1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Gesellschaft & Kultur

Statussymbole - was ist euch wichtig beim Kennenlernen?

  • 29 Beiträge
Autor Beitrag

Lilly1509 41

lilly1509

Legend
131 Beiträge

20.07.16, 15:32 Uhr

Mich würde interessieren, wie es andere Kwicker/innen sehen!

Ist es tatsächlich wichtig, dass man einen gewissen Status vorweisen kann? Ist es wichtig, was auf dem Lohnzettel steht oder auf dem Kontoauszug? Welche Marken man trägt und welche Autos man sein Eigen nennen kann? Nach dem Motto: "Mein Haus, mein Auto, mein..., mein..., mein...!

Oder gibt es hier Menschen, die sagen, es ist wichtig mit beiden Beinen auf dem Boden zu stehen, sodass man weitgehend angenehm durchs Leben kommt? Man kann sich vielleicht nicht alles oder nicht das Teuerste leisten, ist aber dennoch zufrieden?

Oder das andere Extrem, dass einem Geld eher unwichtig ist und man sich lebenskünstlerisch durchs Leben schlägt und einfach nur geniesst und lebt?

Sind wir tatsächlich so eine Gesellschaft, dass wir als erstes auf den Geldbeutel schauen und dann auf den Rest? Sind die ganzen anderen Werte völlig nebensächlich?

 

Die Frage ist an Männer wie auch Frauen gerichtet.

Wie denkt ihr Männer, dass ihr am besten punkten könnt?

Was denkt ihr Frauen, was kommt bei euch am besten rüber?

 

Ich selbst mache mir ehrlich gesagt nicht viel aus materialistischen Dingen im großen Stil. Klar, auch ich schaue, dass der Mann nicht sein Leben vergammelt und sein Leben finanzieren kann, aber letztendlich ist mir zum Beispiel wichtiger, dass mir mein Gegenüber Zeit schenkt, die man miteinander verbringt und man hat dann die Erinnerungen daran als Geschenk, als einfach was Gekauftes.

Mir ist es nicht wichtig, was für Klamotten jemand trägt, was für einen Beruf er hat oder wie er von A nach B kommt - Der "Inhalt" ist doch wichtig und dass man sich auf Augenhöhe begegnet.

 

Wie denkt ihr darüber, was ist euch wichtig?

Und bitte verbal auf dem Boden bleiben! Danke!

 

Badecho 54

badecho

Urgestein
664 Beiträge

04.03.18, 20:44 Uhr

6529177682622650572.jpg

Lederjacke 45

Lederjacke

Guru
2.343 Beiträge

04.02.18, 21:17 Uhr
Ich gene nix auf Statussymbole
Und diese Doku zeigt dass ich recht hab
https://youtu.be/QztcpDcjHPk
Mein Homer ist kein Kommunist. Er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot und ein Kommunist, aber er ist kein Porno-Star! (Ape Simson)

Trischa_Sharon 57

Trischa_Sharon

Dinosaur
74.715 Beiträge

23.01.18, 16:34 Uhr

Das man sich mit dem kennen lernen Zeit lässt...

und die Menschen im Umgang mit anderen auch erlebt, hauptsächlich im öffentlichen Bereich.

das ist mir wichtig.

 

 

♥ Man muss mich nicht immer verstehen,lieb haben reicht ♥



Ich bin nicht in dieser Welt um den Erwartungen der Leute zu entsprechen,

noch glaube ich, dass die Welt meinen entsprechen muss.

_Fritz Perls_

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
31.07.17, 01:44 Uhr
Kennenlernen gleichen Castings. Schnelles oberflächliches Abfragen der Verhältnisse. Den Meisten ist der Status wichtig.

Mir ist es egal.

ManoloBLN 25

ManoloBLN

Superkwickie
50 Beiträge

12.06.17, 20:32 Uhr

Wenn Aufrichtigkeit als Statussymbol zählt, dann wäre mir das deutlich lieber als irgendetwas anderes.

Captivator 57

Captivator

Halbgott
1.653 Beiträge

12.06.17, 20:13 Uhr
Beitrag von Cassiopeia78 40 :

des geputzt werdens 

Da isser wieder.. der Herr Captivator, mit seiner eigenen Definition des Putzens. ^^

Ich meine definitiv keine Dame, die Dich bügelt, oder deine Kron(leuchter)juwelen poliert.. 

der Herr Captivator, mit seiner eigenen Definition des Putzens. ^^

Was Du wieder denkst Fräulein. 

Cassiopeia78 40

Cassiopeia78

Veteran
13.503 Beiträge

10.06.17, 15:08 Uhr (geändert 10.06.17, 15:08 Uhr)
Beitrag von Captivator 57 :

zu 1) Solche Personen haben nicht das Geld über, sie sparen es sich vom Munde ab, um in den Genuss des geputzt werdens zu kommen.

zu 2) Ich kenne niemand mit diesem Gen. Du bist da keine Ausnahme.

Und was hat das eigentlich mit …

des geputzt werdens 

25.gif

Da isser wieder.. der Herr Captivator, mit seiner eigenen Definition des Putzens. ^^

Ich meine definitiv keine Dame, die Dich bügelt, oder deine Kron(leuchter)juwelen poliert.. 5.gif

"So mancher meint, er sei liberal geworden, nur weil sich die Richtung seiner Intoleranz geändert hat."
Wieslaw Brudzinski

"Die einzig richtige Einstellung der heutigen Welt ist die eines gepflegten Galgenhumors."
Georg Kreisler

Captivator 57

Captivator

Halbgott
1.653 Beiträge

07.06.17, 21:05 Uhr
Beitrag von Cassiopeia78 40 :

warum müssen sich private Haushalte (damit meine ich z.b. jetzt nicht Menschen, die darauf angewiesen sind) eine Putzfrau anschaffen, damit sie ihren Lebensstandard sauber halten können?

Warum auch nicht..!? 

1. haben diese Per…

zu 1) Solche Personen haben nicht das Geld über, sie sparen es sich vom Munde ab, um in den Genuss des geputzt werdens zu kommen.

zu 2) Ich kenne niemand mit diesem Gen. Du bist da keine Ausnahme.

Und was hat das eigentlich mit Statussymbolen zu tun? 

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
30.05.17, 10:20 Uhr

Sind wir tatsächlich so eine Gesellschaft, dass wir als erstes auf den Geldbeutel schauen und dann auf den Rest? Sind die ganzen anderen Werte völlig nebensächlich?

Hach ja, immer dieses "wir" und "Gesellschaft"... Gucken sicher auch "GZSZ".

Wie denkt ihr Männer, dass ihr am besten punkten könnt?

Meint das auch dieses Gesellschaft, man müsse unbedingt punkten?!

Mir ist das nämlich sowas von Jacke wie Hose...