1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Beziehung & Familie

Ist Charakter änderbar?

  • 84 Posts
Author Post

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/19/16, 10:09 am

Damit Ihr wisst, um was es geht, hier ein Beispiel:

Stellt euch mal eine Beziehung vor oder eheähnliche Gemeinschaft. Der Mann zockt gern, schaut gern Fußball und das alles stundenlang. Er ist lieber auf der Couch, als mit seiner Freundin spazieren zu gehen.

Nun reicht das der Freundin nicht, sie ist in der Beziehung unzufrieden und sie will sich trennen.

Um die Beziehung aufrecht zu erhalten, sagt der Typ nun: Ich änder mich!

Bei einer Bekannten war das so. Ich habe mir das angehört, und als Antwort hat sie von mir bekommen: Vergiss es, das funktioniert nicht... In spätestens 4 Wochen fällt er wieder in seine alten Verhaltensmuster zurück.

Und siehe da, genau so war es. Nun also die Frage an euch: Glaubt ihr, dass sich Menschen in ihren Grundcharakterzügen ändern können?

Grundcharakter wird meines Wissens nicht anerzogen, sondern besteht seit der Geburt, durch irgendwelche Vorgänge während der Schwangerschaft, ist also nicht beeinflussbar. Ich bin auf eure Antworten gespannt.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/23/18, 12:42 pm

Jeder kann ein guter Mensch werden:)

Badecho 54

badecho

Veteran
763 posts

07/22/18, 10:07 am
BIN DER MEINUNGMDAS DER GRUNDCHARAKTER...CHOLERIKER ODER SANQUINIKER Z.BSP.SCHON IN DIE WIEGE GELEGT WIRD...ABER INNERHALB SEIBES GRUNDCHARAKTERS SCHON AENDERUNGEN MOEGLICH SIND

Reinerzucker 66

Reinerzucker

Meister
14,626 posts

07/08/18, 04:59 pm
Post from Mirrored 34 :

Ach gottchen..Aus jedem Fehler lernt man-ohne Frage. Aber damit ganze Charaktere ändern wollen?

 

Doch, wenn die Existenz in Frage gestellt ist und man selbst nicht mehr so Leben kann auf Grund eines Konkurses und dabei die Fehler bei anderen sucht, wie dieses in meinem nähreren Umfeld der Fall war. Heute ist dieser Mensch für mich gestorben.2.gif

 

Leider...

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Marc Twain

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist einer zu sein.

( Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. !!!)

Reinerzucker 66

Reinerzucker

Meister
14,626 posts

07/08/18, 04:52 pm

 Einen Grundcharakter wrd ja schon in der Familie gelegt. Ein Veränderung hinsichtlich seines Charakters ist

deshalb immer möglich. Zum Beispiel wenn man Erfahrungen gesammelt hat, die eine Existenzfrage ausgelöst hat und man nun von HEUTE auf MORGEN seinen Wohlstand und seinen Luxus nicht mehr Leben kann. Ein gutes Beispiel war in meinem Umfeld zu erleben. Nach all dieser Erfahrung war dieser Mensch nicht mehr mit mir Verwandt, so ausgewechselt war dieser.

Deshalb sage ich JA dazu...

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Marc Twain

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist einer zu sein.

( Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. !!!)

Nightfreez 28

Nightfreez

Myth
9,202 posts

07/08/18, 09:19 am
Jede charakteristische Änderung ist mit Arbeit verbunden. JA, es ist möglich sich zu ändern. Von Grund auf. Ich selbst habe zwei mal meine Wesenszüge geändert. Beim zweiten Mal sogar drastisch. Es ist schwer, ohne Frage. Will /muss man es ohne Hilfe schaffen, braucht es einen starken Willen dahinter. Oder seeeehr überzeugende Gründe. Mit hilfreichen Händen, Freunde/Familie, ist es etwas leichter. Aber wie oft greift man darauf zurück? Fakt ist: Will man sich ändern, schafft man es auch. Gibt man aber irgendwann nach, war die Arbeit umsonst.
Die Wege des Hirn sind unergründlich.
"So ist das Leben nun mal. Also such dir eine Sackgasse aus und chille bis zum tot."
We wanna live, not just survive
Unsere Fehler machen uns zu dem, was wir sind.

Paper-Cuts 30

Paper-Cuts

Doyen
162 posts

06/18/18, 08:17 am
Ja, bin das beste Beispiel...
Raff nich gerade auf, Hauptsache es hält an

Dakota2006 34

Dakota2006

Demigod
2,460 posts

06/12/18, 03:17 am

eher nicht, egal was man macht, man bleibt wer man ist, so ist meine erfahrung, man kann nicht aus seiner haut raus

Pflegenotstand Deutschland
Bessere Bezahlung von Fachkräften in der Pflege
Pflegekräfte aus dem Ausland sind keine Lösung
Bezahlt unsere richtig, dann kommen auch mehr

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
06/04/18, 10:28 am

Man könnte ja diese beiden User ins Boot holren und lesen was sie dazu schreiben?

@Velgar @Ignition

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
06/04/18, 09:53 am
Post from Anubisx 30 :

Es geht ja nicht um einzelne Handlungen sondern um eine generelle Tendenz in eine Richtung in die man nie wollte.

Auch da ändert sich nicht wirklich was. Kenn ich aus meinem Bekanntenkreis.