1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Gesundheit

Sammelthread rund um das Thema Alkohol!

  • 1147 Posts
Author Post

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/13/16, 05:13 am

 

Hier und da gönne ich mir einen guten Rotwein aus Frankreich. Ich trinke keinen Schnapps und kein Bier.

Uljanowa 27

Uljanowa

Guru
9,531 posts

07/12/16, 04:07 pm

Ich trinke kein Alkohol. Nur Vodka. 

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
07/12/16, 03:49 am
Post from Anubisx 30 :

genau das klappt bei einem alkoholiker nicht (soviel ich weiss).

Das Problem bei einem Alkoholiker besteht darin, dass er die Kontrolle über sein Trinkverhalten verloren hat. Sprich wenn er anfängt mit trinken kann er nicht mehr aufhö…

Das Problem bei einem Alkoholiker besteht darin, dass er die Kontrolle über sein Trinkverhalten verloren hat. Sprich wenn er anfängt mit trinken kann er nicht mehr aufhören und trinkt sich besinnungslos.

Das machen nur Idioten Selbstüberschätzer, das Koma-Saufen. Der hardcore-Alki kontrolliert das.

JuneBeetle 35

JuneBeetle

Demigod
18,408 posts

07/12/16, 03:47 am
Post from Anubisx 30 :

alkohol-verträglichkeit ist ne gewöhnungssache, das wird ja schicht für schicht aufgebaut.
da wird das auch wenig nutzen.

Klar da hilft dann nur Schicht für Schicht wieder abbauen. Wobei eine gewisse Alkohol-Veträglichkeit gar ni…

Wenn man eine zeitlang nichts trinkt, verträgt man den Alkohol sicher nicht mehr so, wie früher. Allerdings sollte man das bei einem Abhängigen nicht versuchen, da der Entzug sehr gefährlich werden kann und nur in einer Klinik stattfinden sollte.

"Manche Menschen behaupten ich wäre arrogant - Komisch, mit denen rede ich doch gar nicht"
Ironie ist meine beste Freundin
JuneBeetles World

TomX 56

TomX

Inventar
10,641 posts

07/12/16, 03:12 am
Post from Anubisx 30 :

genau das klappt bei einem alkoholiker nicht (soviel ich weiss).

Das Problem bei einem Alkoholiker besteht darin, dass er die Kontrolle über sein Trinkverhalten verloren hat. Sprich wenn er anfängt mit trinken kann er nicht mehr aufhö…

Soweit mir bekannt, gibt es durchaus den Weg, nach Entzug wieder kontrolliert trinken zu lernen.

Ist wohl eher selten, da Abstinenz wohl der sicherere Weg ist, aber kann durchaus klappen. 

Wir werden sie finden und wenn es auf dem Klo ist, und wir werden sie zerquetschen.
- Wladimir Putin ... ob er damit die Trolle gemeint hat ???

FREIE FAHRT FÜR FREIE BÜRGER

Dem Wald zuliebe ... Tempo 100 in der Stadt

Ironic666 34

Ironic666

Demigod
12,496 posts

07/12/16, 03:05 am
Post from Anubisx 30 :

genau das klappt bei einem alkoholiker nicht (soviel ich weiss).

Das Problem bei einem Alkoholiker besteht darin, dass er die Kontrolle über sein Trinkverhalten verloren hat. Sprich wenn er anfängt mit trinken kann er nicht mehr aufhö…

Die Alkoholabhängigkeit ist zu dem eine der stärksten Stoffgebungenden abhängigkeiten und der Entzug einer der gefährlichsten, Alleine aufhören zu trinken ist,..quasi unmöglich und verdammt gefährlich.

Kein Arzt wird dir einen Entzug ohne engmaschige, medizinische überwachung empfehlen.

Du kommst nachweislich von fast jeder anderen substanz (körperlich) besser weg.
Zu dem ist das Problembewusstsein durch die tatsache, dass es sich um eine legale substanz handelt, noch viel geringer als bei anderen stoffen,..

Benutzer löscht gerne Beiträge!
Benutzer hat Spass an sowas!

Ehrenamtlicher Titten-Troll

Pimmelguide und Sonderbeauftragte für Pimmelichkeiten

Peter9O 28

Peter9O

Demigod
630 posts

04/15/16, 12:12 pm

Kennt ihr das, ihr wart ordentlich einen saufen und fallt ins bett pennt ein paar stunden und am nächsten abend könnt ihr ums verecken nicht einschlafen?

mutier mit mir!


Sonja79b 39

Sonja79b

Grandmaster
4 posts
04/11/16, 12:29 pm
Post from Modbot 45 :

Immer mehr Menschen verfallen der legalen Droge Alkohol und werden süchtig danach. Sie können ihren Konsum nicht mehr beschränken und der Körper verlangt immer öfter danach und auch nach höheren Dosen. Was mich sehr erschreckt ist der leicht…

Also ich kenn viele die gerne und viel Alokohol trinken..aber geholfen hat bis jetzt gar nichts... ich denke von Alkohol wegzukommen ist es sehr schwer..beineha unmöglich =(

Anubisx 30

Anubisx

Demigod
14,356 posts

04/08/16, 04:50 am
Post from Lycothas 48 :

Klar da hilft dann nur Schicht für Schicht wieder abbauen.

genau das klappt bei einem alkoholiker nicht (soviel ich weiss).

Wobei eine gewisse Alkohol-Veträglichkeit gar nicht so dumm sein muss.
Von einer Rum-Praline sch…

genau das klappt bei einem alkoholiker nicht (soviel ich weiss).

Das Problem bei einem Alkoholiker besteht darin, dass er die Kontrolle über sein Trinkverhalten verloren hat. Sprich wenn er anfängt mit trinken kann er nicht mehr aufhören und trinkt sich besinnungslos.

Das ist auch der Grund warum trockene Alkoholiker nie wieder trinken sollen.

In Kombination mit der abnehmenden Alkohol-Resistenz kann das dann sogar lebensgefährlich werden.

Da eine Dosis die früher vertragen wurde plötzlich tödlich sein kann.

contra principia negantem non est disputandum

Lycothas 48

Lycothas

Demigod
14,925 posts

04/08/16, 04:44 am
Post from Anubisx 30 :

alkohol-verträglichkeit ist ne gewöhnungssache, das wird ja schicht für schicht aufgebaut.
da wird das auch wenig nutzen.

Klar da hilft dann nur Schicht für Schicht wieder abbauen. Wobei eine gewisse Alkohol-Veträglichkeit gar ni…

Klar da hilft dann nur Schicht für Schicht wieder abbauen.

genau das klappt bei einem alkoholiker nicht (soviel ich weiss).

Wobei eine gewisse Alkohol-Veträglichkeit gar nicht so dumm sein muss.
Von einer Rum-Praline schon nen Schwips zu kriegen muss ja nun auch nicht sein.

wer alkohol nicht mag oder nicht verträgt, wird die auch nicht freiwillig essen.

If you ask a question you don’t want an answer to, expect an answer you don’t want to hear...

KOMMENTARE WERDEN FRÖHLICH NACH EIGENEM ERMESSEN GELÖSCHT.
RUMFLENNEN DARÜBER KÖNNT IHR WOANDERS.