vermutlich massiv unterstützt, und das nicht nur vom Iran, für diese schnellen technischen Entwicklungen und Tests bedarf es jeder Menge Geld und das haben die eigentlich gar nicht..

HOERNCHEN-MANN 53

HOERNCHEN-MANN

Legende
449 Beiträge

29.04.17, 08:39 Uhr

Hmmh...gehört es zur politischen Meinungsbildung hinzu...wann fängt die denn an 

 

http://www.checkeins.de/sendungen/neuneinhalb/sendung/100-tage-trump-ein-us-praesident-sorgt-fuer-wirbel-100.html

 

 

Gabs sowas schon über Herrn Putin, Herrn Erdogan  etc pp?

 

Politische Bildung im Kinderprogramm... man könnte das auch als Manipulation im Jugendalter ansehen