1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Gesundheit

Leben mit Phobien

  • 152 Posts
Author Post

Nihim 22

Nihim

Dinosaur
2,446 posts

09/25/14, 04:42 pm

Der eine hat Angst, seinen Wunsch-Job nicht zu bekommen; der andere, dass sein Lieblingsgetränk ausverkauft ist. Aber was ist, wenn die Angst krankhaft wird?

Habt ihr irgendwelche Phobien und was habt ihr für Tipps, wie ihr diese umgeht oder dagegen ankämpft? Habt ihr bereits Therapien hinter euch und haben diese etwas gebracht? Was könnt ihr empfehlen und was ist, eurer Meinung nach, völliger Mist? Wird eure Phobie ernstgenommen und Verständnis gezeigt oder geratet ihr mit dieser an taube Ohren und erntet dumme Kommentare?

Ich mache mal den Anfang:

Seit ich denken kann, habe ich schon immer panische Angst vor Spinnen gehabt.
Als Kind resultierte die Konfrontation nur in einem möglichst schnellen Distanzgewinn zwischen dem Achtbeiner und mir, Heulkrämpfen und einer Abneigung gegen diejenige Person, welche versäumt hatte, mich vor der Gefahr zu warnen. Heutzutage sind die Heulkrämpfe zwar weg, dafür sind Atemnot, Herzrasen und Schwindel zu den obligatorischen Panikattacken dazugekommen bzw. ich habe diese mit steigendem Alter erst als solche aktiv wahrgenommen und identifiziert.
Nach der Konfrontation bin ich meist eine halbe bis eine ganze Stunde nicht mehr zu beruhigen, klopfe mich bei der leichtesten Berührung ab und bin für Bewegungen und Geräusche übersensibilisiert.
Den Keller betrete ich vielleicht 2 Mal im Jahr, obwohl die letzte Konfrontation dort unten schon 3 Jahre zurückliegt. Draußen, ob nun auf dem Balkon oder der Terrasse, sitze ich auch nur äußerst ungern und kann das Essen, falls dort gegessen wird, nicht genießen. Auch, wenn man sich bei Fahrradtouren oder Wanderwegen einmal auf eine Bank sitzen möchte, bin ich eher skeptisch und während des Sitzens die ganze Zeit sehr angespannt. Es ist also nicht mehr nur die Angst an sich, sondern auch eine Angst vor der Angst.
Prinzipiell genieße ich es sehr, draußen zu sitzen und dort Aktivitäten nachzugehen, aber meine Angststörung verdirbt mir jegliches Vergnügen daran, insbesondere, wenn es denn wirklich zu einer Konfrontation kommen sollte; dann ist der ganze Abend völlig im Eimer.

Vermutlich einer der Gründe, warum ich den Winter schon sehr früh als schönste Zeit des Jahres wahrgenommen habe.

Konservatismus bedeutet, die Verfehlungen der Vergangenheit aufrechtzuerhalten.

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Grandmaster
15,076 posts

05/09/19, 05:35 am
Post from CoLd_DeAd_SoUl 21 :
Habe mal gehört, dass man genau das machen soll, wovor man Angst hat. Frage mich zwar, wir das gehen soll?
Manche Dinge kann man einfach nicht überwinden. Ich habe immer noch Angst vor schwarzen Spinnen #0
Bewusst einer Spinne sich naehern. Was mir bei Spinnen begegnen/sehen hilft:

Ich schimpfe und rede mit ihnen.

Bei einer Vogelspinne habe ich mich das noch nicht getraut.
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

CoLd_DeAd_SoUl 21

CoLd_DeAd_SoUl

Superuser
877 posts

03/09/19, 02:52 pm
Post from Nihim 22 :

Der eine hat Angst, seinen Wunsch-Job nicht zu bekommen; der andere, dass sein Lieblingsgetränk ausverkauft ist. Aber was ist, wenn die Angst krankhaft wird?

Habt ihr irgendwelche Phobien und was habt ihr für Tipps, wie ihr diese umgeht…

Habe mal gehört, dass man genau das machen soll, wovor man Angst hat. Frage mich zwar, wir das gehen soll?
Manche Dinge kann man einfach nicht überwinden. Ich habe immer noch Angst vor schwarzen Spinnen #0

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
02/25/19, 05:34 pm

https://www.youtube.com/watch?v=koNwUeG-iKE

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
01/03/18, 05:11 pm

Ich hab Angst vor Planeten bzw. deren Größe wenn man sie sich entspr. betrachtet. Bilder vom Jupiter, Saturn etc. lösen bei mir das kalte Grausen aus - ich kann damit aber relativ gut umgehen und meide einfach diese Art von Bildern.

 

 

Lirasu 37

lirasu

Meister
1,808 posts

10/12/17, 02:44 am

hab ne Realitäts-Phobie

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
10/08/17, 09:57 am

habe Angst vor Schmetterlingen, ob Schocktherapie hilft?

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
10/04/17, 02:20 am

was machst du wenn dein ganzes Leben eine reine Phobie war?

 Also ich mein wenn das alles generalisiert ist

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
10/03/17, 06:25 pm
Mein Phobie besteht dran das mir dunkle komprimierte Regenwolken einen massiven Verdruss bescheren & ich mich in meiner Persönlichkeitsentfaltung massivst eingeschränkt fühle... Ich geb zu es gibt sicherlich Schlimmeres

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
10/01/17, 02:15 pm
Post from -eifoen- 46 :

ich hab eigentlich nur angst vor frauen... welche frau kann mir diese angst nehmen?

Du musst keine Angst vor mir und meinem grünen Chamäleon haben 5.gif

6472007832275699880.png