1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Politik & Wirtschaft

Europa auf dem Weg in den Untergang?

  • 275 Beiträge
Autor Beitrag

Master-of-Chaos 29

Master-of-Chaos

Mythos
10.184 Beiträge

05.01.16, 23:01 Uhr

Es ist schlecht bestellt um die Europäische Union. Im Angesicht vor großen Herausforderungen zerbröselt allmählich das Projekt eines geeinten Europas, sei es die inzwischen in den Hintergrund getretene Schuldenkrise, die letztendlich ein Gefälle zwischen Nord- und Südeuropa zu Tage förderte, oder die Gemeinsame Sicherheits- und Außenpolitik, bei der Europa keine gemeinsame Stimme findet, die gewaltigen Flüchtlingsströme oder die Aushöhlung demokratischer Grundwerte, jüngst in Polen nach dem Vorbild Orbans in Ungarn vollzogen.

Kurzum, es läuft nicht rund für Europäer. Dafür gewinnen Nationalisten immer mehr an Boden. In zahlreichen Staaten drohen rechtsradikale bis extremistische Gruppierungen die Parteienlandschaften aufzurollen.

Kann es gelingen, Europa zu retten oder Versinken wir im politischen Denken des 19. Jahrhunderts? Ist ein gemeinsames Europa überhaupt wünschenswert oder gar nur eine Verirrung eines Nachkriegseuropas, dessen Auswüchse beschnitten werden müssen?

Eine starke Behauptung ist besser als ein schwacher Beweis!


HOERNCHEN-MANN 53

HOERNCHEN-MANN

Legende
674 Beiträge

27.10.18, 01:50 Uhr
Mag jetzt hier noch an der richtigen Stelle sein : Jedenfalls ist Herr Gysi ein von denen die ich für weitsichtig & schlau halte Das die €U nur dem ( Gross - ) Kapital nutzt, wenig bis gar nicht dem Einzelnen... https://youtu.be/0XY_fLIhgSg

Sommer69 49

Sommer69

Großmeister
3.794 Beiträge

22.10.18, 13:59 Uhr

6615149822607703934.jpg

Rettet euer Geld!


https://m.focus.de/finanzen/boerse/warnender-ausblick-auf-die-finanzmaerkte-der-crash-wird-kommen_id_9785181.html

Riot_77 41

Riot_77

Halbgott
18.521 Beiträge

11.09.18, 18:46 Uhr
Beitrag von Sommer69 49 :

https://de.sputniknews.com/technik/20180907322248043-russland-armata-panzer-rakete/

Scheiße, wir sind am Arsch, eine Russland-Armata- Panzer-Rakete

Es reibe sich mit der Lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb.
Es reibe sich mit der lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb, sonst kriegt ES!!! wieder was mit dem Schlauch
JETZT LEG DIE LOTION WIEDER IN DEN SCHEISSKORB!!!!

Sommer69 49

Sommer69

Großmeister
3.794 Beiträge

07.09.18, 19:56 Uhr

6598542884360251216.jpg

https://de.sputniknews.com/technik/20180907322248043-russland-armata-panzer-rakete/

Bodensee71 47

Bodensee71

Veteran
623 Beiträge

17.04.18, 09:46 Uhr
Beitrag:

Manche leben auf Kosten anderer. Das muss sich ändern!

Au ja - da sagst du aber was.

Ich bin auch der Ansicht, dass sich da was ändert.

 

Ein Rollentausch muss her, ab Morgen bin ich nicht mehr ein anderer sondern zähle mich nur noch zu manchen.

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
16.04.18, 12:26 Uhr
Beitrag von Harvest 44 :

Wir stehen an der Schwelle grundlegender Reformen! Wir müssen die Schieflage in einigen Bereichen beheben! Wir müssen an den Kündigungsschutz ran! Einige von uns leben auf Kosten der Arbeitgeber! Einige von uns machen andauernd einen auf gelbe…

Manche leben auf Kosten anderer. Das muss sich ändern!

Au ja - da sagst du aber was.

Ich bin auch der Ansicht, dass sich da was ändert.

 

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Halbgott
7.370 Beiträge

09.04.18, 19:24 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Außerdem benötigen wir ein Einwanderungsgesetz oder eine EU weite Regelung. Bei 28 Mitgliedstaaten die das noch einstimmig beschließen müssten eine Herkules Aufgabe. Deutschland sollte den Alleingang wagen.

Genau,... Deutschland  über…

Das Problem ist, dass Deutschland in Europa genauso wahr genommen wird, als Hegemon, dem es entgegenzutreten gilt.




IceInSunshine 29

IceInSunshine

Guru
674 Beiträge

09.04.18, 19:08 Uhr
Tatsache ist, dass wir vor tiefgreifenden Veränderungen stehen. Die Frage ist, in welche Richtung es gehen wird. Ich hoffe, dass in Zukunft Europa und die ganze Erde in Frieden und Wohlstand miteinander vereint leben werden. Dabei sollten regionale Kulturen gewahrt und interkulturelle Toleranz gewährleistet werden. Eine wesentliche Reform, die aus meiner Sicht kommen muss, ist zB ein angemessenes bedingungsloses Grundeinkommen. Dessen Idee kann kombiniert mit weiteren Reformen viele unserer aktuellen Probleme lösen. Vor allem muss die Akkumulation und Konzentration von Kapital aufgehalten und umgekehrt werden. Dies wird auch zu einer Dezentralisierung der Macht führen

Lirasu 37

lirasu

Meister
1.679 Beiträge

08.04.18, 19:24 Uhr
Beitrag von Harvest 44 :

Wir stehen an der Schwelle grundlegender Reformen! Wir müssen die Schieflage in einigen Bereichen beheben! Wir müssen an den Kündigungsschutz ran! Einige von uns leben auf Kosten der Arbeitgeber! Einige von uns machen andauernd einen auf gelbe…

Sehe ich auch so. Vor allem die Alten gehen mir auf den Sack: kosten nur und leisten gar nichts,... außer vielleicht Nachbarschaftswache am Fenster schieben. Neulich war ich beim Arzt. Bin fast vom Glauben abgefallen. Die ganze Bude war voll mit Leuten. Hab mir nur so gedacht: "Scheiße,... weil die Deppen alle krank feiern wollen, habe ich kaum was von meinem freien Tag!" Ganze 2 Stunden musste ich warten. Als ich meinen Schein hatte, musste ich mir erstmal ein Bier gönnen, um das alles verdauen zu können. Na gut,... es waren dann 8 und ein paar Schnäpse. Aber bei dieser schreienden Ungerechtigkeit konnte ich nicht anders. Blöderweise musste ich deshalb am nächsten Tag wieder zum Arzt,... denn ich hatte üble Kopfschmerzen und Durchfall. Hätte ich mal besser Kräuterschnaps, statt Obstler getrunken.

Glaube, dass die scheiß Arbeitnehmer alle nur faul und von der Pharmaindustrie gekauft sind. Deshalb ist Europa auf dem Weg in den Untergang.

 

Prost!

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum