1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Aktuelles

Nachrichten aus aller Welt - OHNE Flüchtlingsthematik

  • 12086 Beiträge
Autor Beitrag

Auriga 48

Auriga

Veteran
7.620 Beiträge

01.06.18, 12:10 Uhr

Gehts noch? Die Rente sollte nicht abhängig vom Wohnort sein. Wohnkostenzuschüsse können bei Bedürftigkeit ja beantragt werden.

https://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/plan-fuer-die-neue-grundrente-rentenversicherung-will-grossstaedtern-mehr-geld-zahlen-als-senioren-auf-dem-land_id_9021032.html

Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust, mit Idioten zu diskutieren. Albert Einstein

Dani3131 32

Dani3131

Superkwickie
5.853 Beiträge

31.05.18, 22:16 Uhr
https://amp.tagesspiegel.de/berlin/boundzound-alias-ear-seeed-frontmann-demba-nabe-gestorben/22631120.html

Über @updayDE gesendet

Nachlangerzeit 42

Nachlangerzeit

Milksop
96 Beiträge

29.05.18, 15:46 Uhr
Beitrag von Rahzel101 28 :

Joa, aber das trifft eben auch die, die gegen S21 waren/sind. Jaja ich weiß, Demokratie und so. 

Und in dem Fall wäre das Opfer für sechs Monate schon herb, zwei Jahre ist aber richtig übel. Ich seh täglich und erleb beinahe täglich, wi…

Zieh aufs Land. Ist auch gesünder.

Rahzel101 28

Rahzel101

Demigod
6.918 Beiträge

29.05.18, 15:44 Uhr
Beitrag:

Der Bürgerentscheid war klar Pro 21. Jetzt muss man auch mal Opfer bringen und nicht nur maulen wenn es einen negativ trifft.

Joa, aber das trifft eben auch die, die gegen S21 waren/sind. Jaja ich weiß, Demokratie und so. 

Und in dem Fall wäre das Opfer für sechs Monate schon herb, zwei Jahre ist aber richtig übel. Ich seh täglich und erleb beinahe täglich, wie viele Leute die RE/Doppelstock-IC drin sitzen haben. Die dann nach Vaihingen schaffen ist nicht ohne - da werden die eh schon übervollen S-Bahnen zur Hauptverkehrszeit wahrscheinlich "bitte den Türbereich frei machen" als Dauerschleife laufen lassen und wir benötigen fast schon die Stopfer aus Tokyo. Und es verlängert eben nicht unerheblich die Fahrzeit. 

Wenn der Blütenschimmer der Kirschbäume auf den Hügeln länger währte als ein paar Tage, würden wir ihn nicht so innig lieben.
Den Impuls gibt der Trainer...umsetzen muss man selbst

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
29.05.18, 15:27 Uhr
Beitrag von Rahzel101 28 :

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Einschraenkungen-bei-der-Gaeubahn-Endstation-Vaihingen,gaeubahn-soll-fuer-zwei-jahre-oder-laenger-in-vaihingen-enden-100.html

 

Ich glaub, ich beantrage dann Home-Office. Oder es …

Der Bürgerentscheid war klar Pro 21. Jetzt muss man auch mal Opfer bringen und nicht nur maulen wenn es einen negativ trifft.

Rahzel101 28

Rahzel101

Demigod
6.918 Beiträge

29.05.18, 10:51 Uhr

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/Einschraenkungen-bei-der-Gaeubahn-Endstation-Vaihingen,gaeubahn-soll-fuer-zwei-jahre-oder-laenger-in-vaihingen-enden-100.html

 

Ich glaub, ich beantrage dann Home-Office. Oder es werden zusätzliche Busse eingesetzt (oder die U1 ist dann so weit, dass man die 80m-Bahnsteige durchgehend hat) - oder sie denken sich sonstwas aus. Aber die Menschenmassen, die im Doppelstock-IC und in den normalen RE fahren von Vaihingen aus beim jetztigen Status-Quo in die Stadt rein bekommen ist schiergar nicht möglich.

Wenn der Blütenschimmer der Kirschbäume auf den Hügeln länger währte als ein paar Tage, würden wir ihn nicht so innig lieben.
Den Impuls gibt der Trainer...umsetzen muss man selbst

Riot_77 40

Riot_77

Halbgott
17.929 Beiträge

29.05.18, 00:39 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

Ich weiß ja nicht wie viele Soldaten du kennst, aber ich arbeite noch sehr viel mit den Soldaten zusammen (KSK) die alles andere als bereit sind ihr Leben zu geben. Jedenfalls auch nicht mehr als ein z.B. Dachdecker. Der Unmut in der Bundesweh…

Bundeswehrkrankenhaus, OK. Hab den Aufenthalt selbst darin genossen. Aber dazu ist keine Bundeswehr notwendig.

 

Genau solche Einrichtungen wie BW KH´s sind ziemlich sinnvoll.

Es gibt zahlreiche beispiele wie Erfahrungen aus der Militärmedizin auch Patienten in der normalen Notfallmedizin zugute kommen.

Es reibe sich mit der Lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb.
Es reibe sich mit der lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb, sonst kriegt ES!!! wieder was mit dem Schlauch
JETZT LEG DIE LOTION WIEDER IN DEN SCHEISSKORB!!!!

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Halbgott
7.151 Beiträge

28.05.18, 17:08 Uhr
Beitrag von Nachlangerzeit 42 :

Ich weiß ja nicht wie viele Soldaten du kennst, aber ich arbeite noch sehr viel mit den Soldaten zusammen (KSK) die alles andere als bereit sind ihr Leben zu geben. Jedenfalls auch nicht mehr als ein z.B. Dachdecker. Der Unmut in der Bundesweh…

Ich kenne sehr viele Soldaten und die sind bereit, im Falle eines Falles das Leben zu geben, so als letzte Konsequenz. Natürlich tun die alles dafür, dass es nicht so weit kommt. Natürlich ist der Unmut in der Bundeswehr nicht besonders klein, mit der politischen Führung ist das aber auch kein Wunder. Wenn es in der BW mehr Indianer gäbe, dann wären die strukturellen Probleme dort noch größer.

Für ein Bundeswehrkrankenhaus soll keine Bundeswehr notwendig sein?  Für ein Krankenhaus nicht, das stimmt, aber die Bundeswehr betreibt die nun einmal, so als Vorbereitungsmaßnahme des SanPers für Auslandseinsätze.




Nachlangerzeit 42

Nachlangerzeit

Milksop
96 Beiträge

28.05.18, 12:58 Uhr
Beitrag von Der_Staufer 37 :

Doch.

Deine Sichtweise ist naiv und fern der Realität.

Die Bundeswehr ist gerüstet als Verteidigungsarmee, noch immer, und deshalb belastet dieser Mist mit den Auslandseinsätzen diese über Gebühr. Die Bundeswehr wurde zu einem In…

Ich weiß ja nicht wie viele Soldaten du kennst, aber ich arbeite noch sehr viel mit den Soldaten zusammen (KSK) die alles andere als bereit sind ihr Leben zu geben. Jedenfalls auch nicht mehr als ein z.B. Dachdecker. Der Unmut in der Bundeswehr selbst ist nicht gerade klein. Erst recht bei Einsätzen wo sie selbst nicht wissen was sie da sollen. Die Bundeswehr ist aktuell nicht nur zu einem Instrument der AP geworden sondern auch als Arbeitgeber für ABM. Viele Häuptlinge und kaum Indianer. 

Bundeswehrkrankenhaus, OK. Hab den Aufenthalt selbst darin genossen. Aber dazu ist keine Bundeswehr notwendig. 

Der_Staufer 37

Der_Staufer

Halbgott
7.151 Beiträge

26.05.18, 11:27 Uhr
Beitrag von Reha-Zelle-202 48 :

Nö. Wenn alle, die bereit sind, für die Schwachsinnigkeiten der Politiker in den Tod zu gehen, weg sind, braucht man keine Armeen mehr und die Politiker müssen sich sebst gegenseitig den Schädel einschlagen.

Man muss nicht immer alles …

Doch.

Deine Sichtweise ist naiv und fern der Realität.

Die Bundeswehr ist gerüstet als Verteidigungsarmee, noch immer, und deshalb belastet dieser Mist mit den Auslandseinsätzen diese über Gebühr. Die Bundeswehr wurde zu einem Instrument der Außenpolitik gemacht und die Politk setzt die Bundeswehr so ein.

Der Soldat ist in letzter Konsequenz dazu bereit, sein Leben zu geben, hat dafür aber auch einen Anspruch, ordentlich versorgt zu werden.

Du hast Recht, wenn es weltweit keine Armeen gäbe, bräuchte man auch keine Bundeswehr. Aber das ist ein unrealistischer Wunschtraum.