1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Politik & Wirtschaft

Verschwörungen, Komplotte & Intrigen

  • 656 Posts
Author Post

Neubeginn13 44

Neubeginn13

Master
18 posts
08/15/18, 03:53 am

6589852531427657560.jpg

Marcbw_78 52

marcbw_78

Legende
16,920 posts

07/31/18, 03:33 pm
Post:

Das Handelsblatt hat nach einem dpa Bericht von Julia Rothenburger weitere Sanktionen der USA gegen Russland verhängt und dabei wurden die russischen Oligarchen und Putin nahe Milliardäre, Deripaska, Vekselberg,Kostin und weitere 21 Personen un…

Das Handelsblatt hat Sanktionen verhängt?
Ich füttere Trolle, denn die sind der letzte klägliche Rest an Unterhaltung hier...

Velgar 46

Velgar

Myth
22,971 posts

07/01/18, 07:32 am
Post from Struppi07 56 :

Ich nehme an du hast das Phamphlet irgendwo gefunden und hier online gestellt. Dann darf man dieses Machwerk sicherlich genauer betrachten.

 

Der erste Fehler besteht in der Überschriift. 
Klimawandel findet statt, mit oder …

"Die Angabe 96% und 4% vom Menschen gemacht ist sinnlos. Entscheidend ist hier eine Veränderung pro Zeiteinheit. Also wieviel % CO2 addiert der Mensch jährlich dem Gas-System hinzu oder hat er schon hinzu addiert."

Exakt.

Das ist genau die Crux. Denn es geht ja speziell um Kohlenstoff aus fossilen Brennstoffen. Denn dieser Kohlenstoff wird dem Kreislauf zugefügt, während die "erneuerbaren" Energien aus dem Kreislauf kommen.

Wenn ich beispielsweise Holz verbrenne, füge ich keinen Kohlenstoff hinzu, denn der Kohlenstoff im Holz war ja - bevor er "Baum" wurde - schon in der Atmosphäre.

Verbrenne ich aber Erdöl, dann kommt dieser Kohlenstoff zusätzlich in den Kreislauf.

Das kann man sogar messen, weil der Kohlenstoff aus Erdöl praktisch C14-frei ist und sich durch das Hinzufügen der C14 Gehalt der Atmosphäre vermindert. Wir wissen also, daß der Anstieg des Kohlendioxids aus fossilen Kohlenstoffvorräten stammt. 

 

"Gerade wenn der Anteil an CO2 in der Gasdispersion sehr gering ist, reagiert das System viel sensibler auf unsere eingebrachten Mengen."

Einmal das und zum anderen ist das Absorptionspektrum von Kohlendioxid auch genau in einer Lücke des Spektrums, bei dem Wasserdampf eine Lücke hat. Und im Gegensatz zu Wasserdampf ist in diesem Wellenlängenanteil (9-13Mikrom? IIRC) die Atmosphäre auch nicht "gesättigt", sprich ein Mehr an Wasserdampf macht eigentlich nichts (weil eh schon alles absorbiert und reemittiert wird), während ein Mehr an Kohlendioxid sozusagen "voll durchschlägt". Bzw. eben nicht "durchschlägt", also nicht ins All abgestrahlt wird.

 

 

Velgar

"Den Irren erkennt man an der Freiheit, die er sich gegenüber der Beweispflicht nimmt, an der Bereitschaft, überall Erleuchtung zu finden"
Umberto Eco: "Das Foucaultsche Pendel"

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,664 posts

06/29/18, 04:40 pm
Post from Pankreas 67 :

Ich nehme an du hast das Phamphlet irgendwo gefunden und hier online gestellt. Dann darf man dieses Machwerk sicherlich genauer betrachten.

 

Der erste Fehler besteht in der Überschriift. 
Klimawandel findet statt, mit oder ohne CO2/Methan. Der Macher meinte den Treibhauseffekt.

Es ist auch schön, dass er weiss woraus sich unsere "Luft" zusammensetzt. Das was er beschreibt befindet sich zwischen Boden und der Tropopause. Also von 0 bis max 12 km Höhe. Die Problematik mit CO2 und Methan findet aber bis 100 Km Höhe statt. Damit sind auf einen Schlag seine ganzen Zahlen die er sich bis zum Mikroprozent berechnet hat schlicht wertlos.

Neben fachlichen Fehlern sind auch noch reichlich logische Fehler in dem Machwerk.
Gerade wenn der Anteil an CO2 in der Gasdispersion sehr gering ist, reagiert das System viel sensibler auf unsere eingebrachten Mengen.
Ich hatte absichtlich das Wort Dispersion verwendet, weil CO2 als solches im Atmoshärengas erhalten bleibt.  CO2 ist schwerer als Stickstoff und wir ersticken bislang nur nicht, weil die thermischen Aktivitäten unseres Wetters die schweren CO2 Teilchen schneller nach oben reissen als diese absinken können. Was ist aber wenn das immer mehr werden?
Die Frage war nur rhetorisch, ich erwarte da nichts Sinnvolles.

 

Die Angabe 96% und 4% vom Menschen gemacht ist sinnlos. Entscheidend ist hier eine Veränderung pro Zeiteinheit. Also wieviel % CO2 addiert der Mensch jährlich dem Gas-System hinzu oder hat er schon hinzu addiert.
Hier gibt es klare Messungen. Vom Jahre 0 bis 1800 betrug der ppm CO2 konstant ca. 280. Jetzt sind wir bei ca. 400ppm. Diese Auswirkungen des Menschen hatten zur Folge dass der Permafrostboden auf der nördlichen Halbkugel um 2-3 Grad wärmer geworden ist und oberflächlich zu tauen beginnt. Wir reden hier von 1600 GTonnen Methan die suzessive in die Atmoshäre entlassen werden können.

Nachdenken wäre wirklich dringend nötig.

Ich freu mich auf fachlich sinnvolle Kerrekturen meiner Zahlen oder auf den Hinweis eines Denkfehlers etc. Aber lass dich nicht als Esel von solchen Trotteln vor den Karren spannen.

 

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Velgar 46

Velgar

Myth
22,971 posts

06/12/18, 04:05 pm
Post from Pankreas 67 :

Muß man jetzt etwas umständlich durchgehen.

 

"0,038% CO2"

2013 haben wir die 0,04%-Grenze hinter uns gelassen.

 

"Davon produziert die Natur selbst etwa 96%"

Zahl könnte stimmen, ist aber irrelevant, weil sich dieses Kohlendioxid im Kreislauf befindet. Geht immer rum: Pflanzen nehmen es auf, Pflanzen werden gefressen, Tiere atmen Kohlendioxid aus usw.

 

Dann noch ein Stapel an Prozent-Hinundherrechnen. Irrelevant, weil Kohlendioxid ein Treibhausgas ist und das auch noch in einer Strahlungslücke, also in einem Frequenzbereich, in dem sonst nichts absorbiert und emitiert.

 

So, jetzt das Eigentliche: Ja, Deutschland kann das nicht alleine reissen.

Das kann aber nicht der Grund sein, es sein zu lassen.

Zum einen, weil es ja nicht Deutschland alleine ist, sondern entsprechende Vereinbarungen der Nationen dazu verpflichten.

Und zum anderen: Einer muß anfangen. Selbst wenn sonst keiner mitmacht, kann bei einer solchen Geschichte die Lösung nicht sein "Kopf in den Sand" oder "alleine kriegen wir das nicht hin, also lassen wir das".

 

So, und zum Schluß: Nehmen wir die Zahl mal so hin. 50 Milliarden.

Für was geht das Geld denn raus?

Es ist nicht weg. Es wird ja nicht verbrannt.

Fliesst es in erneuerbare Energien? Windräder? Solaranlagen? Filteranlagen für Verbrennungskraftwerke? Die Forschung?

 

Einfach mal darüber nachdenken...

 

 

Velgar

"Den Irren erkennt man an der Freiheit, die er sich gegenüber der Beweispflicht nimmt, an der Bereitschaft, überall Erleuchtung zu finden"
Umberto Eco: "Das Foucaultsche Pendel"

CobraKai 39

CobraKai

Doyen
8,149 posts

05/25/18, 12:39 pm (modified 05/25/18, 12:47 pm)

Aller Anfang macht der Zweifel.

52.gif

Doch dann... kam der Hirnfurz!

49.gif

Und nicht immer war jemand da, der einen dabei half, diesen Hirnfurz aus der Welt zu schaffen.

Nicht immer hatte man Freunde, die einem eines besseren belehren hätten können.

83.gif

 

Eines Tages dann, bekam man endlich Zugang in die Tiefen des WWW.

Halleluja.

104.gif

Nicht immer war jemand da, der einen dabei half, den qualitativen Wert der Informationen abzuwägen.

132.gif

 

Also ging man her und suchte nur nach den Informationen, die einen selbst interessierten! Nach was denn auch sonst?!

Niemand der nach einem schaute. Man konnte sich frei bewegen.

46.gif

Und plötzlich waren sie da. Andere, die den selben Hirnfurz teilten!

74.gif

 

So wuchs der Hirnfurz... immer größer und größer und Dank der Bestätigung irgendwelcher Leute aus dem Internet, gehörte man plötzlich zu einem geistig elitären, erwachten, erleuchteten Teil der Gesellschaft.

134.gif

"Die anderen..., sind nur Schlafschafe! Ha!"

111.gif

Der Zweifel... hinfortgefegt.

 

Endlich... konnte man beruhigt... schlafen!

93.gif

 

"Was für Schlafschafe"

 

 

P.S.

Grammatikalische Fehler sind beabsichtigt. Richtig kombiniert erlangt man ewiges Leben! Die Einsicht dies zu erkennen bleibt den Schlafschafen aber natürlich verwehrt!

"Das größte Kommunikationsproblem ist, dass wir nicht zuhören um zu verstehen. Wir hören zu, um zu antworten"

Pankreas 67

pankreas

Superuser
323 posts

05/18/18, 02:38 am

6556806612877735494.jpg

Jede Freundlichkeit könnte als Schwäche mißdeutet werden.

Ironcourtain 49

Ironcourtain

Mythos
375 posts

05/03/18, 04:05 pm

Verschwörungstheorien& CO

Liebe Leute , diese Welt ist nun mal komplizierter geworden und nicht einfacher! Aber es gibt einen Leitfaden, benutzt Logik und Physik ,und verdreht nicht alles in euren Köpfen bis es in euer Weltbild paßt! Wer allerding von Haus aus Probleme mit Physik und Logik hat dem kann man nicht helfen!

Es ist zwar durchaus richtig vieles zu hinterfragen, aber wenn es so ausartet das die Gesetze der Logik und der Physik ignoriert werden ,dann ist irgendwo eine Grenze des erträglichen erreicht!

Es soll auch helfen nachzudenken und eine gute Allgemeinbildung zu haben! Es gilt immer noch , wenn alle Dinge die  unwahr sind und unlogisch wegfallen ,kann der Rest eigentlich nur die Wahrheit sein!

Natürlich gibt es Leute die nicht gerne lange nachdenken und ihr Weltbild für das einzige aller möglichen Weltbilder halten, daher ist es dann soo schön einfach alles andere zu ignorieren oder auszublenden!!

Kommt hinzu ,wenn man den Computer als Nachschlagequelle benutzt , merken sich diese Algorhytmen das und lassen dann nur noch,oder vermehrt , die nachgeschlagenen Suchmerkmale zu ,was soviel bedeutet alle anderen Treffer werden ausgeschlossen und man ließt am Ende nur noch das was einem sowieso im Kopf herumspukt!Ergo man bewegt sich wie in einer Blase die nur das zuläßt was man gerne hört!! Soetwas ist bisweilen auch hilfreich zu wissen!

Fazit: Lest ,schaut Nachrichten , und kümmert euch um euere Allgemeinbildung ( Unnütze oder ablenkende Dinge bringen einen sowieso nicht weiter) und ihr müßtet eigentlich von selber das Öl vom Wasser unterscheiden können! Gruß Iron Courtain

Sommer69 49

Sommer69

Guru
4,223 posts

05/03/18, 10:09 am

6551356661346083480.jpg

Dürfen die Daten einfach so ohne Zustimmung weitergegeben werden?!

Ich bin nicht sicher, aber der Datenschutz sollte nicht ignoriert werden.


https://web.de/magazine/geld-karriere/gez-meldedaten-beitragsservice-ard-zdf-32944586

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
04/23/18, 12:58 pm

Herr Ganser als Fake - News - Satiriker

 

https://www.youtube.com/watch?v=4bF-3rulJz0