1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Nachrichten aus aller Welt - OHNE Flüchtlingsthematik

  • 11984 Beiträge
Autor Beitrag

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Halbgott
7.068 Beiträge

12.04.18, 22:01 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Natürlich ist die Sache deutlich komplexer. Mich nervt aber tierisch diese Empörung der Friedensbewegten an, die sich komischerweise immer nur dann zu Wort melden, wenn "USA" genannt wird. Entweder ich bin grundsätzlich gegen Krieg, dann sol…

Die USA machen es den Kritikern aber auch verdammt leicht, weil sie scheinbar nur ein binäres System kennen: Die guten Staaten gegen die bösen Schurken. Sonderlich erfolgreich war die Aussenpolitik der USA in den letzten Jahrzehnten ja leider nicht.




SweetLinda187 34

SweetLinda187

Veteran
78 Beiträge

12.04.18, 15:44 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

Naja was Demokratie ist, über das kann man streiten. Ein Kreuzle alle 4 Jahre machen ist für mich keine Demokratie.

Wenn das für dich alles ist, was Demokratie zu bieten hat, dann solltest du den Stoff 7 - 10 Klasse aus dem Sozialkund…

Dann ist der Einmarsch spätestens ab dem Moment gerechtfertigt, wenn dein Land vorher andere Länder/Städte,.. in Schutt und Asche gelegt hat, die Zivilbevölkerung abschlachtet und eine demokratische Opposition so geschwächt ist

Aso, das heisst wir müssen jetzt die USA saktionieren und einmaschieren, weil die das immer wieder machen? demokratisch gewählte präsidenten absetzen und durch militärdiktaturen ersetzen? Beweise fälschen um ein einmarsch zu rechtfertigen? Terroristen unterstützen weil sie den gleichen feind haben? oder darf das nur die usa?

Du meinst sowas, wie es Assad und der IS jeden Tag tausendfach macht?

wie oft ist es denn erlaubt? 1x, 5x, 100x? oder wieder sonderrecht der usa?

Ja klar, die Ordnung einer Diktatur ist natürlich etwas, was es zu verteidigen gilt. Vor allem dann, wenn sie einem selbst nicht betrifft. In einem hast du Recht: Der Rückzug der Allianz aus dem Irak war ein schwerer Fehler.

ich finde der einmarsch in den irak war schon ein schwerer fehler. Warum musste das von den Usa denn unbedingt sein? sodass man sogar beweise fälscht? lag es vieleicht daran das saddam vor hatte sein öl nichtmehr in dollar zu verkaufen?

Na so ein Drama: Da haben die USA mit einer falschen Begründung versucht, ein Land aus der Diktatur zu befreien. Das gehört natürlich mehr verurteilt, als Husseins Senfgasangriffe auf die Kurden oder die Raketenangriffe auf Israel.

aso. und das darf man? Beweise fälschen um einen krieg zu begründen. naja wenn des ok ist das ist es ja auch ok wenn es der russe macht oder? Oder wieder sonderrecht usa?

Stimmt,... man hat natürlich islamistische Terroristen weiter zu unterstützen,... weil alles andere ist moralisch verwerflich...

man sollte garkeine terroristen zu unterstützen.

Lirasu 37

lirasu

Superkwickie
1.304 Beiträge

12.04.18, 15:04 Uhr
Beitrag von SweetLinda187 34 :

Naja was Demokratie ist, über das kann man streiten. Ein Kreuzle alle 4 Jahre machen ist für mich keine Demokratie. Weil wer kann mir schon sagen das die Partei die ich gewählt habe in 2 Jahren noch das macht was ich für richtig halte und für…

Naja was Demokratie ist, über das kann man streiten. Ein Kreuzle alle 4 Jahre machen ist für mich keine Demokratie.

Wenn das für dich alles ist, was Demokratie zu bieten hat, dann solltest du den Stoff 7 - 10 Klasse aus dem Sozialkundeunterricht wiederholen.

 

Weil wer kann mir schon sagen das die Partei die ich gewählt habe in 2 Jahren noch das macht was ich für richtig halte und für das ich sie einmal gewählt habe.

Niemand. Weil es nämlich nicht immer nur um dich gehen kann, schon gar nicht, wenn wir über Landes-, Bundes-, Europa oder gar Weltpolitik reden. Vorschlag zur Güte: Lass dich in ein Parlament wählen und mache alles das besser, was du scheiße findest.

 

Soldaten und normale Bürger aus dem Irak und Umgebung haben sich zum IS zusammen geschlossen. Um gegen den Westen und Ihren gräueltaten gegen zu wirken. Welche gräultaten? Das zerbomben von Städten und unschuldiger.

Wtf?! Wenn du ernsthaft der Meinung bist, hier den IS als "Widerstandsgruppe" gegen den Westen zu legitimieren, dann solltest du an deinem Menschenbild feilen. 

 

Wenn plötzlich eine fremdes land in mein land einmarschiert, totales Caos stiftet, alles in Schutt und Asche niederbombt (...)

Dann ist der Einmarsch spätestens ab dem Moment gerechtfertigt, wenn dein Land vorher andere Länder/Städte,.. in Schutt und Asche gelegt hat, die Zivilbevölkerung abschlachtet und eine demokratische Opposition so geschwächt ist (weil sie zB ebenso abgeschlachtet wurde), dass sie es aus eigener Kraft nicht mehr schaffen würde, dein Land aus den Fängen eines Diktators zu befreien.

Hättest du in Geschichte aufgepasst, dann wüsstest du, dass Krieg nie schön, aber manchmal eben nötig ist: Es war die Kriegserklärung der Alliierten an Deutschland, die es dir jetzt ermöglicht, am Rechner zu sitzen und frei das zu schreiben, was du denkst.

 

vieleicht noch meine Frau und kinder getötet haben,

Du meinst sowas, wie es Assad und der IS jeden Tag tausendfach macht?

 

und sich dann wieder verpissen und ein destabilisiertes Land zurücklassen wo Bürger oder frühere Soldaten Saddams keine Perspektive mehr

Ja klar, die Ordnung einer Diktatur ist natürlich etwas, was es zu verteidigen gilt. Vor allem dann, wenn sie einem selbst nicht betrifft. In einem hast du Recht: Der Rückzug der Allianz aus dem Irak war ein schwerer Fehler.

 

hätte ich auch ein Problem mit dem Westen.

Das hast du auch so schon, wie deine Zeilen über den IS unschwer erkennen lassen.

 

Warum haben Sie das getan? Ach ja wegen Saddam Massenvernichtungswaffen

Na so ein Drama: Da haben die USA mit einer falschen Begründung versucht, ein Land aus der Diktatur zu befreien. Das gehört natürlich mehr verurteilt, als Husseins Senfgasangriffe auf die Kurden oder die Raketenangriffe auf Israel.

 

Warum haben die Amerikaner früher Al Quaida und Bin Laden ausgerüstet und im Kampf gegen die Sovjets in Afghanistan unterstützt und in danach wie eine durchgenudelte Dorfmatratze im Regen stehen lassen? Sowas macht man nicht.

Stimmt,... man hat natürlich islamistische Terroristen weiter zu unterstützen,... weil alles andere ist moralisch verwerflich...

 

Ich weiss. der Ami ist für gerechtigkeit und demokratie. Ausser dann wenn es für Ihm zum Vorteil ist oder warum hat der Ami einen Putsch am 11. Sep. 1973 in Chile begangen wo ein demokratisch gewählter Präsident aus dem Amt geputsch worden ist und durch eine Militärdiktatur ersetzt worden war? Oder in Venezuela? Was ist mit der Ukraine? Warum wurde da geputscht?

Gab es wieder eine interessante Leserunde bei der Linkspartei?

 

Weißte, was ich an Leuten, wir dir so geil finde?: Dass ihr für andere entscheiden wollt, wie viel Diktatur sie zu ertragen haben. Wenn von dir eine Diktatur als Garant für Ordnung, Sicherheit und Stabilität betrachtet wird, dann wäre Nordkorea der Inbegriff für Friede, Freude, Eierkuchen! Zumindest so lange, wie man dort nicht leben muss...

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

SweetLinda187 34

SweetLinda187

Veteran
78 Beiträge

12.04.18, 14:25 Uhr
Beitrag von GoddessVomit 36 :

"Soldaten und normale Bürger aus dem Irak und Umgebung haben sich zum IS zusammen geschlossen. Um gegen den Westen und Ihren gräueltaten gegen zu wirken. Welche gräultaten? Das zerbomben von Städten und unschuldiger."

Ist das so? Wenn …

Schau mal hier. Da kommen die Friedensengel

 

https://www.youtube.com/watch?v=JrMVaYP36Us

GoddessVomit 36

GoddessVomit

Office comedian
23 Beiträge

12.04.18, 13:57 Uhr
Beitrag von SweetLinda187 34 :

Naja was Demokratie ist, über das kann man streiten. Ein Kreuzle alle 4 Jahre machen ist für mich keine Demokratie. Weil wer kann mir schon sagen das die Partei die ich gewählt habe in 2 Jahren noch das macht was ich für richtig halte und für…

"Soldaten und normale Bürger aus dem Irak und Umgebung haben sich zum IS zusammen geschlossen. Um gegen den Westen und Ihren gräueltaten gegen zu wirken. Welche gräultaten? Das zerbomben von Städten und unschuldiger."

Ist das so? Wenn die doch in erster Linie ein Problem mit dem Westen haben, warum ermorden die dann massenweise Schiiten, Yeziden, Kurden und arabische Christen? 

"Wenn plötzlich eine fremdes land in mein land einmarschiert, totales Caos stiftet, alles  in Schutt und Asche niederbombt, vieleicht noch meine Frau und kinder getötet haben,  und sich dann wieder verpissen und ein destabilisiertes Land zurücklassen wo Bürger oder frühere Soldaten Saddams keine Perspektive mehr haben, hätte ich auch ein Problem mit dem Westen."

So wie der Friedensengel Saddam einst in den Iran einmarschiert ist? Erklärt das dann vielleicht den Hass der iranischen Mullahs auf die sunnitischen Muslime? Oder ist es da irgendwie was ganz anderes? 

 

 

Kakteen für die Kacktusse!

SweetLinda187 34

SweetLinda187

Veteran
78 Beiträge

12.04.18, 13:13 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

jaja...die bösen Russen.

Nää,... die sind voll geil. Sind sie doch der selbsternannte Gegenpart zur verhassten westlichen Demokratie, insbesondere zur verhassten USA. Daher kann Putins Truppe nur gut sein. Wie lockerflockig es dort zuge…

Naja was Demokratie ist, über das kann man streiten. Ein Kreuzle alle 4 Jahre machen ist für mich keine Demokratie. Weil wer kann mir schon sagen das die Partei die ich gewählt habe in 2 Jahren noch das macht was ich für richtig halte und für das ich sie einmal gewählt habe.

Soldaten und normale Bürger aus dem Irak und Umgebung haben sich zum IS zusammen geschlossen. Um gegen den Westen und Ihren gräueltaten gegen zu wirken. Welche gräultaten? Das zerbomben von Städten und unschuldiger.

Wenn plötzlich eine fremdes land in mein land einmarschiert, totales Caos stiftet, alles  in Schutt und Asche niederbombt, vieleicht noch meine Frau und kinder getötet haben,  und sich dann wieder verpissen und ein destabilisiertes Land zurücklassen wo Bürger oder frühere Soldaten Saddams keine Perspektive mehr haben, hätte ich auch ein Problem mit dem Westen.

Warum haben Sie das getan? Ach ja wegen Saddam Massenvernichtungswaffen :-) (Gab es da Saktionen gegen die USA 49.gif)

Woher wussten eigentlich die Amis das Saddam Massenvernichtungswaffen haben? Und vorallem warum haben die Amis Saddam in den 80er beim überfall auf den Iran unterstützt und mit Geld, Waffen und vieleicht auch Massenvernichtungswaffen unterstützt?

Warum haben die Amerikaner früher Al Quaida und Bin Laden ausgerüstet und  im Kampf gegen die Sovjets in Afghanistan unterstützt und in danach wie eine durchgenudelte Dorfmatratze im Regen stehen lassen? Sowas macht man nicht. Und so ist klar das die irgendwann mal wieder kommen werden.

Ich weiss. der Ami ist für gerechtigkeit und demokratie. Ausser dann wenn es für Ihm zum Vorteil ist oder warum hat der Ami einen Putsch am 11. Sep. 1973 in Chile begangen wo ein demokratisch gewählter Präsident aus dem Amt geputsch worden ist und durch eine Militärdiktatur ersetzt worden war? Oder in Venezuela? Was ist mit der Ukraine? Warum wurde da geputscht?

  • April bis September 1965: Dominikanische Republik (Operation Power Pack) – Nach dem Sturz des linksgerichteten Präsidenten Juan Bosch und der Installation einer mit amerikanischer Hilfe eingesetzten Militärjunta entbrennt ein Bürgerkrieg. Die Vereinigten Staaten intervenieren mit 42.000 Marines und veranlassen Neuwahlen, aus denen Joaquín Balaguer – der zuvor 30 Jahre in Diensten der Trujillo-Diktatur (vgl. Rafael Trujillo) gestanden hat – als Sieger hervorgeht. Balaguer bestimmt in enger Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten für die folgenden 35 Jahre die Dominikanische Politik.
  • März 1970: Kambodscha – Mit amerikanischer Unterstützung putscht sich der General Lon Nol an die Macht. Ausweitung des Vietnam-Krieges auch auf Kambodscha.
  • Bolivien – Die bolivianische Armee wird in ihrem Kampf gegen die Guerilla durch die CIA angeleitet. Mit Hilfe des CIA wird der kubanische Revolutionär Ernesto Che Guevara in Bolivien aufgespürt und am 9. Oktober erschossen.
  • 1964 bis 1982: Bolivien – Die Vereinigten Staaten sind in eine Vielzahl von militärischen Staatsstreichen und Gegenrevolten verwickelt.
  • Kuba – Die Vereinigten Staaten finanzieren und unterstützen militärisch von ihrem Territorium aus operierende Guerillabewegungen zum Sturz der Regierung von Ministerpräsident Fidel Castro in Kuba.
  • 8. bis 12. September 1919: Honduras – Militärische Intervention verhindert eine Revolution.
  • Der Iran erhält Waffenhilfe zur Abwehr der zuvor von den USA unterstützten irakischen Regierung im Austausch gegen die amerikanischen Geiseln in der besetzten Botschaft in Teheran.
  • 25. Oktober 1983: Grenada – Der linksorientierte Premierminister Maurice Bishop wird von Putschisten gestürzt und exekutiert. Die Annäherung der neuen Regierung an die Sowjetunion führt zu einer militärischen Intervention.

HOERNCHEN-MANN 52

HOERNCHEN-MANN

Legende
439 Beiträge

12.04.18, 12:17 Uhr

 

 

 

 

Hallo @lirasu

Wieviele Militärbasen hat den Russland " in der Nähe " der USA?

Warum denkst du hat die USA soviele Militärbasen " round about the world?

Welche Funktion haben denn  Militärbasen im Ausland aus deiner Sicht?

 

Gruss Hornchen - Mann

 

PS: Die Fragen sind ernsthaft gestellt / Gerne ohne Ironie bzw Sarkasmus 

      Mich interessiert einfach deine Warhnehmung

 

6543498596520691926.jpgWieviele

Bourdalou 30

Bourdalou

Occasional user
414 Beiträge

12.04.18, 11:47 Uhr

Was et nüsch alles gibt:

Chefarzt (38) soll Geliebte mit Koks-Penis getötet haben

[...]

Bei den Ermittlungen stieß die Kripo auf zwei weitere ehemalige Sex-Partnerinnen, eine dritte meldete sich bei der Polizei. Oberstaatsanwalt Hauke Roggenbuck (56):

„Die Geschädigten, die bisher vernommen wurden, gaben an, dass ihnen bei den Treffen schlecht wurde. Bei allen zeigten sich Reaktionen, die auf den Einsatz von Betäubungsmitteln zurückzuführen sind.“ Die Frauen erklärten den Kripo-Ermittlern übereinstimmend, dass sie auf Wunsch des Chefarztes Oralverkehr an ihm vornahmen. Daraus schlossen die Fahnder, dass N. ihnen die Droge über seinen Penis zugeführt hat.

https://www.bild.de/news/inland/penis/arzt-toetete-geliebte-mit-koks-penis-55361926.bild.html

\edit: tpcoef {0.3} ==> komm mal zu Potte bzw. aus dem Quark...
https://www.youtube.com/watch?v=eLNgk2Gq8KI

Lirasu 37

lirasu

Superkwickie
1.304 Beiträge

12.04.18, 10:03 Uhr
Beitrag von SweetLinda187 34 :

jaja...die bösen Russen.

führen seit Jahrzehnten im Nahen Osten Krieg. Du weisst schon das die IS durch inkompentenz der Amerkianer entstanden ist?

Und du weisst auch das Al Quaida und Bin Laden nur so stark sind wegen den Amerik…

jaja...die bösen Russen.

Nää,... die sind voll geil. Sind sie doch der selbsternannte Gegenpart zur verhassten westlichen Demokratie, insbesondere zur verhassten USA. Daher kann Putins Truppe nur gut sein. Wie lockerflockig es dort zugeht, hat ja die letzte Wahl (und die Wahlen davor) gezeigt.

 

Du weisst schon das die IS durch inkompentenz der Amerkianer entstanden ist?

Nö, weiß ich nicht. Erkläre doch mal bitte...

 

Und du weisst auch das Al Quaida und Bin Laden nur so stark sind wegen den Amerikanern?

Was ich weiß ist, dass Bin Laden sein Einfluss maximal noch soweit reicht, Futter für die Fische zu sein. Wenn du das als "stark" bezeichnest, dann sei es so. Was ich auch weiß ist, dass strategische Entscheidungen, die die Unterstützung der Mudscha-Heinis anbelangten, zu einer Zeit getroffen wurden, in der es sich nicht annähernd erahnen ließ, dass die SU samt Warschauer Pakt mal Geschichte sein könnten. 

Wie du daraus den Bogen schlägst, dass die USA sich in der heutigen Zeit aus der Bekämpfung dieser und anderer islamistischer Mörderbanden oder Diktaturen rauszuhalten hat, kannst du ja auch mal erklären.

 

Manchmal kommt es mir schon so vor alsob der Amerikaner versucht viele Länder zu destabilisieren um dadurch profit zu machen.

Tja,... so ist das halt. Nichts Genaues weiß man nicht. Aber den Vorwurf darf man ruhig trotzdem erstmal erheben. Übrigens soll es ja Länder geben, die unter dem Vorwand des Friedensbewegtseins sich gegen Kriege ausgesprochen haben (böse Zungen behaupten, dass Deutschland eines davon ist) und hintenrum fleißig Geschäfte mit Diktaturen betrieben haben/ noch immer betreiben. Man sollte diesen Ländern dafür den Friedensnobelpreis verleihen...

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

SweetLinda187 34

SweetLinda187

Veteran
78 Beiträge

12.04.18, 08:52 Uhr
Beitrag von Lirasu 37 :

jaja,... die bösen USA

 

Dir ist aber schon klar, dass dieser Krieg, welchen deiner Meinung nach von den USA geführt werden will, schon lange stattfindet und eigentlich von Assad bzw dem IS begonnen wurde? 

Natürlich ist e…

jaja...die bösen Russen.

führen seit Jahrzehnten im Nahen Osten Krieg. Du weisst schon das die IS durch inkompentenz der Amerkianer entstanden ist?

Und du weisst auch das Al Quaida und Bin Laden nur so stark sind wegen den Amerikanern?

Manchmal kommt es mir schon so vor alsob der Amerikaner versucht viele Länder zu destabilisieren um dadurch profit zu machen. (Afghanistan, Irak, Ukraine, Venezulea, Lybien)