1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Beziehung & Familie

Wie reagiert ihr, wenn der Partner fremdgeht

  • 1097 Beiträge
Autor Beitrag

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
06.07.12, 06:34 Uhr

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit erfahren müssen, wie es sich anfühlt vom eigenen Partner betrogen zu werden.

Jetzt habe ich von mehreren Leuten zu hören bekommen,wenn es nur einmal war,ist es ja nicht so schlimm. Das kann man ja verzeihen. Nun würde ich gerne von euch wissen, wie steht ihr dazu,wenn der Partner einmal fremdgeht.

Würdert ihr das verzeihen oder nicht.Freue mich über alle Beiträge.

OnkelTom 37

OnkelTom

Urgestein
1.577 Beiträge

20.04.18, 09:18 Uhr

Wie hat mal einer gesagt: Nackt auf die Strasse jagen und verkaufen.

Ich bevorzuge rote Karte forever. Sehr ratsam ist auch sich über die Vergangenheit des anderen schlau zu machen und auszusortieren: kein Fremdgehen, niemals den Partner fliegend gewechselt, und als Single keine Affären mit vergeben Personen,  niemals jemand den Partner ausgespannt, keine sonstigen Affären, auch ONS sind problematisch, zumindest ab einer gewissen Stückzahl: alles ko-Kriterien. Sonst darf man sich auch nicht wundern wenn man auf die Schnauze fliegt. Schrott ist halt Schrott.

Marcbw_78 52

marcbw_78

Veteran
16.673 Beiträge

24.01.18, 23:16 Uhr (geändert 24.01.18, 23:34 Uhr)
Es gibt nix, was ne Ladung Schrot, ne Kettensäge und mehrere Müllsäcke nicht lösen können.
Ich füttere Trolle, denn die sind der letzte klägliche Rest an Unterhaltung hier...

Marcbw_78 52

marcbw_78

Veteran
16.673 Beiträge

24.01.18, 23:10 Uhr
Beitrag von Tobias3571 46 :
mich würde mal interessieren was ihr dazu denk!

Wenn die Partnerin in anderen umständen,mit Sexverbot vom Frauenarzt, ist. Wenn ich als Mann dann hinter ihrem Rücken und ohne ihr Wissen mit anderen Frauen Sexting im internet charroom…
...depp dorat... Passt
Ich füttere Trolle, denn die sind der letzte klägliche Rest an Unterhaltung hier...

Lirasu 37

lirasu

Superkwickie
1.422 Beiträge

24.01.18, 18:42 Uhr
Beitrag von Tobias3571 46 :
mich würde mal interessieren was ihr dazu denk!

Wenn die Partnerin in anderen umständen,mit Sexverbot vom Frauenarzt, ist. Wenn ich als Mann dann hinter ihrem Rücken und ohne ihr Wissen mit anderen Frauen Sexting im internet charroom…

Ich weiß das Sie das nicht gut findet. Sie hat zu Ihren ganzen männlichen kumpels den kontakt abgebrochen mir zu Liebe weil ich das wollte.

Vertrauen spielt bei euch eine ganz große Rolle, wa?

 

Gut sie gibt mir dann immer einen blowjob mit depp dorat anlenung bis zum happy end mit schlucken wenn sie sexverbot hat und das immer wenn ich möchte verlangt auch keine gegenleistung dafür.

unglaublich... 

 

Sofern du mit deinem 46 Jahren dieses Zeug ernst meinst: Lies die BRAVO,... vielleicht klappt es dann in eurer Beziehung

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

Tobias3571 46

tobias3571

Urgestein
1 Beitrag
24.01.18, 18:32 Uhr
mich würde mal interessieren was ihr dazu denk!

Wenn die Partnerin in anderen umständen,mit Sexverbot vom Frauenarzt, ist. Wenn ich als Mann dann hinter ihrem Rücken und ohne ihr Wissen mit anderen Frauen Sexting im internet charrooms mache und mir dabei noch pornos anachaue ob das so schlimm ist. Weil ich gehe ja nicht wirklich fremd.

Ich weiß das Sie das nicht gut findet. Sie hat zu Ihren ganzen männlichen kumpels den kontakt abgebrochen mir zu Liebe weil ich das wollte. Sie ist auch nie auf die bagger versuche von ihren Kumpels eingegangen.

Gut sie gibt mir dann immer einen blowjob mit depp dorat anlenung bis zum happy end mit schlucken wenn sie sexverbot hat und das immer wenn ich möchte verlangt auch keine gegenleistung dafür.
Nur ist sie immer stink sauer wenn sie es raus bekommt und macht mir die Hölle heiß. Jetzt ist sie auch noch so reserviert mir gegenüber, bloss weil ich das immer im Abstand von einem Jahr mal mache. ich bin jetzt mit ihr 4 jahre zusammen und hab das leider 4mal jetzt gemacht.

bitte um euere Meinung

Impossibility 53

Impossibility

Superkwickie
10 Beiträge

24.01.18, 08:39 Uhr

Fremdgehen?

nun denn, da wäre das eine, damit ist die Befriedigung körperlicher/sexueller  Bedürfnisse gemeint.

Ok, manchmal fehlt dem Partner eben etwas, was man ihm selbst nicht geben kann/will.

Da von dem Partner verlangen dass er darauf verzichtet, das maße ich mir nicht an.

Man sollte aber entweder, offen darüer reden oder der Partner macht es so, dass man gar nichts mitbekommt.

Betrug ist es nur,wenn man es vom Partner auch bekommen könnte!

So...

jetzt das andere...

eine Nachricht im, schreibe ich mal fb, an eine Frau:

mein toller,wunderbarer Hase, ich hab dich lieb, mein Hase

und darauf reagiiere so.

ganz ruhig bleiben und sagen: du kannst zu deinem Hasen gehen, hier ist ende

 

und wenn er dann noch das ganze als "freundschaftlich" betitelt, dann isser n A... weil er einen echt für dumm hält

so, ganz klar, Sex ok wat mutt dat mutt

aber hier zweigleisig fahren, da entgleist man bei mir

Eiskristall 56

Eiskristall

Urgestein
1.464 Beiträge

19.01.18, 05:51 Uhr

Da muss ich nicht groß nachdenken: Trennen

 

Hab ich bereits hinter mir. Ich habe mich getrennt. Er ist mit meiner *besten* Freundin fremd gegangen, da war unser zweites Kind damals gerade 8 Wochen alt. Die alternative war natürlich verzeihen und weitermachen blabla. Nö. Fremdgehen verzeihe ich nicht. 

Also hab ich die Scheidung eingereicht, das war noch 1985, da lief alles noch ein klein wenig anders, aber ich hab es getan. Ich brauch keinen Mann der nicht an meiner seite steht. Warum soll ich da auch etwas schön reden oder so? 

Puddinghaut. So lästig wie ein Loch im Kopf.

So_sunny 30

So_sunny

Betriebsnudel
5 Beiträge
11.12.17, 09:56 Uhr
Beitrag:

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit erfahren müssen, wie es sich anfühlt vom eigenen Partner betrogen zu werden.

Jetzt habe ich von mehreren Leuten zu hören bekommen,wenn es nur einmal war,ist es ja nicht so schlimm. Das kann man ja …

ganz einfach! Tschüss! 

OnkelTom 37

OnkelTom

Urgestein
1.577 Beiträge

10.12.17, 21:43 Uhr

Ich würde da direkt auf den Schrottplatz durchwinken. Was soll man sich mit Schrott noch belasten. Je schneller man den los ist desto besser.