1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Beziehung & Familie

Wie wählt ihr eure Partner aus?

  • 1165 Beiträge
Autor Beitrag

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
06.11.16, 13:28 Uhr

Hab mich finden lassen ;-) Gleiche Wellenlänge, viele Gemeinsamkeiten, Harmonie und sich einfach beim "anderen" wohlfühlen. Dann abwarten und Tee trinken. Alles ist gut und ich hoffe, das bleibt auch so ;-)

Chris54 31

Chris54

Guru
229 Beiträge

05.11.16, 18:02 Uhr

es mag komisch kligeln , doch ich habe einige zeichen, die mir sagen das eventuell etwas sein könnte.

ok, wenn das äüßere soweit stimmt, ich habe keinen festgelegten typ , wo ich sagen würde ich fände nur

blonde oder braunhaarige schön , aber so ist es nicht, ich meine ich mag nicht so sehr dicke mädels, aber ansonsten bin ich allem

(Ska, Punk; gothic, normal) offen.

wichtig ist für mich vormallem das zwischenmenschliche, also meinungen die man gemeinsam über etwas hat , oder das man immer etwas zu reden hatt.

ich habe schön mädels getroffen da schien soweit alles gut , doch wir fanden keine themen und haben nur geschwiegen , sowas IST NATÜRLICH AUCH NICHTS.

doch trifft man eine mit der man immer etwas zu reden oder diskutieren hat , ist das schonmal toll, hatt man dann auch genug über messanger (whatspapp)  zu reden ist das super , denn dann hatt man meistens auch in REAL LIFE genug zu reden, sollte sich dann etwas emntwickeln ist es wunderbar.

wobei ich es auc schon erlebt habe dass ich 30 min gescgwiegen habe mit einer freundin und es war schön ( telefon) , aber dasd nwar eine echte ausnahme.

 

ich kann auch jedenfall keine partnerin haben die

- unintressiert ist

- immer selber meinung ist

- schweigsam ist 

- einem IMMER RECHT GIBT

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
21.10.16, 14:25 Uhr
Beitrag:

Hey, ich wolle mal wissen, nach welchen Kriterien ihr eure Partner sucht oder worauf es bei euch so ankommt? Neben den üblichen Maßstäben wie attraktives Äußeres, Verlässlichkeit, Treue etc. - muss er auf der selben Wellenlänge sein? Ich mein…

In erster Linie steht bei mir der Charakter eines Mannes im Vordergrund und dann ist es auch wichtig, dass die Interessen nicht in zu sehr unterschiedlichen Richtungen tendieren! Ein gepflegtes Erscheinungsbild hat auch noch keinem geschadet! Nach aussen hin glänzen macht noch lange keinen tollen Menschen aus einem - d.h. Hirn an der richtigen Stelle ist immer von Vorteil, weil Dünnschiss reden, dass bringen alle fertig! Aussehen, wie wichtig ist es einem bzw. mir? Ja eben gepflegt aber auch kein "geleckter" Affe, der morgens im Bad länger braucht, als Frau! Und suchen, ich? Why? "Wer suchet, der findet doch eh nichts "- und wenn, dann psychisch kaputte, die eher eine Therapie benötigen, aber ganz bestimmt keine Partnerschaft...! Nein, ich bin nicht auf der Suche und ich suche auch nicht - denn "unverhofft kommt oft" - und sage "niemals nie". Also warum der ganze Stress?? Und oberflächlich orientierte braucht auch kein Mensch! Dass sind am Ende nämlich genau DIE, die ab mitte 40ig anfangen zu spinnen und meinen, es muss eine Frau aus einem Pornomagazin sein und selber können sie dem gar nicht mehr Schritt halten! Sorry, aber genau so ist es...schaut euch doch mal draussen um! Ist euch da noch nichts entscheidendes aufgefallen?? Was glaubt Ihr denn, welche Paare einen wirklich glücklichen Eindruck machen und welche sich richtig anstrengen müssen, um NICHT aufzufallen?? Es sind jene, die sich optisch mal gar nicht vergleichen lassen! Diese sieht man mit sich und ihrem Partner/Partnerin und der Umwelt im Einklang stehen und jene die sich ähneln wie ein Ei dem anderen - von denen sind nicht mal 10% tatsächlich glücklich und zufrieden! Und warum nicht? Weil sie stets nach Perfektion Ausschau halten ( leider wahr und krankhafte Manie ) und iwann reicht auch die Person nicht mehr aus mit der man doch zusammensein wollte und schwups hat es sich ganz schnell ausgeliebt...und darum sage ich, der Charakter und viele ( nicht alle ) Gemeinsamkeiten wären bei der Partnerwahl ganz oben auf der sogenannten "Liste" anzusetzen und alles andere merkt man eh, wenns soweit ist...ob es der oder die Richtige ist! Aber man sollte nicht allzuviel Zeit damit verbringen, sich über "no go`s" oder "must have" Gedanken zu machen...

Gedankenfetzen 31

Gedankenfetzen

Halbgott
1.391 Beiträge

20.10.16, 14:44 Uhr (geändert 07.11.16, 12:54 Uhr)
Beitrag von TomX 55 :

Doch, es ist ein Auswahlprozess, vielleicht teilweise unbewusst. Und ja, man sollte sich bei der Wahl durchaus hinterfragen, denn wer kennt es nicht:

- es gibt Männer, die immer hübsche, aber geldgeile Frauen haben...

- es gibt F…

Und zur Optik: zum Glück gefallen unterschiedl. Menschen unterschiedl. Stile... insofern: niemand ist so perfekt, dass er allenn anderen Menschen gefällt.

So ist es. Und oftmals kommt es sowieso ganz anders als man denkt. Der Traumtyp Mann den man sich immer gewünscht hat ist oftmals nicht der den man zuhause hat :D :P 

 

 

Stolze Mama seit 22.6.2014

Llory 27

Llory

Halbgott
11.032 Beiträge

20.10.16, 12:00 Uhr
Beitrag von TomX 55 :

Doch, es ist ein Auswahlprozess, vielleicht teilweise unbewusst. Und ja, man sollte sich bei der Wahl durchaus hinterfragen, denn wer kennt es nicht:

- es gibt Männer, die immer hübsche, aber geldgeile Frauen haben...

- es gibt F…

 

Sie meinte wohl, dass man sich nicht aussuchen kann, in wen man sich verliebt. Das ist soweit auch richtig, aber man kann sich ja auch gegen jemanden entscheiden, in den man verliebt ist. Ich war lange Zeit Feuer und Flamme für einen, konnte nicht schlafen, konnte nicht essen. Wenn er mir in die Augen gesehen hat, ist es mir heißkalt den Rücken runtergalufen 37.gif Aber es hätte nie funktioniert mit uns, also habe ich es sein lassen. 

 


TomX 55

TomX

Halbgott
10.641 Beiträge

20.10.16, 10:24 Uhr
Beitrag von Gedankenfetzen 31 :

Stimmt. So ist es in de Regel. Was aber auch schade sein kann, da man vielleicht sonst einen Menschen mit einem tollen Charakter verpassen würde.

Ich finde, manchmal sollte man tiefer in einem Menschen hineinhorchen, als ihn schon vorh…

Doch, es ist ein Auswahlprozess, vielleicht teilweise unbewusst. Und ja, man sollte sich bei der Wahl durchaus hinterfragen, denn wer kennt es nicht:

- es gibt Männer, die immer hübsche, aber geldgeile Frauen haben...

- es gibt Frauen, die von jedem ihrer Männer verdroschen werden...

Dazu kann ich nur sagen - Fehler bei der Auswahl gemacht und nix dazugelernt.

Und zur Optik: zum Glück gefallen unterschiedl. Menschen unterschiedl. Stile... insofern: niemand ist so perfekt, dass er allenn anderen Menschen gefällt.

Wir werden sie finden und wenn es auf dem Klo ist, und wir werden sie zerquetschen.
- Wladimir Putin ... ob er damit die Trolle gemeint hat ???

FREIE FAHRT FÜR FREIE BÜRGER

Dem Wald zuliebe ... Tempo 100 in der Stadt

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
19.10.16, 22:16 Uhr

Ethnie, Konfession, Einstellung...Einkommen usw ;)

 

Anne_Fischer 30

Anne_Fischer

Superkwickie
4 Beiträge
06.10.16, 16:30 Uhr
Ein Partner muss seine Frau so akzeptieren wie sie ist und Grad in heutigen Welt denken sie nur an das eine mein Partner sollte ich so nehm wie ich bin beim ausehen ist es mir egal solange er sauber und ordlich ist er soll Kinderlieb sein und gut machen können was ich nicht marg sind Lügen und Männer die nur ans eine denken

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
13.09.16, 13:42 Uhr

Ich finde, dass dies schwer zu beantworten ist. Generelle Sachen, wie ein für mich selbst subjektiv ansprechendes Aussehen, Humor, Treue etc. das muss man heutzutage glaube ich gar nicht mehr aufführen, weil sich das jeder wünscht.

Aber geht man wirklich danach, ob man gemeinsame Interesse hat oder Gegensätzliche? Also ich habe bisher beide Seiten von Männern kennengelernt und ich finde, dass beides etwas hat. Aber ich denke, dass gemeinsame Interessen schon vorteilhaft sind, für die gemeinsame Zeitgestaltung. Auf der anderen Seite kann man sicherlich auch neue Dinge lernen oder interessant finden und sich miteinander arrangieren oder Kompromisse finden.

Allgemein gesehen habe ich glaube ich gerne eine Mischung aus beidem. Etwas was man gemeinsam hat, aber auch eigene "Dinge". 

Anubisx 30

Anubisx

Halbgott
14.314 Beiträge

11.09.16, 11:20 Uhr
Beitrag von Gedankenfetzen 31 :

Stimmt. So ist es in de Regel. Was aber auch schade sein kann, da man vielleicht sonst einen Menschen mit einem tollen Charakter verpassen würde.

Ich finde, manchmal sollte man tiefer in einem Menschen hineinhorchen, als ihn schon vorh…

Stimmt. So ist es in de Regel. Was aber auch schade sein kann, da man vielleicht sonst einen Menschen mit einem tollen Charakter verpassen würde.

Für den Menschen mit dem tollen Charakter aber vielleicht besser, da er eh nur in der Friendzone landen würde.

contra principia negantem non est disputandum