1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Aktuelles

Nachrichten aus aller Welt - OHNE Flüchtlingsthematik

  • 13383 Posts
Author Post

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,619 posts

04/23/19, 12:30 pm
Post from Kunibert_112 38 :

Ach Struppi, bekommst Du es hin auf den Beitrag einzugehen oder willst Du nur, gebetsmühlenart, deine Sicht auf die AFD loswerden? Versuchs doch mal mit klassischer Argumentation Struppi. Ist nicht so schwer.

Es interessiert mich schlic…

Der Zenit oder die gänzliche Tiefe deines Beitrages schien mir in dem von mir zitierten Satz zu liegen.

Es ist ein üblicher Vorgang, dass man einen Bereich eines Beitrages kopiert und in als Zitat in den eigenen Beitrag einfügt, damit normale Menschen das nachfolgend Geschriebene zuordnen können.
Das hatte ich gemacht!

Gut du konntest das jetzt grade mal nicht erkennen, mag an der Aufregung gelegen haben die dich bei diesem AfD-kritischen Text erwischt hat oder auch an der grundsätzlichen Auffassungsgabe. Das kann ich jetzt nicht beurteilen.
Der unsachliche Inhalt deines Beitrages und die Ansammlung an Beleidigungen und verbalen Entgleisungen ohne auch nur in einem Punkt auf den bezogenen Beitrag einzugehen lasst dich in deinem eigenen Geschreibsel mehrfach widersprechen. 
Mit anderen Worten, du findest deinen eigenen Beitrag "strunblöd", also wennn man deine Messlatte anlegt.

Auch wenn du kein AfD Anhänger bsit wie du immer beteuerst, reagierst du genau so wie sehr viele davon. Man verlässt die Diskussionsebene  mit Argumenten und führt satt desen einen verbalen Angriff auf den Schreiber aus.
Lies doch deine Zeilen nochmal und fasse alles was Fakten oder einfach nur eine andere Position beinhaltet zusammen. Da bleibt nix.

Nur dasselbe wie zuvor mit anderen verbalen Entgleisungen.

Meine Sicht zur AfD hatte ich bislang noch nicht erweähnt. Das war lediglich die Sachlage.

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
535 posts

04/23/19, 12:03 pm
Post from Struppi07 56 :

Ich habe null Respekt vor und null Toleranz gegenüber Leuten die einfach nicht begreifen, dass die AFD spielend leicht rein argumentativ und inhaltlich "bekämpft" werden kann.

Wo punktet den die AfD inhaltlich?
Ist doch schon nahe…

Ach Struppi, bekommst Du es hin auf den Beitrag einzugehen oder willst Du nur, gebetsmühlenart, deine Sicht auf die AFD loswerden? Versuchs doch mal mit klassischer Argumentation Struppi. Ist nicht so schwer.

Es interessiert mich schlicht nicht, was Du oder sonst irgend jemand von der AFD hält, ich habe meine Meinung zu dieser Gurkentruppe und mehr brauche ich nicht. Was mich bisweilen wirklich ärgert ist, wie im Beitrag zu lesen - sinnfreies bis strunzblödes draufhauen weil das nur einem/r nützt - der AFD. Wer aus so einer, völlig normalen, Haltung eine AFD Gesinnungsnähe oder gar Unterstützung bastelt, braucht nen guten Psychiater.

Miss-sophie 53

miss-sophie

Legend
437 posts

04/23/19, 11:29 am

Brunei fordert von der EU Toleranz für Steinigungen.

https://www.sueddeutsche.de/panorama/brunei-homosexuelle-todesstrafe-verteidigung-1.4418100

Ich sag mal frei nach Monty Python :

Verspricht eine lustige Steinigung zu werden. Ist ein Einheimischer"

Struppi07 56

struppi07

Guru
1,619 posts

04/23/19, 04:54 am
Post from Kunibert_112 38 :

Niedlich, jemanden ignorieren aber ständig antworten ^^ Na egal, dir auch schöne Ostern.

Es gibt nen Unterschied zwischen Hetze und berechtigter, weil mehrfach belegter, deutlicher Kritik. Denk mal drüber nach. Ich habe null Respekt vor …

Ich habe null Respekt vor und null Toleranz gegenüber Leuten die einfach nicht begreifen, dass die AFD spielend leicht rein argumentativ und inhaltlich "bekämpft" werden kann.

Wo punktet den die AfD inhaltlich?
Ist doch schon nahezu alles was von dort im Bereich Erderwärmung pupliziert wurde, wissenschaftlich widerlegt.
Das Konzept der AfD in Bezug auf Rente - benötigte Zuwanderung  ist mathematisch widerlegt.
Die Energietechnischen Forderungen der AfD widersprechen sich inhaltlich. 
Austritt aus der EU wie Meuthen fordert. Man kann sich mögliche Auswirkungen jetzt schon in England anschauen.

Im Grunde hat die AfD nach Faktenlage gar nichts Sinnvolles zu bieten.

Die AfD bietet aber einen Heimplatz für Ewiggestrige und Leute welche die Rechte Hand schon gar nicht mehr senken können.
Die wird es immer geben, allerdings in sehr kleiner Anzahl.
Problematisch ist, dass die AfD auch einen Landeplatz für Politikenttäuschte, Lebensenttäuschte und diffus Unzufriedene darstellt.
Würden diese Menschen die Fakten lesen, wäre ihnen klar dass es speziell für sie mit der AfD schlimmer wird.

Es ist ein rein emotionaler Vorgang "Wir gegen Die". Früher waren es die Piraten, heute die AfD.

Deshalb ist es wichtig den Menschen die eigentlich nur Opposition betreiben wollen und mit brauner Gesinnung nichts am Hut haben, immer wieder vor Augen zu führen welche Partei sie da eigentlich unterstützen.

Ironische Beiträge, wovon es reichlich gibt, werden nicht als solche gekennzeichnet. Dadurch bekommt das Chaos und Missverständnisse mehr Raum.

Ich lösche keine Kommentare,
antworte aber nicht bei jedem auf Kommentare, weil manche schneller schreiben als denken und dann wieder fleissig löschen.

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
535 posts

04/21/19, 04:16 am (modified 04/21/19, 04:25 am)
Post from Myplaceisback 44 :
Hier muss ich wirklich mal eingreifen!

Aber Deine Hetzerei gegen @Lorcher_Loewin findest Du in Ordnung?

Hm? Ja?

Niedlich, jemanden ignorieren aber ständig antworten ^^ Na egal, dir auch schöne Ostern.

Es gibt nen Unterschied zwischen Hetze und berechtigter, weil mehrfach belegter, deutlicher Kritik. Denk mal drüber nach. Ich habe null Respekt vor und null Toleranz gegenüber Leuten die einfach nicht begreifen, dass die AFD spielend leicht rein argumentativ und inhaltlich "bekämpft" werden kann. Solche Leute treiben der AFD seit Jahren die Wähler zu, vor allem die, die sich erdreisten in teils unverschämter Art jeden noch so kleinen Widerspruch als "Beleg" für "gesinnungsmäßige" Nähe zur AFD zu nehmen. Da wird sogar postuliert, die AFD würde keines ihrer Wahlversprechen umsetzen obwohl sie dazu (der Vernunft sei Dank) als Oppostion keine Möglichkeit hat. Wer das nach unzähligen Wahlerfolgen für die AFD und andauernden argumentativen Klatschern immer noch nicht kapiert hat, ist entweder dumm oder fanatisch. Es ist exakt das gleiche Verhalten wie es Teile der AFD inne haben - bei ihrer Hetze gegen zB Flüchtlinge. Nur fühlen sie sich dabei auf der "richtigen Seite". Mir ist es gleich ob jemand links oder rechtsextrem agiert, mich widert beides an.

Besinnliche Ostertage, zumindest ist es dem einen oder anderen sehr zu wünschen.

PS: und danke der Nachfrage, ich möchte nicht, dass mich jemand vermisst weil dies bedeuted: zu lange abwesend zu sein. SO lange bin ich von meinen Liebsten jedenfalls nicht getrennt. Du weiß doch sicher, was Liebste oder sehr nahe stehenden Personen sind :)

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Grandmaster
15,079 posts

04/20/19, 08:38 pm
Post from Lirasu 37 :

Hier muss ich wirklich mal eingreifen!

Na wurde ja auch mal Zeit,...hatte deine geistigen Ergüsse und deine tiefgreifenden Analysen schon vermisst.

Mich vermisst man. Wie schaut's mit Dir aus, @Kunibert alias @Lirasu, alias @Itaintover?
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

Lirasu 37

lirasu

Master
1,808 posts

04/20/19, 05:10 pm
Post from Myplaceisback 44 :
Hier muss ich wirklich mal eingreifen!

Aber Deine Hetzerei gegen @Lorcher_Loewin findest Du in Ordnung?

Hm? Ja?

Hier muss ich wirklich mal eingreifen!

Na wurde ja auch mal Zeit,...hatte deine geistigen Ergüsse und deine tiefgreifenden Analysen schon vermisst.

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Grandmaster
15,079 posts

04/20/19, 04:57 pm
Post from Kunibert_112 38 :

Was haben die AFD Solingen und Du gemeinsam? Ihr könnt beide die Hetzerei nicht lassen. Ich staune allerdings schon über die Eleganz und Sicherheit, mit der Du von einem Fettnapf zum nächsten stampfst. An der B-Note musst Du aber noch arbeiten…

Hier muss ich wirklich mal eingreifen!

Aber Deine Hetzerei gegen @Lorcher_Loewin findest Du in Ordnung?

Hm? Ja?
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

Kunibert_112 38

Kunibert_112

Meister
535 posts

04/20/19, 01:31 pm
Post from Lorcher_Loewin 61 :

Ich denke, dass hier jeder weitere Kommentar überflüssig ist...

Der Klimawandel in Frankfurt kennt keine Ferien

Die Aktivisten   wollen auch in den Ferien auf den Klimawandel aufmerksam machen. Deshalb sammeln sie Müll in Fran…

Coole Sache und vor allem soviel besser als Freitag vormittags die Schule zu schwänzen!

51.gif

Lorcher_Loewin 61

Lorcher_Loewin

Master
274 posts

04/20/19, 08:41 am

Ich denke, dass hier jeder weitere Kommentar überflüssig ist...

Der Klimawandel in Frankfurt kennt keine Ferien

Die Aktivisten   wollen auch in den Ferien auf den Klimawandel aufmerksam machen. Deshalb sammeln sie Müll in Frankfurt und fischen zwei große Funde aus dem Main.

Die Touristen zücken ihre Handys und fotografieren die ungewöhnliche Szene auf dem Römerberg. Ob sie denken, dass so etwas in Frankfurt immer passiert, ist nicht bekannt. Fest steht, dass bei der Müllsammelaktion der Protestbewegung „Fridays for Future“ eine beachtliche Menge Unrat zusammenkam – mehrere Dutzend Müllsäcke und auch zwei Fahrräder.

Etwa 100 Schüler hatten sich am Freitagmittag vor dem Rathaus getroffen, um etwas für die Umwelt zu tun. An mehreren Stellen in der Stadt wollten sie Müll sammeln und erneut ein Zeichen setzen. „Das Klima macht keine Ferien“, sagte Konstantin Nimmerfroh vom Organisationsteam. Deshalb sollen die Aktionen der Protestbewegung auch in den zwei Ferienwochen weitergehen. Die Teilnehmer bekamen vom Frankfurter Entsorgungsbetrieb FES einige Müllgreifer und Handschuhe gestellt. Die Aktivisten setzten zudem auf biologisch abbaubare Müllsäcke.

Unter den Teilnehmern war auch der 18 Jahre alte Luca, der bei den sonst stattfindenden Demos öfter als Ordner fungiert. Die Aktion habe für ihn einen symbolischen Wert. „Wir ändern damit heute nicht die Welt“, sagte er. Aber gerade die Politiker sollten sehen, dass die Jugendlichen etwas machten und nicht nur redeten. Genau das warf er den Politikern vor: „Sie reden, aber es passiert nix.“ Die Aktion in den Ferien soll zeigen, dass es den Schülern nicht ums Schwänzen gehe, sondern dass sie für ihre Forderungen einstünden.

Neben den Schülern beteiligten sich auch Erwachsene an der Sammelaktion. Tanja Herbe aus dem Main-Taunus-Kreis erzählte, dass ihr fünfjähriger Sohn Maximilian unbedingt beim Müllsammeln mitmachen wollte. „Wir reden zu Hause auch über die Freitagsdemos der Schüler“, sagte die zweifache Mutter. Sie finde das Engagement der jungen Menschen sehr gut. „Ich hätte mir gewünscht, dass heute noch ein paar mehr kommen.“

Die 17-jährige Linda hofft, dass sie mit der Aktion andere dazu ermutigen kann, sich anders zu verhalten. Momentan werde viel Müll achtlos weggeworfen, häufig auch obwohl der Mülleimer nur ein paar Schritte entfernt steht. „Wir wollen den Politikern zeigen, dass uns das Thema wichtig ist und wir nicht nur zu Hause sitzen.“ Dort versuche auch ihre Familie etwas für das Klima zu tun, indem sie das Auto mal stehenlasse, Ökostrom beziehe und auf Plastik verzichte.

Nach fast zwei Stunden präsentierten die Gruppen ihre gesammelte Ausbeute. Ein paar Schüler hatten sogar zwei Fahrräder aus dem Main gefischt. Schließlich kamen noch Aktivisten von „Extinction Rebellion“ auf den Römerberg und trugen symbolisch die Zukunft in Form eines Sargs zu Grabe.

Der Trauermarsch samt Trauerrede und Gesang sollte verdeutlichen, dass es höchste Zeit sei, etwas zu ändern. Ein paar Schüler schlossen sich dem kleinen Marsch an, um durch die Stadt zu ziehen.

Quelle