1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Community

Wie spricht Mann eine Frau im Internet an?

  • 1948 Beiträge
Autor Beitrag

BuluMatari 50

BuluMatari

Halbgott
2758 Beiträge

22.11.11, 19:20 Uhr (geändert 08.10.14, 18:43 Uhr)

Das Internet bietet die Möglichkeit mit Menschen in Kontakt zu kommen, die man sonst nicht treffen würde. Klingt gut … und ist auch so. Allerdings zeigen die Kwick-Blogs vieler Frauen von den Auswüchsen dieser Möglichkeiten.

Viele genervte Frauen stellen eine Liste auf, wie sie nicht angeschrieben werden wollen und was sie auf keinen Fall per Mail erhalten wollen. Ist diese a priori Abgrenzung als Disclaimer wirklich nötig und hilfreich? Wird hier nicht von vorne herein eine negative Stimmung erzeugt, gegen die man als Mann eh schon verloren hat?

Nun fragt man(N) sich dann um so mehr, wie denn bitte die Kontaktaufnahme gestaltet sein soll: per Email, Message oder gar einem GB-Eintrag. Wer eine Mail schreibt, ist oftmals mit der "Eröffnungsmail" schon extrem gefordert. Mancher sucht nach Worten und findet sie nicht. Eine "Hi-Mail" oder Message will niemand, ebenso eine Massenmail, die an zig andere Frauen schon verschickt wurde. Ist die Mail zu lang, ist sie vielleicht langweilig, und findet keine Resonanz.

Hier nun die entscheidende Frage an die kwickenden Frauen und Männer:

 

Wie nimmt Mann am besten Kontakt mit einer Frau im Internet auf?




Erstbeitrag nach Abmeldung des Users modizifiert und neu eingestellt.



Information is pretty thin stuff - unless mixed with experience

Almathea1982 36

Almathea1982

Frischling
7 Beiträge
03.12.18, 14:52 Uhr

Also, ich fänd immer eine Art "Aufhänger" nett.

 

"Hi, wie gehts"

 

"Darf ich stören"

 

"...Würde mich freuen, wenn du zurück schreibst"

 

langweilt...

 

Gib mir irgendeinen Grund, dir anders zu antworten, als:

 

"gut, und dir?"

 

"Klar darfst du" oder "hast du ja jetzt schon"

 

...

 

Selbst, WENN du schon im Erstkontakt aufs Äußere eingehen musst (was ja für den ersten Eindruck manchmal unabdingbar ist, OBWOHL, schön wäre, wenn du dich wenigstens im Ansatz mit meinem Steckbrief vertraut gemacht hast, habe ihn schließlich nicht umsonst ausgefüllt...), dann meine es bitte ernst...und schreib keinen 0815 Text, den du jeder schreibst (irgendwie merkt man das sogar am Schreibstil)

 

"hübsch, sexy, tolle Figur..."...das sind/haben 1000 andere Frauen auch...

 

Schreib wenn dann etwas, was mir das Gefühl gibt, dass du was individuelles in mir siehst...

 

Oha, ich weiß, das sind hohe Ansprüche =)...

 

Aber deswegen finde ich das Forum hier ganz nett...so kann man evtl schon jemandem durch den Schreibstil/die Persönlichkeit auffallen und nicht nur durchs Äußere...

 

Schließlich ist es doch das Forum, was diese Plattworm von anderen singlebörsen unterscheidet, oder nicht?

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
28.11.18, 08:34 Uhr
"Hey Vanell,
wow du bist ja mal echt mega sexy .
Hast echt ne hübsche Oberweite; das ist doch mindestens "C" oder? ;-)
Hattest denn nen guten Wochenstart?"

Äh... ja...

Random_ 56

Random_

Großmeister
6890 Beiträge

14.11.18, 19:55 Uhr

Ich muß jetzt mal die Männer in Schütz nehmen, 

Männer also ,wenn ihr merkt bei schreiben, das Frauen euch in einer Schublade stecken wollt,

nimmt die Beine in die Hand und rennt...besser ist es.

Gibt genug liebe Frauen...3.gif

Musik wäscht die Seele


Ich bin nicht in dieser Welt um den Erwartungen der Leute zu entsprechen

noch glaube ich, dass die Welt meiner entsprechen muss.

_Fritz Perls_


_Ich bin FREIDENKEND, so gut ich es vermag mich FREI zu machen._

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Großmeister
12067 Beiträge

14.11.18, 18:34 Uhr
Beitrag von Mystique84 34 :

MEINE HERREN wenn Ihr mir "Unbekannterweise" schon eine Freundschaftsfrage schickt, sei eins vorweg gesagt...
Ich mag es total gerne, wenn mich irgendwelche Horst-Marias oder Özgima, Hotboys Hustler anschreiben, ihre Würstchengröße durc…

So einen Langen-Weiler {wie von Dir beschrieben} habe ich aktuell, per Message von ihm, an der e-Leitung. Klebt wie eine Klette an mir. Bin fast so weit, ihn zu sperren. Als Mamasöhnchen kann man solche langweiligen Männer auch beschreiben und bezeichnen.
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

DerVorwinter 26

DerVorwinter

Veteran
1310 Beiträge

14.11.18, 18:07 Uhr
Beitrag von Mystique84 34 :

MEINE HERREN wenn Ihr mir "Unbekannterweise" schon eine Freundschaftsfrage schickt, sei eins vorweg gesagt...
Ich mag es total gerne, wenn mich irgendwelche Horst-Marias oder Özgima, Hotboys Hustler anschreiben, ihre Würstchengröße durc…

Was ich besonders amüsant finde: der Text zielt zum großen Teil auf Äußeres ab. Ich habe kein Bild drinnen, damit diejenigen, welche oberflächlich nur nach Äußerlichkeiten gehen, gleich nicht schreiben. Wenn mir eine Frau schreibt, dann weiß ich: es ist enweder ein Fake, oder jemand, der sich wirklich unterhalten mag.

Rosenlaub 57

Rosenlaub

Gelegenheitskwickie
182 Beiträge

14.11.18, 17:34 Uhr

Ich weiß jetzt nicht in welche Kategorisierung ich eingeordnet werde, aber ich frage immer höflichst um Erlaubnis („….wenn es nicht zu vermessen ist..“) ob eine Kommunikation möglich wäre.

Das liegt darin weil Höflichkeit, Respekt und Achtung ja nicht nur am Beginn, sondern dauerhaft die Regel des Miteinander sein sollten – gleichsam der Rahmen, in den auch Leidenschaft, Liebe und das „einer trage des anderen Last“ der Inhalt sind.

Vielleicht gehöre ich damit zur Kategorie der „Zurückgebliebenen“ – ein Non-Digital-Natives bin ich ja schon.

Übrigens ist nicht jedes Kompliment oder jede Kommunikation zu einer Frau hier in "kwick" nicht gleich der Versuch einen digitalen small Talk in einen analogen small Sex übersetzen zu wollen.

Mystique84 34

Mystique84

Milchgesicht
1 Beitrag

14.11.18, 11:49 Uhr

MEINE HERREN wenn Ihr mir "Unbekannterweise" schon eine Freundschaftsfrage schickt, sei eins vorweg gesagt...
Ich mag es total gerne, wenn mich irgendwelche Horst-Marias oder Özgima, Hotboys Hustler anschreiben, ihre Würstchengröße durchgeben und mich auf astreinem RTL-Deutsch fragen, ob man nicht mal kopulieren könnte. Die meisten Weibchen können da sicher nur ganz schwer "nein" sagen. Ich muss leider immer verneinen, weil ich von Montags bis Sonntags grundsätzlich Socken für kleinwüchsige tibetanische Rinderhirten stricke...
Man muss halt Prioritäten setzen!

 

Hallo meine Lieben, aufgrund zahlreicher Erfahrungen mit und in Sozialen Netzwerken wie zb. Chat und Dating Portalen muss ich jetzt einfach mal Dampf ablassen.
Ganz zu schweigen davon das auf solchen Plattformen, jedes noch so einfache Wort auf grausame Art und Weise bis hin zum Rätsel raten verstümmelt wird. Besser noch, das man in einem Wort beinahe mehr Fehler als Buchstaben findet.
Nun aber zurück zum wesentlichen, so manche Dating und Chat Portale, die offensichtlich nur ein Ziel im Sinn haben.
Wer dort schreibt, er sei jemand "zum Pferdestehlen" sollte meiner Meinung nach 5.-€ in die Bullshit-Bingokasse einzahlen.
Und 10.-€ sollten all diejenigen zahlen, wer kein Profilfoto hochlädt und stattdessen den kleinen Prinzen zitiert: " Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar".
Ich habe mich wirklich schon durch zahlreiche und diverse Dating/Chat-Männerprofile durch geklickt. Was mir dort entgegensah, war schlichtweg schockierend.
Es gibt im Grunde nur 4. Profilsorten...

1.) "Der Nette"

Der Devot blickende, verzweifelte und vermutlich im sexuellen Zwangs-Dauer-Hungerstreik befindliche "Hab-mich-bitte-lieb" Muttersöhnchen-Typ, der um das Mitleid der Frauenwelt buhlt. Ganz ehrlich Liebe Männer, da komme ich mir als Frau ernsthaft vor wie im Tierheim.
Wer will Bello adoptieren? Er beißt nicht, ist Stubenrein, aber reibt sich an jedem Laternenmast. Dem "Netten" sitzt die Angst vor Zurückweisung schon förmlich im Nacken. "Keinplan-B" oder "Letzterausweg" sind die Nicknames dieser überaus häufig antreffender Spezies.
Meine persönliche Empfehlung, bewerbt Euch beim RTL-Autistencasting von "Bauer-sucht-Muh".

2.) "Der Peinliche"

Er posiert gerne mit nacktem Oberkörper zwischen den IKEA-Möbeln seines Kinderzimmers. In der Ecke steht eine Hantel. (Uhhhhh) An der Wand hängt ein Hip-Hop-Poster. Als Statement in seinem Profil herrscht gähnende Leere. Nickname: "Sexylover87" Oder "Sex-sells" Seine Ansprache an die Damenwelt: "Hi Süße" oder: "6512728757224309426.png:))". Wer sich ernsthaft mit diesem Exemplar unterhalten möchte, hat schon verloren. Außer man möchte sich ein "isch-finddisch-voll-süß-ey-und-so" abholen.
Tipp von mir, nicht wundern wenn an Weihnachten ein "Duden-Upgrade" unterm Baum liegt. Yohohooo!

3.) "Das Ekel"

"Ich bin der Peter-und gleich steht er". Das Gruselkabinett der Männer über 50. sucht nach Gespenster zum Erschrecken. Das "Ekel" wollte sich Ursprünglich um einen Job in der Geisterbahn bewerben, hat sich dann aber ins Internet verirrt und es dort vor allem (vielleicht sogar ausschließlich?!) auf Teens und Tweens abgesehen. Oder wie "Otto" sagen würde: ,er ist der Schänder mit dem Ständer, er ist der Schurke mit der Gurke... Aaahhh! Meine Empfehlung, ihr gehört offensichtlich auf die Couch eines Psychiaters, als auf Datingseiten und sonstige soziale Netzwerke.

4.) "Der Langweiler"

Er ist ganz schön anzuschauen und weiß das auch. Verträumt und braun gebrannt (jaja, wir waren alle mal im "Türkei-Billig-Urlaub" und haben uns dort nen Sonnenbrand geholt) präsentiert er sich in der Abendsonne. Die Optik wird's schon richten, denkt er. Doch Narzissmus war noch nie Sexy. Alles in allem ein Mann zum in die Ecke stellen und lächeln, aber definitiv nicht zum reden. (Da geh ich lieber schaukeln) Und auch hier gähnende Langeweile auf dem Profil. Persönliche Anmerkung: You are Dismissed...!

Random_ 56

Random_

Großmeister
6890 Beiträge

14.11.18, 10:31 Uhr

Als wenn er sie schon Jahrelang kennt 

Musik wäscht die Seele


Ich bin nicht in dieser Welt um den Erwartungen der Leute zu entsprechen

noch glaube ich, dass die Welt meiner entsprechen muss.

_Fritz Perls_


_Ich bin FREIDENKEND, so gut ich es vermag mich FREI zu machen._

Wildoldlady 54

wildoldlady

Veteran
19788 Beiträge

05.11.18, 20:17 Uhr

Ansprechen allein reicht auch nicht. Es hilft nichts wenn die Dame antwortet und Mann sich nicht überlegt hat über was er sich eigentlich unterhalten will.

Liegt der Bauer tot im Zimmer lebt er nimmer