1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Politik & Wirtschaft

Verschwörungen, Komplotte & Intrigen

  • 656 Posts
Author Post

Riot_77 41

Riot_77

Halbgott
19,365 posts

04/10/18, 07:31 pm
Post from Lirasu 37 :

es gab in der DDR kein doping,... das war ne Lüge aus dem Westen

Es gab keine DDR das war Doping des Westens

Es reibe sich mit der Lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb.
Es reibe sich mit der lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb, sonst kriegt ES!!! wieder was mit dem Schlauch
JETZT LEG DIE LOTION WIEDER IN DEN SCHEISSKORB!!!!

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
04/09/18, 01:55 pm
Post from Lirasu 37 :

es gab in der DDR kein doping,... das war ne Lüge aus dem Westen

es gab in der DDR kein Doping... das war neLüge aus dem Osten. 25.gif

Lirasu 37

lirasu

Master
1,912 posts

04/08/18, 02:48 pm
Post:

Stimmt nicht. Das Doping Programm war doch staatlich verordnet. 

es gab in der DDR kein doping,... das war ne Lüge aus dem Westen

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
04/08/18, 02:47 pm
Post from Lirasu 37 :

Ich glaube nicht, dass man Sport und Politik so einfach trennen kann.

Freilich geht das,... hat sogar bei uns in der DDR geklappt

Stimmt nicht. Das Doping Programm war doch staatlich verordnet. 

Lirasu 37

lirasu

Master
1,912 posts

04/08/18, 01:39 pm
Post:

Das Handelsblatt hat nach einem dpa Bericht von Julia Rothenburger weitere Sanktionen der USA gegen Russland verhängt und dabei wurden die russischen Oligarchen und Putin nahe Milliardäre, Deripaska, Vekselberg,Kostin und weitere 21 Personen un…

Ich glaube nicht, dass man Sport und Politik so einfach trennen kann.

Freilich geht das,... hat sogar bei uns in der DDR geklappt

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
04/06/18, 01:54 pm

Das Handelsblatt hat nach einem dpa Bericht von Julia Rothenburger weitere Sanktionen der USA gegen Russland verhängt und dabei wurden die russischen Oligarchen und Putin nahe Milliardäre, Deripaska, Vekselberg,Kostin und weitere 21 Personen und 15 Firmen benannt.

"Die Maßnahmen seien nicht von einem einzelnen Ereignis ausgelöst worden. „Sie gründen sich auf das wachsende Muster bösartiger Aktivitäten Russlands in der Welt“, hieß es.

Auf der Liste steht beispielsweise der russische Industriemagnat und Inhaber des Aluminiumunternehmens UC Rusal, Oleg Deripaska, dem eine Rolle bei der Einmischung in die US-Wahlen nachgesagt wird. Auch der Chef einer der wichtigsten russischen Banken, VTB, Andrey Kostin, steht auf der Sanktionsliste der Amerikaner. Weitere Namen: Viktor Vekselberg, Inhaber von Renova Group, die sich an Öl- und Aluminiumfirmen Russlands beteiligt; Gazprom-Chef Aleksej Miller. Gazprombank-Chef Andrej Akimow sowie Mitglieder der Oligarchenfamilie Rotenberg.

„Russland hat sich zu einem Kurs der Konfrontation entschieden“, sagten die Regierungsvertreter. Sie führten aus: „Moskau versucht, westliche Demokratien zu unterminieren, es unterstützt das Assad-Regime, das kleine Kinder mit Chemiewaffen tötet, es verübt Attacken im Cyberspace und versucht, auf Wahlen Einfluss zu nehmen.“

„Diese Sanktionen sind nicht gegen das russische Volk gerichtet“, hieß es. „Wir wollen ein besseres Verhältnis zu Russland, das geht nur durch eine Verhaltensänderung Moskaus.“ Solange Russland die Welt zu destabilisieren versuche, würden die USA dagegenhalten. Die neuen Sanktionen würden zusätzlich zu allen bestehenden verhängt.

Die Sanktionen beträfen auch sieben Präsident Wladimir Putin nahestehende Oligarchen und zwölf Firmen, die sie kontrollieren oder besäßen. Den Angaben zufolge spielten die Oligarchen eine Schlüsselrolle in der Politik des Kreml: Russische Oligarchen hätten in einem korrupten System und seinen Versuchen der Destabilisierung profitiert.

Von dieser These bin ich auch ausgegangen und wenn der Fall Skripal nicht entgültig geklärt werden kann, so ist die Tendenz entscheidend was Russlands Destabilisierungsversuche anbelangt.

Für die WM in Russland wird das für alle Beteiligten kein leichtes Parkett. Ich glaube nicht, dass man Sport und Politik so einfach trennen kann.

 

 

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
04/06/18, 04:01 am
Post:

Huch...Verschwörungstheroetiker bei 3Sat

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=isDq_o7Kc34

 

Werden die Meanstream - Medien unterwandert?

 

Ich schaue ab und zu auch Scobel. Scobel selbst ist studierter Philosoph. Das "Brainsstorming", dass bei seinen Sendungen häufig vorkommt, teilweise sehr interessant, aber es ist eben "Brainstorming".

Hellmann, der Deutsche im Bericht erzählt schon im 1. Satz völligen Quatsch. 

TV Geräte älterer Generationen können keinen Empfang zu Sateliten haben. Es ist der Umweg über Antennenschüsseln notwendig. 

Hellmann macht aus der Errichtung von Antennenmasten eine Vreschwörungstheorie zur Abhörung der Bevölkerung. 

Er erwähnt nicht, dass es einfach unterschiedlich Techniken und Standards gibt. 

Bezeichnend für eine VT ist auch, wenn man Themenkomplexe wild durcheinandermixt, so dass es schwer verständlich ist einen logischen Zusammenhang zu finden.

Da werden Wahrheiten, Forschungsergebnisse, aus unterschiedlichen Bereichen aneinander gereiht, so dass sie für den Menschen ein logisches Bild abgeben sollen.

Gutes Beispiel in einer Internet Seite einer Zeitung oder Magazins.

In der CL gewann Klopps Liverpool mit 3:0 gegen Guardiolas ManCity. Ein Foto zeigt einen wilden Jürgen Klopp, wie man Ihn kennt vermeintlich in Richtung Guardiola rennen, der an der Seitenlinie steht und auf das Spielfeld schaut.

Das Foto impliziert aber, dass Klopp sauer ist, wegen einer Szene, Vorfall und Guardioa hart angehen wird, um sich darüber zu beschweren.

Das Foto ist mit großer Wahrscheinlichkeit eine Fotomontage und soll die Gemüter manipulieren. Die Zeitung oder das Magazin hat nicht gelogen oder Etwas juristisch Falsches gemacht, aber durch die Montage spielt es mit den Gefühlen und der Urteilsfähigkeit von Menschen die aus 2 Bildern sofort einen Film in Ihrem Gehirn "drehen". Unser Gehirn ist so programmiert, dass es Schlüsse zieht.

Man kennt das aus Texten, wo Buchstaben fehlen. Für unser Gehirn kein Problem. Wir können relativ leicht den ganzen Text lesen und verstehen. 

Verschwörungstheorien sind ein Markt, wo man sehr viel Geld verdienen kann. Es greift Urinstinkte des Menschen an. Was man sich nicht erklären kann muss nicht wahr oder falsch sein. Deshalb brachte man die Götter ins Spiel und über sie lieferte man Erklärungen.

Spekulationen sind wahnsinnig interessant. Ein Krimi oder Thriller ist oft so aufgebaut, dass der Leser oder Seher nur mit Spekulation bpmbardiert wird, um abgelenkt zu werden. Es soll nicht gleich der Übeltäter entlarvt werden. 

Bei Ganser sehe ich entweder kühles Kalkül um Vermögen zu vermehren gepaart mit einer unheimlichen Selbstüberschätzung Alles erklären zu können und das aller Schlimmste zu meinen, dass Er damit unfehlbar ist und Recht hat. 

Dieser "schlaue" Mensch mag im Alltag, durch seinen Intellekt und Instinkt schon sehr viele Erlebnisse gahabt zu haben, die Ihm immer wieder bewiesen, dass Er recht hatte und nicht die Anderen. Das lässt einen Charakter formen, der nicht mehr an sich zweifelt. 

Der gleiche Typus ist Trump, wobei bei Ihm noch Alterssturheit und Beratungssessistenz dazu kommt. Er bricht oft in Wutanfälle aus. Ein mexikanischer Bürger analysierte es treffend. Trump ist wie ein kleines Kind. Wenn er etwas nicht bekommt wird er bockig und tobt. 

Bei Ganser, KENFM usw. fließt das Geld. Also kein Grund um zu toben. 

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
04/04/18, 01:26 pm

Huch...Verschwörungstheroetiker bei 3Sat

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=isDq_o7Kc34

 

Werden die Meanstream - Medien unterwandert?

 

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
04/04/18, 12:18 pm
Post from Bady89 28 :


Wer es nicht kennt sollte es dringend gucken.

 

 

 

Ich habe mir den ganzen Film angeschaut und mir meine Gedanken gemacht und ich haben versucht mein Wissen über diesen Konflikt in Einklang zu bringen mit den Botschaften des Films.

Es ist schwer, sehr schwer. 

Was eine schreiende Ungerechtigkeit ist, dass Zivilisten, aber in jedem Krieg zur "taktischen Masse" werden. Gerade die Zivilisten, die nichts mit Krieg zu tun haben wollen. Kinder, Frauen, Männer, Alte, Kranke sind immer die ersten Opfer ob in der Ukraine oder in Syrien. 

Was in Konflikten auch klar ist, ist die Tatsache, dass es nie EINEN SCHULDIGEN gibt. Wie bei einem Ehestreit gehören immer 2 dazu. 

Ich zweifle nicht die Integrität des Journalisten an. Ich zweifle auch nicht seine Anaylse an. Nur werden wichtige Fakten nicht erwähnt.

1. Die Ukraine, die Mehrheit des Volkes und der Präsident Viktor Janukowitsch signalisierten der EU beitreten zu wollen. Das reichte bis ins Jahr 1995 zurück. Die Verhandlungen nahmen Ihren Lauf und es wurden verschiedene Abkommen unterzeichnet.

2010 vollführte Viktor Janukowitsch eine Rolle rückwärts und wollte sich Russland annähern. Dazwischen gab es Jahre, wo sich in der Ukraine nichts tat, um einen EU Beitritt, der an Bedingungen, wie Einhaltung der Menschenrechte geknüpft ist, zu rechtfertigen.

Man kann darüber spekulieren, ob plötzlich Russland seine "Felle davon schwimmen sah und Janukowitsch "umdrehte" oder ob es dafür anderen Gründe gab. Der große Teil der Ukrainer verstand aber Hinwendung zu Russland nicht, Sie liebäugelten mit der EU und westliche Standards.

Die EU hat nach meiner Meinung einen großen taktischen Fehler begangen. Sie warb mit Unterstützung der USA für ein Land, dass einmal zu Russland gehörte und vor der Haustüre Russlands liegt, um sich dem "Klassenfeind" anzuschließen. Dass dies Ärger geben würde, war voraus zusehen.

Obwohl die Ukraine ein souveräner Staat ist, hätte man die Nähe zu Russland suchen müssen. Nachdem klar war, dass die Ukraine sich Russland zuwenden wollte, haben die USA Druck auf die EU gemacht, weil man jetzt die Gelegenheit noch sah, die Ukraine zu "sich" herüberziehen zu können mit Aussicht auf die EU und NATO Partnerschaft.

Das wäre für die USA ungefähr so, als ob die Russen Kuba besetzt hätte.

2. Es ist mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit bewiesen, dass MH17 von den Russen abgeschossen wurde. GPS Daten beweisen dass russische neutral ausgestattet über die ukrainische Grenze eindrangen, nachts und ca, 20 km in das Land einfuhren. Ein Raketenwerfer, der MH17 vom Himmel holen kann, muss von Spezialisten zuerst einmal ca. 1 Stunde lang programmiert werden. Das Ganze ist eine hochtechnische Angelegenheit, die nicht Jeder x beliebige Soldat ausführen kann.

Nach Abschuss von MH 17 bewegte sich die russische Einheit wieder zurück auf russisches Gebiet. Das beweisen wiederum GPS Koordinaten.

Die Ukraine ist also als Spielball zwischen die Supemächte geraten und das Schlimme ist, dass die Krim Tartaren und andere Ethnien, die schon immer zwischen die Fronten Ukraine - Russland geraten sind im Räderwerk zerrieben werden. Diese Menschen haben mehr Verbindung zu Russland auf Grund der Geschichte wurden aber der Ukraine zugeordnet. Die Ukraine an sich ist in allen 4 Himmelsrichtungen zerstückelt was die Zuordnung der Menschen anbetrifft.

Die Westukraine gehörte lange zu Polen, ab 1772 zu Österreich-Ungarn, und danach wieder zu Polen. Deren Ausrichtung ist pro Europa. Der Osten und Süden des Landes hat einen hohen Anteil an russischer Bevölkerung.

Das macht die Lage so kompliziert. Die Aussenpolitik der Ukraine wurde von Politikern als "Multivektorial" bezeichnet, weil ein Teil pro europäisch ist und der Andere pro russisch.

Dass Putin akzeptiert, dass sich in seinem Dunstkreis amerikanische Firmen ansiedeln werden um die Energiepolitik zu beeinflussen oder gar zu bestimmen, kann ich mir nicht vorstellen, weil das die Haupteinnahmequelle Russlands ist. Putin duldet keine Konkurrenz in seiner Nähe. Außerdem ist die Krim mit seinem Zugang zum Mittelmeer geostrategisch wichtig für Russland, weil es der einzige eisfreie Hafen darstellt.  

Diese großen Räderwerke, die da mahlen müssen die Menschen im Donbass ausbaden, weil sie "Fremde" im eigenen Land sind.

Das Problem hätte Deutschland auch in einem Kriegsfall mit den Türken. 4,5 Millionen leben in Deutschland.

So ist das ganze eine Patt - Situation wo sich keiner bewegen möchte. Die Leidtragenden sind die Zivilisten.     

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
03/27/18, 12:42 am

Willkommen in Absurdistan !

 

Für mich persönlich der Pedant zur öffentlichrechtlichen " Die Anstalt " nur eben eine One - Man - Show 28.gif

 

https://www.youtube.com/watch?v=ZaF_Yrd1R_A

 

Fällt mir spontan ein : Framing vs Fake News 49.gif

 

 

PS: Wer davon nur 10 % ernst nimmt sollte an & für sich  einen Würgereiz bekommen. 3.gif