1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Beziehung & Familie

Was tun nach einer Trennung?

  • 1074 Posts
Author Post

Modbot 45

Modbot

Myth
362 posts

12/25/09, 03:07 pm

Man wünscht es mit Sicherheit niemanden, aber leider kommen die meisten Menschen früher oder später in die Lage, dass sie von einem über Alles geliebten Menschen verlassen werden, aus welchen Gründen auch immer.

Wie geht ihr mit der Situation um? Sucht ihr euch gleich einen neuen Partner, um auf andere Gedanken zu kommen oder nehmt ihr euch Zeit für euch selbst?

Was macht ihr, um über den Trennungsschmerz hinweg zu kommen?

Wie verhaltet ihr euch eurem / eurer Ex gegenüber, wenn ihr noch Gefühle für ihn / sie habt, aber wisst, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr geben wird?

Oder ganz allgemein gefragt: Was tut ihr nach einer solchen Trennung?

Aggronautx 34

aggronautx

Gelegenheitskwickie
291 posts

05/18/19, 12:03 pm
Post from Myplaceisback 44 :
Euch nicht davon runterziehen lassen und mit Hobbys ablenken.

Zb Sport? :-P

Myplaceisback 44

Myplaceisback

Großmeister
15,109 posts

05/18/19, 11:34 am
Euch nicht davon runterziehen lassen und mit Hobbys ablenken.
You've gotta dance like there's nobody watching,
Love like you'll never be hurt,
Sing like there's nobody listening,
And live like it's heaven on earth.

Reinerzucker 66

Reinerzucker

Master
14,422 posts

04/25/19, 04:41 am

Mmmmmmh ich würde mich erst mal zurück ziehen und über die eigenen Fehler nachdenken.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Marc Twain

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist einer zu sein.

( Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. !!!)

Zoowaerterin 29

Zoowaerterin

Regular
27 posts

04/24/19, 03:04 am
Besser werden.

Bravestarr84 34

Bravestarr84

Gelegenheitskwickie
135 posts

04/22/19, 04:28 pm
Hab mich nach meiner letzten Beziehung schön besoffen und auch gut übergeben danach war es erst mal genug davon und natürlich hab ich noch ein kleines Programm das ich dann abspule damit man abgelenkt ist.

Dutsch 40

Dutsch

Betriebsnudel
36 posts

12/03/18, 10:21 am

bei meiner letzten trennung bin ich in die kneipe und hab mein geld alk umgesetzt... nicht schön und hat nur einen dicken kopf gebracht. aber was soll's... irgendwie muss man sein kummer, frust und was auch immer los werden... und an alle: nicht nachmachen! 

Icerose85 33

icerose85

Inventory
4,181 posts

12/02/18, 02:15 pm

Ich wurde im Juli nach 7,5 Jahren Beziehung verlassen. Wir haben 7 Jahre zusammen gewohnt, wollten heiraten ect. Mir hat es geholfen mich abzulenken. Ich war viel unterwegs (Sport, mit Freunden treffen). Was aber auch wichtig ist, ist den Schmerz zuzulassen und auch mal zu weinen. Es wird irgendwann besser. Mein Ex und ich haben keinen Kontakt und ich habe auch kein Interesse daran ihn zu sehen, aber ich würde nie ein schlechtes Wort über ihn verlieren. Wir haben uns leider in komplett unterschiedliche Richtungen entwickelt. In ein Abenteuer oder eine neue Beziehung habe ich mich nicht gestürzt. Hätte auch nichts gebracht. Ich suche auch nicht aktiv. Alles kommt zu seiner Zeit.

Jeden Tag erhöht sich die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können!!
Wenn Freunde nicht mehr sind, was sie mal waren, wenn sie dir nichts mehr geben
vergiss ihren Namen!!!

Taube-Nuss 26

Taube-Nuss

Superuser
223 posts

11/24/18, 09:04 am

6627427721625035442.png

DerSlowene 35

derSlowene

Grandmaster
34 posts

02/14/18, 12:53 pm

Man sollte dankbar für die tolle Zeit sein die man hatte. Und dann die Vergangenheit hinter sich lassen.

Und wenn die Zeit nicht so toll war (was angesichts der Tatsache das man sich getrennt hat als wahrscheinlicher gilt), sollte man dankbar sein das dieser Spuk endlich vorbei ist. Und dann die Vergangenheit hinter sich lassen.