1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Community

Verbesserungsvorschläge fürs Forum

  • 1159 Beiträge
Autor Beitrag

Schafseggl 44

Schafseggl

Halbgott
16.902 Beiträge

28.04.16, 21:35 Uhr
Beitrag:

Bin gestern angesprochen worden..

 

"Ich habe dein Foto kopiert, wenn ich darf? habe es ja auch kommentiert"( Hätte es von dieser Person nie gedacht)

Ich...nein du hast es gelikt..

Und nein, ich möchte nicht,  das du…

Prinzipiell kann alles was im Netz publiziert wird nicht effektiv geschützt werden.

Wasserzeichen sind auch nur eine Krücke,  was man tun kann, oder Kwick tun könnte... wäre zum Beispiel zu überlegen ob alle Bilder die wir hier so einstellen unter Creative Commons Licence  lizenziert werden können. Dabei würde das Urheberrecht nicht verloren gehen, die Bilder wären aber zur freien Verwendung eingestellt.

Sicher... wir alle die hier Bilder einstellen, setzen dafür meist nicht ganz billige Ausrüstung ein, aber wer will das seine Bilder gesehen werden, veröffentlicht diese doch meist irgendwo im Internet.

Wer z.B. Bilder auf Flickr oder ähnlichen Portalen einstellt, lizenziert seine Bilder ja auch  automatisch unter  der Creative Commons Licence.

Würde ich Bilder nur für mich machen wollen, würde ich die Bilder ja auch nicht irgendwo hoch laden, man möchte ja auch das die Bilder anderen vielleicht Freude bereiten.

Piraterie wird man nie verhindern können, geklaut wurde schon immer dessen muss man sich halt bewusst sein.

RTFM = Read the fucking manual wer lesen kann ist klar im Vorteil
oder = Gott ist nicht mit Idioten…..!
Unsoziale gewissenlose S21 befürwortende Kapitalistensau! :D

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
26.04.16, 21:04 Uhr

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
21.04.16, 10:05 Uhr

Bin gestern angesprochen worden..

 

"Ich habe dein Foto kopiert, wenn ich darf? habe es ja auch kommentiert"( Hätte es von dieser Person nie gedacht)

Ich...nein du hast es gelikt..

Und nein, ich möchte nicht,  das du mein Foto kopierst.

" Hab es wieder gelöscht...35.gif"

Ich hätte es gemerkt, wenn es hier im Forum aufgetaucht wäre..Habe alle Bilder mit einem Wasserzeichen bezeichnet.

Klar, kein Kopierschutz, aber Immerhin was..

So, zu meinem Vorschlag.

Kann hier mal mehr Schutz eingerichtet werden...

Habe gehört, dass es auf anderen Seiten schon gang und gebe ist..

Zumal es  hier,  mehr und mehr Hobbyfotografen sind/gibt, die sich wirklich bemühen ihre Kunstwerke gut dazu stellen.

Danke.1.gif

 

 

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
21.04.16, 09:46 Uhr

"Kontakt-Sperre" Sollte alles Beinhalten.

.Sprich: Das diese Person auch nichts mehr von dem Gesperrten lesen kann, finde es

Sinnlos nur das Profil nicht mehr zu erkennen..

Wenn sollte alles nicht mehr Sichtbar sein... Oder ist das der Sinn, wenn man jemanden sperrt, das die Person einen trotzdem bzw. Im Forum Mobben kann...?

Ich sehe da Dringend Bedarf.1.gif

WilmaFlintstone 36

WilmaFlintstone

Meister
28 Beiträge

19.04.16, 12:50 Uhr
Beitrag von Schafseggl 44 :

Ja früher... damals vorm Krieg...   waren wir alle mal blau..

Und gaaaaaaaaaanz lang noch vorm Krieg... hat sogar sowas wie Moderation der Themen sogar statt gefunden und Moderatoren kannten ihre Threads und es gab eine klare Zuweisung…

Ja, früher... Da war ich auch mal Mod. Und habe meine halbe Arbeitszeit damit verbracht mein Forum zu moderieren. 

Ich habe aus zeitlichen Gründen aufhören müssen und war irgendwie auch ganz froh, den "Absprung" rechtzeitig geschafft zu haben. Dann war ich lange weg und nach einigen Jahren habe ich mich wieder registirert um mal zu sehen, was hier so los ist im Forum. 

Ich bin der Meinung, dass das Forum nicht ganz so tot ist. Es finden tatsächlich noch Diskussionen statt. Allerdings irgendwie immer die gleichen und immer die gleichen User. 

Zu meiner Zeit haben sich viele noch was getraut im Forum, haben sich getraut, die eigene Meinung zu schreiben oder auch mal nur Müll zu schreiben. Das brachte Leben rein. Dann ging es eben los, dass User gesperrt wurden oder auch mal gelöscht. Verwarnungen wurden geschreiben usw. Das war meiner Meinung nach schon richtig so, aber vielleicht war das auch der Grund, warum sich viele dann eben nicht mehr getraut haben, was zu schreiben. 

Auch auf anderen sozialen Plattformen muss man sich überlegen, was man öffentlich verkündet und was besser nicht. Auch ich bin sehr vorsichtig geworden (und wer mich noch kennt, weiß, dass auch ich früher vieles vieles von mir preis gegeben habe, was ich vielleicht besser verschwiegen hätte, hahaha). 

Was vielleicht helfen könnte, wäre wenn die Mods tatsächlich sich auch an den Disussionen beteiligen (ich zumindest fand mein Forum eh ziemlich spannend und habe immer fleißig mitgeschrieben) und die User, die eh schon viel schreiben auch mal andere zu Wort kommen lassen und Beiträge neuer und "unerfahrener" User ernst nehmen und ernsthaft darauf anworten. Wenn man gleich von erfahrenen Wortkünstlern niedergemacht wird, dann verliert man schnell die Lust. 

Nur mal so meinen Meinung, ohne irgendjemand persönlich angreifen zu wollen. Dafür habe ich momentan auch nicht den richtigen Einblick. 

Schafseggl 44

Schafseggl

Halbgott
16.902 Beiträge

18.04.16, 22:06 Uhr
Beitrag von JuneBeetle 34 :

Das mit den Themen vorschlagen ist halt momentan so eine Sache. Das Forum ist tot, und da nur noch wenige User schreiben, kommen halt auch wenige Vorschläge. Früher war das echt anders, mehr User, mehr Themen.

Da ich selbst schon Mod …

Ja früher... damals vorm Krieg...   waren wir alle mal blau..

Und gaaaaaaaaaanz lang noch vorm Krieg... hat sogar sowas wie Moderation der Themen sogar statt gefunden und Moderatoren kannten ihre Threads und es gab eine klare Zuweisung der Foren wer was macht.

In Anbetracht dessen das dies schon seit ungefähr 2009 fast gar nicht mehr statt findet, hat das Forum auch immer mehr gelitten. So zumindest meine Wahrnehmung. Die Fluktuation war ja auch nicht zu verachten und die Akzeptanz so mancher Moderatoren bewegt sich im Minusbereich.

Trolle sind das eine, das lässt sich nie vermeiden, es gibt sogar Trolle die einen gewissen Unterhaltungswert haben. Man kann aber sehr wohl dafür sorgen das Vollspacken in Ihre Grenzen gewiesen und im Zweifelsfall auch aussortiert werden. Führe ich in Forum muss ich eine konsequente Linie durch ziehen die für alle ersichtlich und glasklar ist. Wischiwaschi geht halt nicht.

Ganz Blöde wird es dann auch wenn Teile der Bobbeltruppe sich auf dem gleichen Niveau des gelernten "Toilletentiefseetauchers" bewegen.

Man hat sich aber auch ganz, zumindest nach meiner subjektiven Wahrnehmung,  gern mal  nen schmalen Fuß gemacht bestimmte User die nicht unbedingt bequem, aber  schon gar nicht blöd waren, vom Hof zu jagen. 

Aus welchen Gründen auch immer. Man weiss ja nicht was sich abseits vom Forum noch so alles abgespielt hat.

Nur... ist es nicht Aufgabe der Bobbeltruppe Themen zu erstellen. Hier sollte der User durchaus eigene Themen beitragen. Wo sich die Katze aber wieder in den Schwanz beisst. Keine Foristen keine Themen.

Was lernen wir draus?

Der Betreiber ist gefordert das Forum wieder attraktiv zu machen, oder Der Betreiber  muss einsehen das sich das Konzept des Forums auf dieser Plattform überlebt hat. Ein toter Gaul kann schlecht geritten werden...

Der Status Quo ist jedenfalls, so mein subjektiver Eindruck, für alle Beteiligten mehr als nur Unbefriedigend, ich denk das ist auch @Kleopatra und Co. durchaus bewusst.

Wünsche allen beteiligten eine Gute Nacht.

RTFM = Read the fucking manual wer lesen kann ist klar im Vorteil
oder = Gott ist nicht mit Idioten…..!
Unsoziale gewissenlose S21 befürwortende Kapitalistensau! :D

Llory 27

Llory

Halbgott
11.032 Beiträge

18.04.16, 19:01 Uhr
Beitrag von JuneBeetle 34 :

Das mit den Themen vorschlagen ist halt momentan so eine Sache. Das Forum ist tot, und da nur noch wenige User schreiben, kommen halt auch wenige Vorschläge. Früher war das echt anders, mehr User, mehr Themen.

Da ich selbst schon Mod …

 

Das mit den Themen vorschlagen ist halt momentan so eine Sache. Das Forum ist tot, und da nur noch wenige User schreiben, kommen halt auch wenige Vorschläge. Früher war das echt anders, mehr User, mehr Themen.

Wobei man in manchen Bereichen gar keine große Vielfalt an Themen benötigt, finde ich. In "Glaube und Philosophie" hat man gerne mit den selben Usern über die selben Dinge in drei verschiedenen Threads diskutiert. Ansonsten hast du aber völlig recht.

Da ich selbst schon Mod war, liegt das auch eben an den Mods. Ich weiß nicht, wie heute die Aufteilung ist, aber damals war jeder Mod für einen Themenbereich verantwortlich. Ich selbst habe damals vieles selbst in die Hand genommen, Themen wieder aufgegriffen usw.

Die Zuteilung zu Themenbereichen gab es ja schon nicht mehr, als du in der Forenleitung warst. Das wäre übrigens deine Chance gewesen, was zu ändern! Da hättest du zur Abwechslung mal was in die Hand nehmen können. 

 


JuneBeetle 34

JuneBeetle

Halbgott
18.408 Beiträge

18.04.16, 16:02 Uhr
Beitrag von Schafseggl 44 :

User schiessen nicht nur aufeinander weil Themen abgelutscht sind, dafür gibts auch eine Menge anderer Gründe deren Auflistung hier jeglichen Rahmen sprengen würde.

Für das erstellen von Themen sind ja, zumindest nach meiner Auffassung,…

Das mit den Themen vorschlagen ist halt momentan so eine Sache. Das Forum ist tot, und da nur noch wenige User schreiben, kommen halt auch wenige Vorschläge. Früher war das echt anders, mehr User, mehr Themen.

Da ich selbst schon Mod war, liegt das auch eben an den Mods. Ich weiß nicht, wie heute die Aufteilung ist, aber damals war jeder Mod für einen Themenbereich verantwortlich. Ich selbst habe damals vieles selbst in die Hand genommen, Themen wieder aufgegriffen usw.

"Manche Menschen behaupten ich wäre arrogant - Komisch, mit denen rede ich doch gar nicht"
Ironie ist meine beste Freundin
JuneBeetles World

Nirtak33 40

Nirtak33

Halbgott
11.601 Beiträge

18.04.16, 15:55 Uhr
Um Spamming zu vermeiden darf pro Tag nur ein Thema vorgeschlagen werden?
Das ist doch nicht euer Ernst... Es gibt eh nur noch wenige Themen in den Foren, die Diskussionen sind schleppend, Threads werden gelöscht...

Das ist doch keine Forenkultur... Hier geht's doch um Austausch... Warum können Themen nicht stehenbleiben, auch wenn mal eine Weile nicht drin geschrieben wird? Und dann noch diese Beschränkung auf 1Vorschlag/Tag?

Also ich bin ja keiner, der ständig sagt, früher war alles besser... Aber in dem Punkt, wäre der Satz echt angebracht!
lieber rund, süß und zackig - als dünn, dumm und dappig :)

Schafseggl 44

Schafseggl

Halbgott
16.902 Beiträge

07.04.16, 17:41 Uhr
Beitrag von JuneBeetle 34 :

Ich würde es als wichtig erachten Threads nicht mehr automatisch zu löschen, wenn in diesen mal einen Monat nicht mehr aktiv geschrieben wird. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass Themen trotzdem irgendwann wieder aktuell werden. Momentan sehe…

User schiessen nicht nur aufeinander weil Themen abgelutscht sind, dafür gibts auch eine Menge anderer Gründe deren Auflistung hier jeglichen Rahmen sprengen würde.

Für das erstellen von Themen sind ja, zumindest nach meiner Auffassung, vor allem User verantwortlich. Dort sehe ich weder die Moderatoren, noch den Betreiber generell in Verantwortung.

Es kann ja nicht so schwer sein Themen vorzuschlagen wenn man ein Thema interessant findet.

Prinzipiell ist es aber nicht falsch zu sagen das man die Themen einfach auch mal ein paar Monate stehen lassen kann und sie nicht unbedingt in den Orkus werfen muss.

Das hier keiner mehr schreibt, oder schreiben will, liegt also sicher nicht nur an mangelnder Themenauswahl.

RTFM = Read the fucking manual wer lesen kann ist klar im Vorteil
oder = Gott ist nicht mit Idioten…..!
Unsoziale gewissenlose S21 befürwortende Kapitalistensau! :D