1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Gesundheit

Sammelthread rund ums Abnehmen

  • 1515 Posts
Survey (239 votes)
Author Post

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 04:25 am
Post from Walera 34 :

Für mich bedeutet auf Kohlenhydrate zu verzichten hungern. 
Allein weil der Magen voll ist, bedeutet nicht dass man satt ist bzw. sich satt fühlt.

Man fühlt sich ja auch nicht satt, wenn der Magen mit 3 Liter Wasser gefüllt ist.  …

Man fühlt sich ja auch nicht satt, wenn der Magen mit 3 Liter Wasser gefüllt ist.

ich schon... aber für mich besteht auch ein immenser unterschied zwischen hunger und appetit! ;)

Walera 34

Walera

Veteran
870 posts

08/01/12, 04:22 am
Post:

sorry, aber zum abnehmen muß man nicht hungern, wenn ich so einen mist lese tun mir alle leute leid die wirklich hungern bzw nur noch die hälfte essen und sich danach wundern, wenn den jojo-effekt kommt. auch du wirst dein gewicht nicht halt…

Für mich bedeutet auf Kohlenhydrate zu verzichten hungern. 
Allein weil der Magen voll ist, bedeutet nicht dass man satt ist bzw. sich satt fühlt.

Man fühlt sich ja auch nicht satt, wenn der Magen mit 3 Liter Wasser gefüllt ist.  Wenn es 2kg Magerquark ist, welches ja auch kohlenhydratarm ist, die man im Magen hat, ist man zwar voll, aber nicht gesättigt.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 04:14 am
Post from Mercurius0815 37 :

Wer nur etwas abnehmen möchte sollte ledeglich seine ernährung anpassen und die fettverbrennung aktivieren.

Gute resultate lassen sich da schon durch den abendlichen verzicht auf kolenhydrate erzielen.

Wer einiges abnehmen möchte…

sorry, aber zum abnehmen muß man nicht hungern, wenn ich so einen mist lese tun mir alle leute leid die wirklich hungern bzw nur noch die hälfte essen und sich danach wundern, wenn den jojo-effekt kommt. auch du wirst dein gewicht nicht halten können, wenn du dich runterhungerst, da kannst ernährungsumstellung machen so viel du willst. die mußte vorher machen und gescheit essen. und nicht erst dann, wenn du dich runtergehungert hast.

wenn man weitgehenst auf kohlehydrate wie zucker ( weißer, brauner, süßigkeiten, marmelade, nouzgatcreme etc ) und getreide ( brot, nudeln, kekse, haferflocken etc ) verzichtet, kann man vom rest essen so viel man möchte. und das sollte man auch. sonst kommt der jojoeffekt unweigerlich.

vorallem sollte man seinem körper abwechslung bieten, das heißt ernähung umstellen und nach einiger zeit anfangen "andere" tage ein zu bauen. z.b. einen puren obsttag. aber nicht immer dienstags, sondern mal montags, das nächste mal donnerstags, dann samstags. ebenso mit dem sport. nicht immer an gleichen tagen, sondern mal 2 tage abstand zwischendin, das nächste mal 4 tage, dann wieder nur ein tag usw. das schlimmste ist, wenn sich ein körper an regelmässigkeit gewöhnt.

Mercurius0815 37

Mercurius0815

Doyen
6 posts
08/01/12, 04:07 am

Wer nur etwas abnehmen möchte sollte ledeglich seine ernährung anpassen und die fettverbrennung aktivieren.

Gute resultate lassen sich da schon durch den abendlichen verzicht auf kolenhydrate erzielen.

Wer einiges abnehmen möchte, muss unweigerlich anfangen zu hungern.

Darin sollte man dann disziplin zeigen und sich nicht abhalten lassen.

eine sehr vielversprechende methode ist abends das selbe gewicht zu haben, das man morgens hatte.

abnehmen ist gar nicht so schwierig, wenn man sein ziel verfolgt...

... was sehr viel schwieriger ist, ist sein gewicht nach dem abnehmen zu halten,

hier ist eine ernährungsumstellung notwendig und man darf nicht zu seine alten gewohnheiten zurückkehren.

das ist wirklich das schwierigste. gewichtsschwankungen sind nicht gerade gesund für den körper.

ich bin auch gerade am runterhungern, habe in kurzer zeit 8kg geschafft und hab noch 24kg vor mir.

vorrangistes ziel ist es dann erst mal das gewicht zu halten, also ernährungsumstellung. diesmal schaffe ich das, weil

ich mir fast nichts anderes mehr wünsche. und dann kann ich in aller ruhe die restlichen 10kg angehen.

ich wünsche allen viel disziplin die ein ähnliches ziel verfolgen, ihr solltet hart zu euch selbst sein.

aber man muss es selbst wollen, für andere abzunehmen sollte man auf keinen fall machen!

wer euch nicht so mag wie ihr seid, ist nicht gut für euch. ich selbst hatte freundinen die nicht mal die hälfte an

gewicht hatten, als ich selbst.

und das ist ein klarer vorteil den "dicke" menschen haben, die partner sind nicht wegen eurem körper bei euch

sondern wegen dem was ihr seid. 1.gif

Bluerain1 59

Bluerain1

Halbgott
111 posts

07/30/12, 11:35 am

wer es nicht schafft abzunehmen kann sich hilfe holen,es gibt beratungen in adipositasforen...notfalls kann man auch eine sleeve resection in erwägung ziehen...man wird gut beraten dort

Mastermind-2009 28

Mastermind-2009

Inventory
1,445 posts

07/30/12, 11:32 am

lol gesund essen is das beste was man zum abnehmen beitragen kann :D alles andere is hirnlos :D

Unrelenting, their endeaviour to destroy, teaching us an artificail truth
that you will moan no more, that they will sprot forevermore
We give our voice to something, they do, for rainless years, for painless tears
They want to pull out trees like matches

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/30/12, 11:25 am

Soviel zum Thema Wissenschaft und Technik. Dieser Firlefanz-Thread gehört nicht hier rein oO

Rina1606 37

Rina1606

Demigod
640 posts

07/27/12, 02:49 pm (modified 07/27/12, 02:51 pm)

Wer dauerhaft Gewicht reduzieren will sollte seine Ernährung grundlegend umstellen, auf seine Kalorienzufuhr am Tag achten und Sport machen.

Wichtig ist auch das man schaut das es nit mehr als ca. 500 g die Woche sind, sonst sag der Jojoeffekt hallo.

Auch Programme wie WW usw kann man vergessen ißt man wieder normal hat man Ruckzuck wieder alles auf den Rippen.

Noch ein Nachtrag zu deiner Ernährung das sieht relativ Einseitig aus ganz ehrlich. Einge gesunde Mischung von allem und auch mal was süßes ist drin oder auch ein Burger man muß es halt alles was aufrechnen.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/27/12, 02:45 pm
Post from Rolandb 29 :

http://www.prosieben.de/tv/galileo/videos/clip/29082-diaet-duell-schlank-im-schlaf-vs-1200-kalorien-1.1940244/     

ich wäre jetzt wirklich schockiert gewesen wenn die schlank im schlaf methode mehr gebracht hätte als die 1200 kalorien methode...

aber trotzdem bin ich wirklich erstaunt dass sie ab- und nicht zugenommen hat...allerdings dauert das wieder ewig und da verliert man sicher die motivation...und zudem wird man an viel essen gewöhnt und will dann evtl noch mehr...

trotzdem sehr interessant =)

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/27/12, 02:31 pm

weniger essen bissle bewegung wer zufaukl ist dann nur weniger essen