1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Gentrifizierung – die Vertreibung der Armen

  • 37 Beiträge
Autor Beitrag

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
27.04.16, 19:29 Uhr (geändert 08.04.17, 01:41 Uhr)

Dönerläden werden zu Bioläden. Alte baufällige Wohnungen werden zu angesagten Luxuslofts. Was hier passiert, wird Gentrifizierung gennant. 

Was ist Gentrifizierung?
Kurz gesagt: Eine "niedere" Gesellschaft wird durch einer "höhere" ausgetauscht. Zum Beispiel: Ein Viertel, welches von einfachen Arbeitern bewohnt ist, wird nach und nach von Menschen mit einem höheren Einkommen bezogen. Die günstigen Grundstück- und Immobilienpreise geben den neuen Bewohnern die Möglichkeit ihre Umgebung so zu gestalten, wie sie es gerne hätten. Die Veränderung durch relativ wohlhabende Mieter oder Käufer, ist meist für alteingesessene nicht mehr tragbar. Höhere Mieten, Verkauf oder Vermietung an gewünschte Klientel führen zu Abwanderung der alten und ärmeren Bevölkerung.

Die Folgen:

Positiv:
– Durch das Kapital der neuen Bewohner wird das Stadtbild und das Viertel/das Dorf modernisiert.
– weniger Schmutz und Kriminalität in den Orten
– neue Arbeitsplätze können geschaffen werden
– kinderfreundliche Umgebungen entstehen
– mehr Kultur und Bildung
– mehr Tourismus
– mehr Geld für die Städte/Dörfer etc.

Negativ:
– Menschen verlieren Ihr Zuhause und/oder ihre Heimat
– Wenig bis gar keine Mitbestimmung der ärmeren Bevölkerung
– Spaltung der Gesellschaft
– Hohe Mieten/hohe Kaufpreise

Klar eine Stadt oder eine Gesellschaft verändert sich. Alles was lebt verändert sich. Das ist natürlich. Ist es aber fair, dass nur ein kleiner Teil von der Veränderung profitieren kann? 

Gentrifizierung hat zur Folge, dass Menschen einfach so auf die Straße versetzt werden. Das sie ihre Heimat verlieren, zum Wohle einer wirtschaftlich stärkeren Bevölkerung. Ich halte das für ziemlich unfair und wenig durchdacht. Denn die Probleme werden dadurch nicht behoben, sondern lediglich verschoben und neue geschaffen. 

Ich denke der soziale Wohnungsbau sollte gefördert werden. Es sollte auch keine Enteignung stattfinden oder Rauswurf nur um ein besseres Szene Bild zu erschaffen. 

Was denkt ihr über die Gentrifizierung? 

 

PS: Da das Thema echt komplex ist, habe ich einen kleinen Beitrag darüber geschrieben.Wer mag kann ihn gerne lesen, falls einige Dinge unklar geblieben sind (für Quelle anklicken) 

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Großmeister
12.061 Beiträge

18.11.18, 09:48 Uhr
Beitrag von HOERNCHEN-MANN 53 :
Guten Morgen, ist das nicht Interpretationsache : Hätte sie es " internationale Überfremdung " benannt wäre das nach " einschlägiger " Definition wohl " rechts " benannt worden. So gesehen müsste man hinterfragen wie das von ihr nun genau gemei…
Es ging um Lärm und Ruhestörung in Städten.
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.679 Beiträge

18.11.18, 08:35 Uhr
Beitrag von HOERNCHEN-MANN 53 :
Guten Morgen, ist das nicht Interpretationsache : Hätte sie es " internationale Überfremdung " benannt wäre das nach " einschlägiger " Definition wohl " rechts " benannt worden. So gesehen müsste man hinterfragen wie das von ihr nun genau gemei…

hä? was bitteschön ist an der Aussage:

Nicht jeder will (...)  laute internationale viele Leute um sich herum haben!

nicht zu verstehen?

 

wäre das nach " einschlägiger " Definition wohl " rechts " benannt worden

hätte, hätte, - Fahrradkette. Es geht um Rassismus,... und der kommt nicht nur von rechts.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

HOERNCHEN-MANN 53

HOERNCHEN-MANN

Legende
674 Beiträge

18.11.18, 08:15 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Nicht jeder will im Gebrüll leben; Autogeräusche; laute internationale viele Leute um sich herum haben!

Nicht nur, dass du mal wieder überhaupt nicht verstanden hast, worum es eigentlich geht (von "Gebrüll, Autogeräuschen und vielen i…

Guten Morgen, ist das nicht Interpretationsache : Hätte sie es " internationale Überfremdung " benannt wäre das nach " einschlägiger " Definition wohl " rechts " benannt worden. So gesehen müsste man hinterfragen wie das von ihr nun genau gemeint war.

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.679 Beiträge

18.11.18, 08:01 Uhr
Beitrag von Myplaceisback 44 :
Mach mich nicht von der Seite gr*ttenschl*cht an; dazu hast du ~ LiraSu ~ GAR KEIN Recht!

Ich kann dich beruhigen,... habe kein Interesse, dich in irgendeiner Form anzumachen. Deinen Rassismus werde ich dir jedoch weiterhin aufs Brot schmieren.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Großmeister
12.061 Beiträge

18.11.18, 07:19 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Nicht jeder will im Gebrüll leben; Autogeräusche; laute internationale viele Leute um sich herum haben!

Nicht nur, dass du mal wieder überhaupt nicht verstanden hast, worum es eigentlich geht (von "Gebrüll, Autogeräuschen und vielen i…

Mach mich nicht von der Seite gr*ttenschl*cht an; dazu hast du ~ LiraSu ~ GAR KEIN Recht!
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.679 Beiträge

18.11.18, 06:25 Uhr
Beitrag von Myplaceisback 44 :
Nicht jeder will im Gebrüll leben; Autogeräusche; laute internationale viele Leute um sich herum haben!

Nicht jeder will im Gebrüll leben; Autogeräusche; laute internationale viele Leute um sich herum haben!

Nicht nur, dass du mal wieder überhaupt nicht verstanden hast, worum es eigentlich geht (von "Gebrüll, Autogeräuschen und vielen internationalen Leuten" war nirgendwo die Rede) - nein, du konterst gleich noch mit Rassismus.

Herzlichen Glückwunsch! Hoffentlich erinnerst du dich an deine eigenen Worte, wenn du an anderer Stelle wieder mit dem Finger auf die AfD zeigst ;-)

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Großmeister
12.061 Beiträge

18.11.18, 03:48 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Jetzt bin ich in Sachsen-Anhalt auf dem Land abseits jeder Gentrifizierung da keine Jobs für Besserverdiener vorhanden. Auch im Umkreis von 200km nicht.

Davon abgesehen, dass ich meine Zweifel an dieser Aussage habe, denn Berlin, Leipz…

Nicht jeder will im Gebrüll leben; Autogeräusche; laute internationale viele Leute um sich herum haben!
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Halbgott
7.370 Beiträge

12.11.18, 19:14 Uhr
Beitrag von Compton_Wealth 36 :

Jemanden so lange zu schikanieren bis er die Wohnung verlässt würde ich nicht unbedingt als freiwillig bezeichnen. Oder die Mieten nach oben zu jagen obwohl man genau weiß, dass die Mieter das nicht bezahlen können.

 

Dein Vermieter dar über den Umweg Modernisierungskosten die Miete theoretisch in unbegrenzter Höhe, gemessen an der Miete, erhöhen. Ist er der Meinung, die Wohnung gehört modernisiert, dann macht er das und legt 11% der Modernisierungskosten pro Jahr dauerhaft auf die Miete um.

Zudem kann er die Miete an die ortsübliche Vergleichsmiete anpassen, da sind dann auch mal innerhalb von 3 Jahren bis zu 20% drin.




Lirasu 37

lirasu

Meister
1.679 Beiträge

12.11.18, 06:31 Uhr
Beitrag von 22excide 30 :

Ganz ehrlich, teilweise hat mich diese Gentrifizierung aus Baden-Württemberg vertrieben. Jetzt bin ich in Sachsen-Anhalt auf dem Land abseits jeder Gentrifizierung da keine Jobs für Besserverdiener vorhanden. Auch im Umkreis von 200km nicht.

Jetzt bin ich in Sachsen-Anhalt auf dem Land abseits jeder Gentrifizierung da keine Jobs für Besserverdiener vorhanden. Auch im Umkreis von 200km nicht.

Davon abgesehen, dass ich meine Zweifel an dieser Aussage habe, denn Berlin, Leipzig, Halle,...dürften von dir nicht weit weg sein: Wäre das nicht eher ein Grund, nicht aufs Land zu ziehen?

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum