1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Community

Lausige Diskussionskultur im Forum

  • 1346 Posts
Author Post

Timme1993 25

Timme1993

Halbgott
9,732 posts

04/06/17, 05:43 pm
Post from Lirasu 37 :

-die Kommentarfunktion im Forum abgeschafft wird

Per se erstmal schön, um Off-Topic und persönlichen Plausch (die erfahrungsgemäß oft über mehrere Seiten stattfanden) zu verlagern. Schade natürlich, wenn themenbezogene Antworten nur p…

Hm, in der Vergangenheit ist da wohl wirklich das ein oder andere schief gelaufen. Unter Querschießern - die einfach zu sanktionieren waren- haben dann leider durch den gelöschten Diskussionsverlauf auch die anderen beteiligten Diskutanten gelitten.

Soweit ich es in letzter Zeit allerdings sehe (und ich es selbst praktiziere), entschärfen wir wo möglich nur einzelne, zuvor gemeldete Passagen in Beiträgen (lila Korrekturen) und führen die Sanktionen eben wie üblich aus. Sonst wurden versehentliche "zu viel Löschungen" im Forum angekündigt oder schlicht auf die selbstvorgenommene Löschung des Users verwiesen.

Wie du siehst, sind also durchaus kleine Fortschritte sichtbar. Was gerade bezüglich der von Usern gelöschten Beiträgen interessant wäre, ist die von KarleKeller heute vorgeschlagene Löschungsverzögerung von einem Tag oder so. Dann kann die Diskussion quasi noch zu Ende geführt werden.

 

"Ich würde daher einheitliche, für alle einsehbare und  vor allem transparente Richtlinien total supi finden."

Was das anbelangt, haben wir ja oft genug (u.a. auch in diesem Thread im Erstbeitrag, aber vor allem durch Moderation) darauf verwiesen, dass "Gutmenschen", "Nazis", "Keulen blablubb" und ähnliche Unterstellungen eben sanktioniert werden. Ausführlich steht es natürlich in den AGBs und die sanktionierte Person selbst bekommt ja ebenso eine ausführliche Begründung. Aber mancher lernt halt leider selbst aus mehrfachen Hinweisen zum selben Verstoß nix und muss sich über eine Sperre o.Ä. nicht wundern.

SEBBL 46

SEBBL

Guru
817 posts

04/06/17, 05:19 pm
Post from KarleKeller 39 :

Man, dabei war ich so froh, dass Du das auch tust  (Danke nochmal für Deine Tips)

Na gut, zum Thema löschen. Wenn, dann sollte man Beiträge erst nach Stunden oder Tagen wieder entfernen können. Damit wäre ich auch einverstanden. Aber ge…

Naja... vielleicht ist genau deine abschließende Frage das Grundthema:

"... welches Thema hier erfordert eigentlich irgendeine Kompetenz?"

 

Onkel Darwin hätte einfach abgewartet - es siebt sich selbst, nicht wahr?

König von KWICK!

Lirasu 37

lirasu

Master
1,882 posts

04/06/17, 05:19 pm
Post from Timme1993 25 :

Persönliche Anmerkungen:

Bilderforen abgeschafft werden

Kann damit ebenfalls nichts anfangen, hat aber keinen Einfluss auf die Diskussionsforen (sind wohl größtenteils andere Zielgruppen) - bzw. höchstens einen minimal positiven Effekt,…

-die Kommentarfunktion im Forum abgeschafft wird

Per se erstmal schön, um Off-Topic und persönlichen Plausch (die erfahrungsgemäß oft über mehrere Seiten stattfanden) zu verlagern. Schade natürlich, wenn themenbezogene Antworten nur per Kommentar erfolgen. 

Genau hier sehe ich das Problem in der Moderation: Ob eine Ergänzung/Nachfrage,... von der Moderation als sinnvoll und/oder themenbezogen angesehen wird und sich damit "das Recht verdient" in einem eigenen Beitrag veröffentlicht zu werden, entscheiden einzelne Leute, die im Zweifelsfall löschen. Das stößt insbesondere dann sauer auf, wenn den Mods noch gar nicht klar sein kann, in welche Richtung sich die Diskussion bewegt oder worauf die Nachfrage/Ergänzung abzielt. Im Flüchtlings-Thread wurde so viel gelöscht, dass eine Diskussion kaum noch möglich war.

Ich würde daher einheitliche, für alle einsehbare und  vor allem transparente Richtlinien total supi finden. 

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

SEBBL 46

SEBBL

Guru
817 posts

04/06/17, 05:09 pm
Post from Timme1993 25 :

Persönliche Anmerkungen:

Bilderforen abgeschafft werden

Kann damit ebenfalls nichts anfangen, hat aber keinen Einfluss auf die Diskussionsforen (sind wohl größtenteils andere Zielgruppen) - bzw. höchstens einen minimal positiven Effekt,…

gepinnte Beiträge:

.. steck' Dir nach einem tollen Beitrag das Freitags- Tagesziel und entpinne mal das da oben. Liest keiner und... who the fuck is Kleopatra?

König von KWICK!

Timme1993 25

Timme1993

Halbgott
9,732 posts

04/06/17, 05:05 pm
Post from SEBBL 46 :

Bin immer noch dafür, dass 

Bilderforen abgeschafft werden die Kommentarfunktion im Forum abgeschafft wird eines der Bewerbungskriterien eines Moderatoren mindestens 3.000 selbst verfasste Beiträge beträgt gepinnte Beiträge nach spätesten…

Persönliche Anmerkungen:

  • Bilderforen abgeschafft werden

Kann damit ebenfalls nichts anfangen, hat aber keinen Einfluss auf die Diskussionsforen (sind wohl größtenteils andere Zielgruppen) - bzw. höchstens einen minimal positiven Effekt, da vielleicht doch der ein oder andere Bild-Poster in der Forenübersicht auf ein interessantes Thema stößt und sich dort dann an der Diskussion sporadisch beteiligt.

  • die Kommentarfunktion im Forum abgeschafft wird

Per se erstmal schön, um Off-Topic und  persönlichen Plausch (die erfahrungsgemäß oft über mehrere Seiten stattfanden) zu verlagern. Schade natürlich, wenn themenbezogene Antworten nur per Kommentar erfolgen. Hier nutzt ja der ein oder andere User aber bereits die Forenstatus-Funktion mit entsprechend geschickten Verweisen. ;)

  • eines der Bewerbungskriterien eines Moderatoren mindestens 3.000 selbst verfasste Beiträge beträgt

Ist soweit ich weiß a) der Fall und b) sagt ja die Menge an Beiträgen relativ wenig über die Qualität der Beiträge aus. Schön wärs natürlich, wenn ein Moderator in mehreren Themenbereichen kompetent ist bzw. wenigstens das Team gemeinsam den Großteil an Themenbereichen abdeckt (darum sind wir ja auch bemüht).

Im Endeffekt gibt`s aber halt genauso Vorlieben und Abneigungen zu Themen wie bei jedem anderen User auch. Wieso sollte das auch anders sein?

  • gepinnte Beiträge nach spätestens 2 Tagen entpinnt werden

Wie KarleKeller schon meinte, sind die Erstbeiträge für Neu- bzw. Späteinsteiger (2 Tage sind ja schon knapp bemessen) zur Orientierung ganz wichtig. Ne Diskussionsgrundlage ist ebenfalls nett. Wichtiger wär wohl, die Erstbeiträge möglichst kurz zu halten und auf Zusatzinfos&Artikel nur mit Links zu verweisen, statt große Passagen zu übernehmen.

 

"Habt ne Meinung. Tut sie mit Worten kund. Seid authentisch." Sind ansonsten schöne Schlussworte. ^^ =)

KarleKeller 39

KarleKeller

Großmeister
2,285 posts

04/06/17, 05:04 pm
Post from SEBBL 46 :

Kommt auf das Thema an @ "kopierte" Texte. Wie überall ist das Aufrufen einer externen Quelle nicht jedermann's Sache, aber gerne liest man aus dem Kontext, worauf sich jemand bezieht. Ob ein solches Zitat am Ende überflüssig erscheint relativ…

Man, dabei war ich so froh, dass Du das auch tust 4.gif (Danke nochmal für Deine Tips)

Na gut, zum Thema löschen. Wenn, dann sollte man Beiträge erst nach Stunden oder Tagen wieder entfernen können. Damit wäre ich auch einverstanden. Aber gerade auch am Stammtisch, wenn Du Mist laberst (Du kennst es nicht anders), dann ist es eben so, dass man entsprechend antwortet.

Wenn Du da keine Argumente hast, dann gehst Du unter. Und welche, die nur labern werden ruck zuck ausgesondert. Das ist halt so, und wirklich schlecht ist das auch nicht.

Problem hier ist, dass man versucht es jedem zu ermöglichen, Teil zu nehmen. Auch wenn nur Mist kommt. Dafür sollen sich dann andere, die womöglich doch kompetent sind zurück halten.

Aber welches Thema hier erfordert eigentlich irgendeine Kompetenz? Außer der, in dem es ums Kochen geht?

Gessensprachemeldefetischist!

SEBBL 46

SEBBL

Guru
817 posts

04/06/17, 04:53 pm (modified 04/06/17, 05:01 pm)
Post from KarleKeller 39 :

Beiträge ja, aber mit eigenem Inhalt.

Wenn ich in manchen Themen die ellenlang kopierten Texte gelesen habe, konnte ich nur mit dem Kopf schütteln.

Manchmal kann man davon ausgehen, dass die Personen die das posten, diese Texte s…

Kommt auf das Thema an @ "kopierte" Texte. Wie überall ist das Aufrufen einer externen Quelle nicht jedermann's Sache, aber gerne liest man aus dem Kontext, worauf sich jemand bezieht. Ob ein solches Zitat am Ende überflüssig erscheint relativiert sich schnell, wenn es zum Erzählstrang passt.

Das Löschen eigener Beiträge ist ein heißes Eisen.. aber nachvollziehbar. Wenn du am Stammtisch parolen palaverst, sind die auch unlöschbar, ja. Wenn du aber dein Gesagtes im Verlauf einer Forendiskussion revidierst - kann eine Löschoption mitunter deeskalierend wirken.

Würde die Diskussionskultur hier im Forum wieder ein Level erreichen, bei dem ich mich nicht ausschließlich mit Bettnässern wie Dir +g+ unterhalten müsste, würden sich mutmasslich ohnehin überwiegend Autoren mit eigener Meinung zu Wort melden. Damit erübrigen sich dann auch Zitate, Kopien und Löschaktionen ;) 

König von KWICK!

KarleKeller 39

KarleKeller

Großmeister
2,285 posts

04/06/17, 04:44 pm
Post from SEBBL 46 :

@ User beleidigen: mal unter uns; in einer offen geführten Diskussion im realen Leben würde man auch niemanden herbeleidigen (außer er/sie ist klein, dick und hässlich - oder er/sie/es riecht unschön), ohne dass Umherstehende einen schräg ansch…

Beiträge ja, aber mit eigenem Inhalt.

Wenn ich in manchen Themen die ellenlang kopierten Texte gelesen habe, konnte ich nur mit dem Kopf schütteln.

Manchmal kann man davon ausgehen, dass die Personen die das posten, diese Texte selbst nicht ganz gelesen haben. Ich erwarte in so einem Fall schon, dass man seine Rückschlüsse und Überzeugungen postet (seine Meinung eben). Dazu kann gerne ein Link gepostet werden, zu Texten aus denen man diese Meinungsbildung herleitet.

Ach und, es sollte nicht die Möglichkeit bestehen, dass ein User seinen Beitrag löschen kann.

  1. Habe ich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass geschmacklosigkeiten gepostet wurden um zu provozieren, die dann umgehend wieder entfernt werden, wenn die Situation zu heiss wird.
  2. Es werden durch solche Löschaktionen leider immer wieder ganze Diskussionsstränge entfernt. (Wobei das glaub heute anders gelöst ist?)

Wer postet, muss die Eier haben, dazu zu stehen.

Gessensprachemeldefetischist!

SEBBL 46

SEBBL

Guru
817 posts

04/06/17, 04:33 pm
Post from KarleKeller 39 :

Fast volle Zustimmung. Dieser BlingBling Bildchen Scheiss ist ein totaler Quatsch.

Gepinnte Beiträge finde ich gut und oft wichtig Es sollten keine kopierten Texte aus Medien geduldet werden Es sollte die Möglichkeit geben, "offizielle" zu…

@ User beleidigen: mal unter uns; in einer offen geführten Diskussion im realen Leben würde man auch niemanden herbeleidigen (außer er/sie ist klein, dick und hässlich - oder er/sie/es riecht unschön), ohne dass Umherstehende einen schräg anschauen und mit eigener Wortmeldung das Gespräch auf Niveau halten. Also weswegen sollte man beleidigen? Grundsätzlich nicht okay (bis auf besagte Ausnahmen).

Ich bin schlicht davon überzeugt, dass eine Diskussion nur dann zustande kommt, wenn Beiträge mit Inhalt erscheinen. Die Spreu trennt sich dabei ganz von selbst vom Weizen - das war schon immer so. Wenn auch dafür gesorgt sein sollte, dass fähiges Bordpersonal für ein gemäßigtes Fahrwasser sorgt.

Du wirst immer Stimmen wie meine finden, die mehr zählen als jede andere... so ist das aber auch im realen Leben.

König von KWICK!

KarleKeller 39

KarleKeller

Großmeister
2,285 posts

04/06/17, 04:22 pm
Post from SEBBL 46 :

Bin immer noch dafür, dass 

Bilderforen abgeschafft werden die Kommentarfunktion im Forum abgeschafft wird eines der Bewerbungskriterien eines Moderatoren mindestens 3.000 selbst verfasste Beiträge beträgt gepinnte Beiträge nach spätesten…

Fast volle Zustimmung. Dieser BlingBling Bildchen Scheiss ist ein totaler Quatsch.

  • Gepinnte Beiträge finde ich gut und oft wichtig
  • Es sollten keine kopierten Texte aus Medien geduldet werden
  • Es sollte die Möglichkeit geben, "offizielle" zu bewerten
  • Es sollte ein Thema geben das zur Information dient, welcher Sachverhalt wie sanktioniert wurde

Das bedeutet, ein Thema in dem Inhalte in Kopie ausschließlich von "offiziellen" gepostet werden, in dem ersichtlich wird, welche Verstöße wie geahndet werden. Dies wäre ein Leitfaden bzw. eine Richtlinie für User und "offizielle", was erlaubt ist, und wie wann zu handeln ist.

  • Persönliche Angriffe, egal welcher Art sollten entweder bei allen erlaubt, oder generell nicht zugelassen werden.

Es entsteht eben doch regelmäßig der Eindruck, dass manche mehr dürfen als andere.

  • Und warum darf nur im internen Bereich über User gelästert werden? 4.gif

 

Zum Schluss lieber @SEBBL...ich habe den Eindruck, nein, ich bin überzeugt davon, dass Ideen die man ausbrütet völlig für den Oarsch sind. Nur so ein Gefühl.

Gessensprachemeldefetischist!