1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Gesundheit

Sammelthread rund ums Abnehmen

  • 1515 Posts
Survey (239 votes)
Author Post

Wildoldlady 54

wildoldlady

Veteran
19,974 posts

08/01/12, 05:28 am

Die Industrie machts uns auch nicht gerade einfacher schlank zu bleiben. Ich will gar nicht wissen was diese Zusatzstoffe alles mit unserem Stoffwechsel anstellen. Deshalb sollte auch die Vollwertküche bevorzugt werden, denn die sättigt mit den einfachen Lebensmitteln und verschafft durch naturbelassene Zutaten das Sättigungsgefühl. Und wer lange satt ist isst weniger.

Liegt der Bauer tot im Zimmer lebt er nimmer

Neroman 42

Neroman

Veteran
58 posts

08/01/12, 05:26 am
Post:

nein das bin ich nicht. habe mich nur mit dem körper und dessen funktionen genau auseinander gesetzt, bevor ich angefangen habe ab zu specken :-) und man lernt dabei doch sehr viel nützliches.

ja das auf jeden fall. man sollte sich vorher mit dem thema befassen, sonst kann man viel falsch machen. das mußte ich damals  auch lernen, bevor ich einen ernährungsberater aufsuchte.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 05:24 am
Post from Mercurius0815 37 :

nein, ich verstehe deine argumentation nicht.

mir sind mehrere personen bekannt die durch weniger essen abgenommen haben und ihr gewicht halten.

dabei wurde die ernährung nie komplett umgestellt.

wie wildold sagt, wenn m…

Wer nicht gewillt ist, auf Dauer diszipliniert zu leben, der kann hungern was er will - er wird immer wieder fett werden.

Sport, Ernährungsumstellung, eben der Verzicht auf das, was dick macht - das hält auf Dauer schlank. Alles andere ist sinnlos. Wer schlank sein will, kann halt eben nicht aufs Geratewohl drauflos fressen. Fett, Zucker, Kohlehydrate... all das muss eingeschränkt werden. Statt einem Riegen Schokolade gibts halt nur einen Würfel. Statt einer Tüte Gummibärchen eine Handvoll. Und das auch nicht jeden Tag.

Selbst Obst hat genügend Fruchtzucker um auf Dauer dick zu machen, wenn man nicht aufpasst und zu viel davon verputzt.

Der einzige Weg gesund abzunehmen und auf Dauer gesund schlank zu bleiben sind Ernährungsumstellung, Disziplin und Bewegung.

Wildoldlady 54

wildoldlady

Veteran
19,974 posts

08/01/12, 05:21 am
Post from Mercurius0815 37 :

nein, ich verstehe deine argumentation nicht.

mir sind mehrere personen bekannt die durch weniger essen abgenommen haben und ihr gewicht halten.

dabei wurde die ernährung nie komplett umgestellt.

wie wildold sagt, wenn m…

Natürlich muß man weniger essen wenn man vorher massiv zu viel in sich reingestopft hat. Unser Körper braucht sehr viel weniger als wir denken. Und grade deswegen ist das auch wichtig sich professionellen Rat zu holen und nciht einfach so draufloszufasten.^^

Liegt der Bauer tot im Zimmer lebt er nimmer

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 05:17 am
Post from Neroman 42 :

als ich mir deine beiträge durchgelesen habe, bekam ich ein absolutes dejavu. genau das alles haben  mein ernährungsberater und mein arzt vor 15 jahren zu mir gesagt als ich knapp 80 kg mehr wog und sie hatten recht! seither halte ich mein gew…

nein das bin ich nicht. habe mich nur mit dem körper und dessen funktionen genau auseinander gesetzt, bevor ich angefangen habe ab zu specken :-) und man lernt dabei doch sehr viel nützliches.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 05:16 am

Ich halte nichts von Diäten oder Abnahmepillen und blaaa..

Man kann ruhig mal wat herzhaftes zu sich nehmen.

Das wichtigste ist abwechslungsreiches Essen und viel Bewegung.

Nicht so massiv Zucker und Fett und bei Fleisch braten lieber mal dünsten.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 05:16 am
Post from Mercurius0815 37 :

nein, ich verstehe deine argumentation nicht.

mir sind mehrere personen bekannt die durch weniger essen abgenommen haben und ihr gewicht halten.

dabei wurde die ernährung nie komplett umgestellt.

wie wildold sagt, wenn m…

ja weniger essen, das leben lang. wie toll! nein sorry, für mich absolut bescheuert. denn sobald sie mal wieder mehr essen, nehmen sie das doppelde zu.  das ist genau der punkt.

du, ich hatte auch ettliches zuviel auf den rippen, kann aber  so viel essen wie ich will...bis ich platze und halte mein gewicht trotzdem  :-)  ich muß deswegen nicht weniger essen und auch nicht auf irgendwas verzichten. ich denke es haben jetzt genug leute versucht das zu erklären, ich geb hier auf. verständlicher kann man es kaum noch erklären.

Mercurius0815 37

Mercurius0815

Doyen
6 posts
08/01/12, 05:11 am
Post:

wenn du das nicht verstehst, dann solltest du dich vielleicht eingehenst mit dem thema befassen was körper, abnehmen, essverhalten, und vorallem körperfunktionen angeht! und zwar bevor du anderen leuten rätst, sich runter zu hungern ;-)

nein, ich verstehe deine argumentation nicht.

mir sind mehrere personen bekannt die durch weniger essen abgenommen haben und ihr gewicht halten.

dabei wurde die ernährung nie komplett umgestellt.

wie wildold sagt, wenn man auf alles verzichten muss geht auch lebensqualität verloren...

anstatt einer tafel schocki kann man auch zwei rippchen essen...

Neroman 42

Neroman

Veteran
58 posts

08/01/12, 05:09 am (modified 08/01/12, 05:16 am)
Post:

ich hab die fragestellung nicht gelesen, denn es ist ein "sammelthread" ums abnehmen. am schnellsten nimmt man mit einer ernährungsumstellung und bewegung ab. abnehmen durch "runterhungern"  wie du es nennst und logischerweise später eintref…

als ich mir deine beiträge durchgelesen habe, bekam ich ein absolutes dejavu. genau das alles haben  mein ernährungsberater und mein arzt vor 15 jahren zu mir gesagt als ich knapp 80 kg mehr wog und sie hatten recht! seither halte ich mein gewicht erfolgreich. bist du auch eine ernährungsberaterin oder sowas?

schell abnehmen geht nicht. das muß langsam und diszipliniert durchgezogen werden. alles andere ist hirnverbrannt.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
08/01/12, 05:02 am
Post from Mercurius0815 37 :

also bei mir war es so das ich in mein altes essverhalten zurückgefallen bin und deshalb wieder zugenommen habe.

was ich nicht verstehe ist inwiefern es eine rolle spielt ob man weniger ist. der körper gewöhnt sich ja drann, villeicht …

wenn du das nicht verstehst, dann solltest du dich vielleicht eingehenst mit dem thema befassen was körper, abnehmen, essverhalten, und vorallem körperfunktionen angeht! und zwar bevor du anderen leuten rätst, sich runter zu hungern ;-)