1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Gesundheit

Sammelthread rund ums Abnehmen

  • 1489 Beiträge
Umfrage (235 Stimmen)
Autor Beitrag

Modbot 45

Modbot

Legende
360 Beiträge

16.10.12, 21:49 Uhr

Man liest hier ja oft, dass mollige Frauen abgeschrieben sind (dem ich so nicht zustimmen kann^^).

Aber alle motzen über die Molligen nur rum anstatt mal einen sinnvollen Tipp zu geben, wie man am besten etwas daran ändert. Daher nun meine Fragen:

Wie nimmt man am schnellsten ab? Und vor allem, was ist gesundes Abnehmen?

Ist abnehmen nur mit Sport möglich, oder auch ohne?

Wie habt ihr abgenommen und warum?

 

Ich bin gerade dabei abzunehmen, indem ich 1000 Kalorien am Tag esse und zusätzlich Sport mache: Zumba,Schwimmen, Crosstraining sind mir da am liebsten. Meine Ernährung sieht so aus:

Frühstück: Knäcke- oder Vollkornbrot mit Tomaten,Gurken und Schinken, Putenbrust oder Käse, ab und an auch Marmelade

Mittagessen: Gemischter Salat, Suppe, oder Gemüsepfannen, etc.

Abendessen: Salat

Zwischendurch gibt's Obst oder Gemüse.

 

Ich fühle mich zwar als Mollige nicht abgeschrieben oder finde mich hässlich, aber ich merke schon, dass mir Sport und gesunde Ernährung gut tun. Und welche Frau will nicht gerne eine schöne Figur haben?

 

So und nun seid ihr dran :D

Ich freue mich über eure Meinungen und Diskussionen.

 

Erstbeitrag nach Abmeldung des Users neu eingestellt

JenPinkEmpire 36

JenPinkEmpire

Urgestein
7.249 Beiträge

02.01.18, 14:18 Uhr

in zwei Tagen muss ich wieder bei meinem Quälix anrücken.

Projekt 2018 #ausHellavonSinnenwirdHeleneFischer 

A C H T U N G !
Beiträge können Spuren von Nüssen und Humor enthalten!

Penis anyone?

Landerun 52

Landerun

Betriebsnudel
863 Beiträge

13.10.17, 20:00 Uhr
Beitrag von Modbot 45 :

Man liest hier ja oft, dass mollige Frauen abgeschrieben sind (dem ich so nicht zustimmen kann^^).

Aber alle motzen über die Molligen nur rum anstatt mal einen sinnvollen Tipp zu geben, wie man am besten etwas daran ändert. Daher nun…

Vielleicht den Konsum von Salz und Zucker runterfahren, bzw. dann ganz unterlassen. Die Geschmacksknospen erholen sich, passen sich mit der Zeit an und man vermisst es nicht nur nicht mehr - sondern schmeckt auf einmal heraus, wie stark eigentlich die Fertiglebensmittel gesalzen und gezuckert sind, ohne, dass man selbst noch etwas hinzugegeben hat. 

Wir werden von klein auf süchtig gemacht. Wenn man sich darüber klar geworden ist, hat man die Chance, unendlich viel Wasser aus dem Körper zu schwemmen, in dem man auf zusätzliches Salzen verzichtet. Und die Chance, dass sich der Körper am Körperfett als Energiespeicher vergreift, statt am zugeführten Extrazucker.

Ein Anfang kann das sein. Und so einfach. ;- )

Der Anfang ist die Hälfte des Ganzen.

- Aristoteles -

SEBBL 45

SEBBL

Großmeister
776 Beiträge

19.09.17, 21:48 Uhr

Ganz ehrlich: vom wenig fressen wurd noch keiner fett. Also jammert nicht, ihr Mopse!

König von KWICK!

Knallkoepfchen 52

knallkoepfchen

Großmeister
64 Beiträge

04.09.17, 18:00 Uhr

Wenn man mal davon ausgeht das quasi monatlich ne neue Studie rauskommt, die besagt was gesund oder ungesund ist, und figurfreundlich oder unfreundlich, fragt man sich echt ob die sich nicht mal einigen können.5.gif

Aber darauf werden wir wohl ewig warten, also selber ran 

Ich selbst habe jetzt eigentlich nicht sooo viel mit den Kilos zu kämpfen, ausser der Winter der haut mich immer um 4.gif

Das heißt aber nicht das ich wahllos in mich reinfuttern kann, ne ne ich gucke schon nur etwas an und die Waage springt durchs Bad.

Vor einigen Monaten nahm ich an einem Kochprojekt teil und dort kam auch für einen Tag ein Ernährungsmediziner vorbei und hat sich mit uns unterhalten. Er hat uns in zuckerfreie Ernährung etwas aufgeklärt. Man glaubt nicht wo überall Zucker drin ist, vor allem auch wieviel!! Auf jeden Fall habe ich das mal versucht auszuprobieren. Ich nenne es aber nicht zuckerfrei sondern zuckerärmer. Ist einfacher für mich und man ( ich ) muss sich dann nicht immer so belügen wenn es mal nict so klappt. Und man glaubt es nicht, die Kilos gehen ihren Weg, wohin auch immer. Und nein es ist nicht nur Wasser. Was aber zuerst negativ war : Nach ein paar Tagen war ich nur schlapp und müde und dann kamen Kopfschmerzen dazu. Das ließ aber alles nach. Eine Bekannte die es voll durchzieht hat in einem fast halben Jahr gute 10 Kg verloren und ohne großartig auf irgendwas zu verzichten.Es gibt aber auch noch gute Nebeneffekte : Wenn man nach einiger Zeit mal wieder "normal" isst, z. B. Pommes Currywurst Majo schmeckt es richtig süß. Ist mir wirklich beim Stadtbummel passiert und ich habs weggeschmissen. Das liegt dann an den ganzen Fix Produkten die dort benutzt werden und die eben viel Zucker enthalten.Genau wie alle Fertiggerichte.Also selber kochen ist angesagt, und während man den Hausputz macht, kocht die Suppe oder was auch immer. Man muss ja nicht immer am Herd stehen bleiben nur um sagen zu können man hat zum kochen ja keine Zeit..grins..Übrigens, jeder der Fleisch und Fisch mag ist auf der sicheren Seite da es als zuckerfrei gilt. Fast alles an Käse und Naturjoghurt ebenfalls. Butter hat z.B. 0 % Zucker.Sollte auch klar sein das Fett nicht in Unmengen verdückt werden sollte nur weil es keinen Zucker enthält. Gemüse sollte auch klar sein das man da zuschlagen kann. Im übrigen gilt : Alles unter 3 % gilt als zuckerfrei, also immer einen Blick auf die Nährwerttabelle werfen.Und ja ich gehe auswärts essen, backe hin und wieder und kochen sowieso.Aber eben ohne all die kleinen Helferlein die uns das Leben erleichtern sollen, was aber nicht unbedingt gesund ist.Wer schon mal ne Bolognese gegessen hat die so 2-3 Std leise vor sich hingeköchelt hat, weiß was ich meine. Und auch die kocht von alleine während die Bügelwäsche dran ist.

Es hilft auch wenn man seine Mahlzeiten von einem kleineren Teller isst, ließt sich bescheuert funktioniert aber.

Noch was aus der Süßwaren Ecke : Chips liegen lassen, aber Erdnussflips darf man mitnehmen, aber die Tüte auf mehrere Tage verteilen bitte, und die Originalen von L... sind glaub ich am besten, die No Name haben glaube ich mehr Zucker, also immer hinten drauf gucken

Im übrigen gibt es im Netz sehr hilfreiche Listen mit den einzelnen Produkten.

Hab leider keine Ahnung wie man hier einen Link einfügt, sonst hätte ich das getan.

 

 

 

 

AllForMe 37

AllForMe

Urgestein
53 Beiträge

01.09.17, 12:32 Uhr
Beitrag von Modbot 45 :

Man liest hier ja oft, dass mollige Frauen abgeschrieben sind (dem ich so nicht zustimmen kann^^).

Aber alle motzen über die Molligen nur rum anstatt mal einen sinnvollen Tipp zu geben, wie man am besten etwas daran ändert. Daher nun…

Hallöchen,

man kann auch zusätzlich auf Fatburner zuzukgreifen.

Das bringt aber auch nur was, wenn man Sport macht und sich gesund ernährt.

Auf kalorienhaltige Gerichte, Getränke mit viel Zucker, so wie Alkohol sollte man vorerst verzichten.

 

VG

KarleKeller 38

KarleKeller

Meister
1.908 Beiträge

04.07.17, 09:38 Uhr
Beitrag von Riot_77 40 :

Aber überleg mal, ein Typ mit so schweren und riesigen Eiern wie du es einer bist, kann das zurechtrücken selbiger testikeln gleich in sein bizeps aufbautraining einbauen

 

Wäre nicht Yoga besser?
Gessensprachemeldefetischist!

Riot_77 40

Riot_77

Myth
17.539 Beiträge

03.07.17, 23:44 Uhr
Beitrag von KarleKeller 38 :

Abnehmen...Sport...was ein Scheiß!

Nach einer Stunde radeln braucht es sicher ne halbe Stunde, bis die Hoden dort sind wo sie sein sollen. Nach 1 1/2 Stunden trauen die sich erst am nächsten Tag wieder...

Aber überleg mal, ein Typ mit so schweren und riesigen Eiern wie du es einer bist, kann das zurechtrücken selbiger testikeln gleich in sein bizeps aufbautraining einbauen

 

Es reibe sich mit der Lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb.
Es reibe sich mit der lotion ein, und dann lege es die Lotion zurück in den Korb, sonst kriegt ES!!! wieder was mit dem Schlauch
JETZT LEG DIE LOTION WIEDER IN DEN SCHEISSKORB!!!!

Lirasu 37

lirasu

Superkwickie
1.019 Beiträge

01.07.17, 21:17 Uhr

Auf Anraten einer von mir verehrten Dame probiere ich momentan die Bier-Diät aus. Sie besagt: Trinke so viel du willst + für mich mit. Als fitnessorientierter und solidarischer Mensch komme ich dieser Bitte gern nach. Hab das Gefühl, dass es schon wirkt,...bin schon viel dünner geworden,...im Vergleich zu vor ner halben Stunde.

 

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum

KarleKeller 38

KarleKeller

Meister
1.908 Beiträge

08.06.17, 21:21 Uhr

Abnehmen...Sport...was ein Scheiß!

Nach einer Stunde radeln braucht es sicher ne halbe Stunde, bis die Hoden dort sind wo sie sein sollen. Nach 1 1/2 Stunden trauen die sich erst am nächsten Tag wieder...43.gif

Gessensprachemeldefetischist!