1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Beziehung & Familie

Wie wählt ihr eure Partner aus?

  • 1225 Posts
Author Post

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
09/27/14, 02:18 am

Hey, ich wolle mal wissen, nach welchen Kriterien ihr eure Partner sucht oder worauf es bei euch so ankommt? Neben den üblichen Maßstäben wie attraktives Äußeres, Verlässlichkeit, Treue etc. - muss er auf der selben Wellenlänge sein? Ich meine, muss er ähnliche Interessen oder Hobbys haben, denselben Humor oder dieselbe politische Ausrichtung oder die gleichen Zukunftsvorstellungen (Familie, Beruf, Wohnort etc.)?!

Oder wählt ihr generell Partner aus, die komplett anders ticken (er / sie ist z.B. total selbstbewusst und lebensfroh, während ihr eher als schüchternes Mauerblümchen geltet oder er / sie ist lieber gerne daheim mit euch, während ihr jedes Wochendende abhotten müsst?) Auch diese Kombi könnte vielversprechend sein, zumindest gibt es beide Varianten oft vertreten in meinem Freundes- und Bekanntenkreis und man ergänzt sich einerseits, andererseits lebt man sich so vielleicht aber auch schneller auseinander, weil man auf Dauer unterschiedliche Lebensanschauungen hat, die nicht miteinander vereinbar sind.

Oder sucht ihr gar nicht erst nach diesen Vorgaben, sondern lasst euch finden? Wenn ihr es so macht: wie entscheidet ihr dann, ob sich euer Gegenüber zum potentiellen Partner eignet oder nicht? Auf Gut-Glück oder muss er dann einfach dieses undefinierbare "gewisse Etwas" haben, dass zur "Liebe auf den ersten Blick" führt...

Ich selbst habe angefangen, darüber nachzudenken, da ich nach mehreren gescheiterten Beziehungen noch immer auf der Suche nach der eigentlich Richtigen fürs Leben bin. Ich hatte schon Partnerinnen, die mich dominierten und den Ton angaben, auch welche, die von mir erwarteten, dass ich sie durchs Leben führe. Immer ging es jedoch auseinander, weil, wie ich fand, man am Ende einfach doch zu verschieden war, als dass es hätte ewig so funktionieren können. Und dann waren da auch noch diese "gewissen" Frauen, mit denen es gar nicht erst zu Beziehungen kam. Weil das anfängliche Interesse beiderseits nach ein, zwei Treffen schon wieder verflogen war. Was ich mir auch nicht so recht erklären kann...

 

Bravestarr84 34

Bravestarr84

Gelegenheitskwickie
131 posts

03/06/19, 04:40 pm
Ich würde sagen es soll das Mädel von neben an sein sprich chemie muß stimmen und sie sollte keine komplexe haben und vorallen nichts an der klatsche

Uli13b 52

uli13b

Myth
3 posts
12/30/18, 09:30 am
Post:

Hey, ich wolle mal wissen, nach welchen Kriterien ihr eure Partner sucht oder worauf es bei euch so ankommt? Neben den üblichen Maßstäben wie attraktives Äußeres, Verlässlichkeit, Treue etc. - muss er auf der selben Wellenlänge sein? Ich mein…

Also, ich Entscheide mehr nach Bauchgefühl. Außer Symphatie hab ich folgende Kriterien im Hinterkopf: Raucher! Sportler?

Äußeres Erscheinungsbild, wie ist sie gekleidet? Wieviel Schminke hat sie aufgetragen? Mag eher dezent oder naturbelassen; Charakterzüge? Selbstbewusst, Arrogant? Der soziale Status ist mir egal. Religion und Herkunft egal. Sollte sich unserer Kultur angepasst haben! Hautfarbe eher nicht egal. Zu schwarz mag ich nicht! Sollte lebensfroher Mensch sein.

Sollte sie in etwa diese Kriterien nach der ersten Kontaktaufnahme entsprechen, dann folgt der nächste Schritt: Ist sie Häuslich? Anhänglich? Kontaktfreudig? Ich brauche ein bischen mein Freiraum. Finanzielle unabhängigkeit! Was mir auch wichtig ist: Eine feste dauerhafte Beziehung, aber nicht Monogam!

 

Zonk 42

Zonk

Master
104 posts

12/30/18, 06:56 am

Also ich fange an laut wie ein Neandertaler zu brummen und mache dazu ein Fruchtbarkeitstänzchen... Wer dadurch angelockt wird, der ist es dann halt! :-p 

DerguteGeist 37

DerguteGeist

Superuser
2,343 posts

12/22/18, 06:29 am
Die neutrale Bezeichnung "ledig" hat bei mir persönlich zu bedeuten, dass hier meine Erwartungen und Anforderungen nicht gedeckt werden können. Demnach diese als Plattform zur Partnersuche ausgeschlossen wird.

DerguteGeist 37

DerguteGeist

Superuser
2,343 posts

11/11/18, 02:20 am

6622499634954263472.png

Besonders die ernste Mimik

DerguteGeist 37

DerguteGeist

Superuser
2,343 posts

11/04/18, 01:19 pm
Gegenfrage: Würdest Du Ihn erneut wählen?

CoLd_DeAd_SoUl 21

CoLd_DeAd_SoUl

Superkwickie
877 posts

11/01/18, 02:26 pm
Also ich halte ja von diesem ganzen gequatsche nichts, weil ich auch niemanden suche, aber was ich sehr mag ist, wenn jemand ehrlich zu mir ist, mich als Person wertschätzt und nicht kindisch wirkt.
Das nebenbei vom Aussehen.

Marcbw_78 52

marcbw_78

Legende
16,847 posts

11/01/18, 11:11 am
Post from Da_hooliii 30 :

Mittlerweile nur noch aus dem Katalog.

Katalog is out... derweil gibt's für jede Geschmack ne eigene "cupid"-Seite
Ich füttere Trolle, denn die sind der letzte klägliche Rest an Unterhaltung hier...

Marcbw_78 52

marcbw_78

Legende
16,847 posts

11/01/18, 11:10 am
Bei manchem hat man das Gefühl, sie hätten ihren Partner direkt auf der Halloweenparty ausgewählt
Ich füttere Trolle, denn die sind der letzte klägliche Rest an Unterhaltung hier...