1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Gesundheit

Sammelthread rund um das Thema Alkohol!

  • 1147 Posts
Author Post

Tesla_Trooper 32

Tesla_Trooper

Inventory
141,181 posts

06/25/18, 08:19 am
Post from KEd 32 :

Paradox ist nur, dass du das "oder" überliest oder mit Absicht ignorierst.

dieses "oder" hab ich tatsächlich überlesen, weil es hinsichtlich meiner aussage null relevanz hat. du hast geschrieben: "Und das Ziel davon ist die LD50 soweit…

bei einem schlangenbiss wird dir gift injiziert, das ist nunmal fakt.

Es wird erstmal nur etwas injiziert. Ob das Gift ist oder nicht wird über die Wirkung definiert.

Deshalb gibt es überhaupt erst Angaben wie Mengen zur akuten und chronischen Toxizität.

 

du wirst auch immer eine wirkung im körper haben, lediglich die selbstwahrnehmung der auswirkungen kann aufgrund der immunisierung variieren.

Nö. Es geht nicht nur um die Selbstwahrnehmung, sondern auch um konkret messbare Wirkung.

 

wer zum ersten mal eine zigarette raucht, der bemerkt schnell, dass er sich damit eigentlich keinen gefallen tut. wer das allerdings über einen gewissen zeitraum regelmäßig macht, der wird nichts dergleichen mehr bemerken. sind die über 200 giftigen(!) und lungengängigen feinstaubpartikel in dieser zigarette nun plötzlich nicht mehr schädlich? deiner logik nach nicht, denn wir haben ja keine wirkung mehr!

Das scheitert schon daran, dass Rauchen eben auch bei Kettenrauchern eine Wirkung hat. Deshalb sind sie ja Kettenraucher - weil sie eben diese Wirkung suchen und dazu immer mehr die Dosis erhöhen müssen.

 

du kommst hier mit einem partialdruck, den du maximal beim tiefseetauchen hast und mit wassermengen, die kein vernünftiger mensch jemals konsumieren würde.

1,6 bar beim Tiefseetauchen? Interessant, dass Tiefseetauchen bei dir schon bei 16 Metern anfängt.

Aber nein, den kannst du auch schon beim normalen Flaschentauchen erreichen. Und Vernunft hat erstmal auch gar nichts damit zu tun, dass deine Aussage als allgemeingültiges "Das ist so" falsch ist.

 

paracelsus hat mit seiner aussage höchstwahrscheinlich auf genau solche dinge angespielt.

Nein. Er hat darauf angespielt, dass die Dosis entscheident ist. Da ging es darum, dass etwas gleichzeitig heilen kann, schaden kann oder einfach neutral ist. Je nach Dosis.

 

stattdessen wird sein weiser spruch von den verkappten alkoholikern, kettenrauchern und tierkadaverfetischisten zweckentfremdet. es besteht nun mal ein unterschied, ob man zwanghaft versucht einen grundsätzlich eher unbedenklichen stoff irgendwie in die toxizität hieven zu wollen, oder ob man einen grundsätzlich bedenklichen stoff auf eine ignorante art und weise verharmlost und das dann auch noch mit paracelsus rechtfertigt.

Und worüber bestimmt sich das "grundsätzlich unbedenklich" oder "grundsätzlich bedenklich"? Doch nicht etwa darüber wie groß die Dosen für chronische und akute Toxizität sind, oder?

Kommentare werden nach meinem Ermessen gelöscht. Wenn ihr was zu sagen habt, dann antwortet mit einem Beitrag.

KEd 32

KEd

Inventory
41,337 posts

06/25/18, 06:12 am (modified 06/25/18, 08:06 am)
Post from Tesla_Trooper 32 :

und eben das ist leider falsch. die angesprochene person hat sich durch ihre fragwürdigen praktiken in gewisser weise zwangsimmunisiert und produziert nun wahrscheinlich ein vielfaches an antikörpern, aber der organismus ansich wird auch weit…

Paradox ist nur, dass du das "oder" überliest oder mit Absicht ignorierst.

dieses "oder" hab ich tatsächlich überlesen, weil es hinsichtlich meiner aussage null relevanz hat. du hast geschrieben: "Und das Ziel davon ist die LD50 soweit anzuheben, dass man das überlebt oder sogar überhaupt keine Wirkung mehr hat. Und bei letzterem ist das für die Person tatsächlich kein Gift mehr." bei einem schlangenbiss wird dir gift injiziert, das ist nunmal fakt. du wirst auch immer eine wirkung im körper haben, lediglich die selbstwahrnehmung der auswirkungen kann aufgrund der immunisierung variieren. wer zum ersten mal eine zigarette raucht, der bemerkt schnell, dass er sich damit eigentlich keinen gefallen tut. wer das allerdings über einen gewissen zeitraum regelmäßig macht, der wird nichts dergleichen mehr bemerken. sind die über 200 giftigen(!) und lungengängigen feinstaubpartikel in dieser zigarette nun plötzlich nicht mehr schädlich? deiner logik nach nicht, denn wir haben ja keine wirkung mehr!

Tja, so ein Beispiel, das deiner Aussage entgegen läuft. Wie kann ich nur? Also, wie ist das nun? Sind Sauerstoff und Wasser nun Gifte oder nicht?  Du hast ja behauptet, dass die Dosis dafür überhaupt keine Rolle spielt, nicht ich.

du kommst hier mit einem partialdruck, den du maximal beim tiefseetauchen hast und mit wassermengen, die kein vernünftiger mensch jemals konsumieren würde. paracelsus hat mit seiner aussage höchstwahrscheinlich auf genau solche dinge angespielt. stattdessen wird sein weiser spruch von den verkappten alkoholikern, kettenrauchern und tierkadaverfetischisten zweckentfremdet. es besteht nun mal ein unterschied, ob man zwanghaft versucht einen grundsätzlich eher unbedenklichen stoff irgendwie in die toxizität hieven zu wollen, oder ob man einen grundsätzlich bedenklichen stoff auf eine ignorante art und weise verharmlost und das dann auch noch mit paracelsus rechtfertigt.

Ein Narr kann sicherlich einfacher glücklich gemacht werden als ein Philosoph.
Würde dieser aber deswegen mit ihm tauschen wollen? Wenn der Preis des einfachen Glückes die Erkenntnis wäre?

Tesla_Trooper 32

Tesla_Trooper

Inventory
141,181 posts

06/25/18, 05:10 am
Post from KEd 32 :

Das ist ein falsches Dilemma. Die Dosis um als GIft zu wirken ist nicht die gleiche wie die tödliche Dosis. Das ist die Dosis, ab der eine Wirkung da ist. Und das Ziel davon ist die LD50 soweit anzuheben, dass man das überlebt oder sogar über…

und eben das ist leider falsch. die angesprochene person hat sich durch ihre fragwürdigen praktiken in gewisser weise zwangsimmunisiert und produziert nun wahrscheinlich ein vielfaches an antikörpern, aber der organismus ansich wird auch weiterhin bei jedem schlangenbiss rotieren. hier dann zu behaupten das gift wäre aufgrund dessen kein gift mehr ist dann doch etwas paradox.

Paradox ist nur, dass du das "oder" überliest oder mit Absicht ignorierst.

 

vergleich es einfach mit muskelwachstum beim krafttraining: der körper adaptiert nach einem ungewohnten reiz und bessert dementsprechend nach, aber eine belastung wird immer eine belastung bleiben.

So ist das mit dem Wasser und dem Sauerstoff auch ;) Sauerstoff hat immer freie Radikale und Wasser hat immer einen osmotischen Druck.

 

du kannst es ja mal einen monat lang ohne atmen und trinken versuchen. so ein beispiel in diesem kontext, come on..

Tja, so ein Beispiel, das deiner Aussage entgegen läuft. Wie kann ich nur? Also, wie ist das nun? Sind Sauerstoff und Wasser nun Gifte oder nicht?  Du hast ja behauptet, dass die Dosis dafür überhaupt keine Rolle spielt, nicht ich.

Kommentare werden nach meinem Ermessen gelöscht. Wenn ihr was zu sagen habt, dann antwortet mit einem Beitrag.

KEd 32

KEd

Inventory
41,337 posts

06/25/18, 04:55 am (modified 06/25/18, 04:57 am)
Post from Tesla_Trooper 32 :

jetzt gönn ich mir deinen einwurf doch noch, auch wenn du meinen kommentar unter deinem beitrag gelöscht und auf meine private nachricht gar nicht geantwortet hast

In der Signatur steht auch warum.

 

dass ab einem best…

Das ist ein falsches Dilemma. Die Dosis um als GIft zu wirken ist nicht die gleiche wie die tödliche Dosis. Das ist die Dosis, ab der eine Wirkung da ist. Und das Ziel davon ist die LD50 soweit anzuheben, dass man das überlebt oder sogar überhaupt keine Wirkung mehr hat. Und bei letzterem ist das für die Person tatsächlich kein Gift mehr.

und eben das ist leider falsch. die angesprochene person hat sich durch ihre fragwürdigen praktiken in gewisser weise zwangsimmunisiert und produziert nun wahrscheinlich ein vielfaches an antikörpern, aber der organismus ansich wird auch weiterhin bei jedem schlangenbiss rotieren. hier dann zu behaupten das gift wäre aufgrund dessen kein gift mehr ist dann doch etwas paradox. vergleich es einfach mit muskelwachstum beim krafttraining: der körper adaptiert nach einem ungewohnten reiz und bessert dementsprechend nach, aber eine belastung wird immer eine belastung bleiben.

Und jetzt nehmen wir mal zwei andere Beispiele: Wasser und Sauerstoff. Beide bringen dich um. 5l Wasser oder Sauerstoff über 1,6bar Partialdruck.  Sind das nun Gifte oder nicht? Oder soll das etwa die schlechten Angewohnheiten Atmen und Trinken rechtfertigen?

du kannst es ja mal einen monat lang ohne atmen und trinken versuchen. so ein beispiel in diesem kontext, come on..

Ein Narr kann sicherlich einfacher glücklich gemacht werden als ein Philosoph.
Würde dieser aber deswegen mit ihm tauschen wollen? Wenn der Preis des einfachen Glückes die Erkenntnis wäre?

Nachlangerzeit 42

Nachlangerzeit

Superuser
291 posts

06/25/18, 04:28 am
Post from KEd 32 :

jetzt gönn ich mir deinen einwurf doch noch, auch wenn du meinen kommentar unter deinem beitrag gelöscht und auf meine private nachricht gar nicht geantwortet hast. so wie ich dich einschätze ist der "fehler" in deinen augen doch sicherlich, d…

Im Grunde müsstest du Impfgegener sein 1.gif

Tesla_Trooper 32

Tesla_Trooper

Inventory
141,181 posts

06/25/18, 04:11 am (modified 06/25/18, 04:18 am)
Post from KEd 32 :

jetzt gönn ich mir deinen einwurf doch noch, auch wenn du meinen kommentar unter deinem beitrag gelöscht und auf meine private nachricht gar nicht geantwortet hast. so wie ich dich einschätze ist der "fehler" in deinen augen doch sicherlich, d…

jetzt gönn ich mir deinen einwurf doch noch, auch wenn du meinen kommentar unter deinem beitrag gelöscht und auf meine private nachricht gar nicht geantwortet hast

In der Signatur steht auch warum.

 

dass ab einem bestimmten dosisbereich nahezu jeder stoff als "toxisch" einzustufen ist.

Das ist nur die halbe Wahrheit, geht jedoch in die richtige Richtung.

 

steht ja immerhin so auf wikipedia!

Stand sogar im Lexikon bevor es Wikipedia gab. Du weißt schon, dieses komische Zeug mit dem bedruckten Papier.

 

der hat sich in den letzten 16 jahren versucht gegen schlangengift zu immunisieren, indem er sich regelmäßig kleinere dosen davon injizierte. hat sich dieser freak deiner auffassung nach nun gift injiziert, oder war die dosis dafür nicht hoch genug?

Das ist ein falsches Dilemma. Die Dosis um als GIft zu wirken ist nicht die gleiche wie die tödliche Dosis. Das ist die Dosis, ab der eine Wirkung da ist. Und das Ziel davon ist die LD50 soweit anzuheben, dass man das überlebt oder sogar überhaupt keine Wirkung mehr hat. Und bei letzterem ist das für die Person tatsächlich kein Gift mehr.

 

kevin raucht seit der vierten klasse 5 zigaretten pro tag und ist heute 20 jahre alt. hat kevin deiner ansicht nach in den letzten 10 jahren nun täglich gift konsumiert?

Gleiches wie oben. Nur mit dem Unterschied, dass Kevin die Wirkung des Nikotins immer noch absichtlich sucht.

die individuell schwankende fähigkeit des menschlichen körpers schadstoffe zu neutralisieren (allein schon diese bezeichnung ist falsch) hat rein gar nichts mit der bewertung der aufgenommenen substanzen zu tun.

Das hat alles damit zu tun.

Und wenn du dir mal den kompletten Satz von Paracelsus anschaust, dann weißt du auch warum. Der lautet: "Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding' kein Gift ist."
Und jetzt nehmen wir mal zwei andere Beispiele: Wasser und Sauerstoff. Beide bringen dich um. 5l Wasser oder Sauerstoff über 1,6bar Partialdruck.  Sind das nun Gifte oder nicht? Oder soll das etwa die schlechten Angewohnheiten Atmen und Trinken rechtfertigen?

Kommentare werden nach meinem Ermessen gelöscht. Wenn ihr was zu sagen habt, dann antwortet mit einem Beitrag.

KEd 32

KEd

Inventory
41,337 posts

06/25/18, 02:56 am
Post from Tesla_Trooper 32 :

aber er entbehrt jeglicher logik. gift bleibt gift und das völlig unabhängig von der dosis

Finde den Fehler...

jetzt gönn ich mir deinen einwurf doch noch, auch wenn du meinen kommentar unter deinem beitrag gelöscht und auf meine private nachricht gar nicht geantwortet hast. so wie ich dich einschätze ist der "fehler" in deinen augen doch sicherlich, dass ab einem bestimmten dosisbereich nahezu jeder stoff als "toxisch" einzustufen ist. steht ja immerhin so auf wikipedia! kennst du zufällig tim friede aus wisconsin? der hat sich in den letzten 16 jahren versucht gegen schlangengift zu immunisieren, indem er sich regelmäßig kleinere dosen davon injizierte. hat sich dieser freak deiner auffassung nach nun gift injiziert, oder war die dosis dafür nicht hoch genug? kevin raucht seit der vierten klasse 5 zigaretten pro tag und ist heute 20 jahre alt. hat kevin deiner ansicht nach in den letzten 10 jahren nun täglich gift konsumiert? die individuell schwankende fähigkeit des menschlichen körpers schadstoffe zu neutralisieren (allein schon diese bezeichnung ist falsch) hat rein gar nichts mit der bewertung der aufgenommenen substanzen zu tun.

Ein Narr kann sicherlich einfacher glücklich gemacht werden als ein Philosoph.
Würde dieser aber deswegen mit ihm tauschen wollen? Wenn der Preis des einfachen Glückes die Erkenntnis wäre?

Ison 32

Ison

Dinosaurier
13,889 posts

06/25/18, 02:08 am
Post from KEd 32 :

paracelsus in allen ehren, aber sein spruch "die dosis macht das gift" ist komplett irreführend. er wird zwar inflationär an jeder ecke benutzt, weil er sich hervorragend dazu eignet die eigenen schlechten gewohnheiten in ein vermeintlich bess…

Bäm! Und wieder ein Weltbild zerstört.

"Schmeichler sind Katzen, die vorne lecken, aber hinten kratzen"

Schau mich nicht in diesem Ton an ^^

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
06/24/18, 06:30 pm

Habe Heute keinen Tropfen Alkohol getrunken!

InnerGrinner 30

InnerGrinner

Demigod
819 posts

06/19/18, 09:04 am
Post from KEd 32 :

paracelsus in allen ehren, aber sein spruch "die dosis macht das gift" ist komplett irreführend. er wird zwar inflationär an jeder ecke benutzt, weil er sich hervorragend dazu eignet die eigenen schlechten gewohnheiten in ein vermeintlich bess…

Wie wäre es mit " ein jeder bleibt in seinem Chaos gesund in einem anderen stirbt er"? ;)
"Es gibt 3 Stände zum kommunizieren: Den Anstand, den Verstand und den Kenntnisstand. Von all diesen ist mir der Anstand wohl am wichtigsten." (Ich)

Mein Blog: http://www.kwick.de/InnerGrinner/blog