1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Politik & Wirtschaft

USA Sammelthread

  • 1062 Posts
Author Post

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/18/17, 11:14 am
Post:

Nein, das ist alles Systempropaganda.

In Wahrheit sind die Freemasons die Feinde der freien Welt.

Das Polittheater wird nur aufgefuehrt, damit du den Unfug glaubst.

Putin ist selbst eine von den Jesuiten kontrollierte Mari…

Du gehts mit keinem Ton auf meine Argumente sondern zitierst den Koran in abgewandelter Form. Da kann ich gleich mit einer Wand diskutieren. Wenn du die Spielregeln einer Diskussion nicht vertehst, dann funktioniert eine Gesprächsbasis nicht. Es macht auch keinen Sinn ewig und Gebetsmühlenartig immer wieder das Gleiche zu wiederholen, ohne vorher selbst mal den Kopf eingeschaltet zu haben.

Du plapperst irgendetwas nach ohne die Quelle zu hinterfragen. nach Deiner Logik gibt es keine zuverlässige Quelle, außer den Koran und der ist 700 Jahre alt.  

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/16/17, 09:36 am
Post:

Der erste Afghanistan Krieg war bereits 1979. Erst 1984 unterstützte die CIA die Mudschedin und Pakistan war befreundetes Land. Außerdem haben die USA Verbündete unter den islamischen Staaten. Du kapierst nicht, wer der Feind der USA ist. Das i…

Nein, das ist alles Systempropaganda.

In Wahrheit sind die Freemasons die Feinde der freien Welt.

Das Polittheater wird nur aufgefuehrt, damit du den Unfug glaubst.

Putin ist selbst eine von den Jesuiten kontrollierte Marionette.

Die Menschen, also außerhalb dieses Politgeschwaetzes haßen sich nicht, es wird aber von oben so dargestellt.

Es ist ein Theater und die Welt die Buehne und du das unwissende Schaf, das ihre Luegen schluckt.^^

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/16/17, 09:11 am
Post:

Ich wette du hast das nicht mal gewußt, mit der CIA, stimmts?^^

Was du erzaehlst ist ja nichts neues, es ist das was Journalisten heutzutage einander abschreiben und gleichgeschaltet unters Volk bringen und der Luegenpresse verkaufen. O…

Der erste Afghanistan Krieg war bereits 1979. Erst 1984 unterstützte die CIA die Mudschedin und Pakistan war befreundetes Land. Außerdem haben die USA Verbündete unter den islamischen Staaten. Du kapierst nicht, wer der Feind der USA ist. Das ist Russland und überall wo sich Russen geostrategische Vorteile verschaffen wollen, sind die USA als Gegenpol dabei und unterstützen selbstverständlich befreundete Länder. Machen die Russen auch. Den Russen war es 1979 ein Dorn im Auge dass der Islam von Afghanistan auf das Gebiet russischer Teilrepubliken überging. Die Russen dulden nur russisch-orthodox als große Konfession. Die Welt wird gespeist von dem Konflikt USA und Russland und Christen vs. Muslime. Dahinter stecken fast alle Konflikte auf der Welt.

Lügenpresse, Schlafschafe usw. sind Ausdrücke aus der rechten Szene. Ersters sogar aus der Nazizeit. Du selbst weißt nicht mal mehr du bist. Du scheinst eine gespaltene Person zu sein, denn Deine Aussagen sind hypotetisch, fiktiv, Zusammenhanglos, Weltfremd, schizophren und oft einfach nur falsch. Du findest kein Vertrauen zu Mitmenschen, weil du mit deinen Kommentaren jenseits aller Normen bist. Wenn  du eine singuläre Theorie hast, musst du sie auch begründen können. Das kannst du nicht und deine Kommentare liest Niemand außer vielleicht ich. Mit Dir hat doch keiner Geduld, sich abzugeben. Du bist autoagressiv, agressiv in deinen Überzeugungen. Du möchtest Willen aufoktroyieren wie bei den Zeugen Jehovas oder Scientology.

Das ist nicht mein Niveau und meine Basis bzw. Vorausstzungen um überhaupt eine tiefere Diskussion zu beginnen.

Werde erstmal über dich selbst klar und was du tatsächlich möchtest und lass bitte die Drogen weg. Die verschlimmern noch Alles.   

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/16/17, 08:49 am
Post:

Dir fehlt es an logischem Denken. Warst du Augenzeuge als der Afghanistan Krieg 1979 ausbrach? Oder später als die USA in Afghanistan Krieg führten? Wenn du kein Augenzeuge warst, kannst du die Situatuon nicht beurteilen oder musst dich auf Que…

Ich wette du hast das nicht mal gewußt, mit der CIA, stimmts?^^

Was du erzaehlst ist ja nichts neues, es ist das was Journalisten heutzutage einander abschreiben und gleichgeschaltet unters Volk bringen und der Luegenpresse verkaufen. Oder in Foren faseln, damit Schafe sich bestaetigt fuehlen.

Riecht sehr nach kognitiven Unvermoegen, wenn du mich fragst.

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/16/17, 08:36 am
Post:

Viel Rauch um nichts, zum Kern dringt es nicht vor.

 

Und ich dachte Al-Kaida waere in Wahrheit eine Datenbank der CIA, zur Rekrutierung der Mudschaheddin in den 80ern.°^

Ist es nicht tausendfach belegt, das Geschichte imm…

Dir fehlt es an logischem Denken. Warst du Augenzeuge als der Afghanistan Krieg 1979 ausbrach? Oder später als die USA in Afghanistan Krieg führten? Wenn du kein Augenzeuge warst, kannst du die Situatuon nicht beurteilen oder musst dich auf Quellen verlassen. Sind Deine Quellen zuverlässig und vor Allem wie viele Menschen zeichnen gegen? Damit meine ich wie viele Menschen unterstützen diese Theorie? Wenn du dich auf eine Quelle verlässt, ist die mathematische Zahl der Möglichkeiten sehr viel kleiner, der Wahrheit auf der Sprur zu sein, als wenn du mehrere, möglichst diametrale Quellen nutzt. Beispiel: Lese ich einen Artikel im Spiegel schaue ich was der Focus geschrieben hat. Lese ich einen Bericht in der Welt versuche ich die TAZ zu lesen, als Beispiel und wenn der KGB etwas verbreitet höre ich mir die CIA an ;-) Damit will ich sagen, dass es die eine Wahrheit, die absolut sein soll, nicht gibt. Du kannst dich einem hohen Wahrheitsgehalt nähern, wenn du Augenzeugen hast, Verlässliche Quellen und unterschiedliche Medien nutzt. Dann kommst du einem Wahrheitsgehalt näher. 

Du lässt dich am leichtesten manipulieren und ich glaube , dass sie Dir den Chip schon eingepflanzt haben, denn du bist intellektuell auf bescheidenem Niveau. Du kannst nicht frei argumentieren, sonder versteckst dich hinter Phrasen, die nicht Deiner Denke entsprechen. Warum? 

 

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/16/17, 08:18 am
Post:

Die Rolle der USA muss man aus der Sicht vom Ende des 2. Weltkrieges sehen. USA, GB, Frankreich und Russland gehörten zu den Siegermächten. Es ist ja bekannt in welche Sektoren Berlin aufgeteilt wurde. Die Russen wollten mehr Einfluss auf die …

Viel Rauch um nichts, zum Kern dringt es nicht vor.

 

Und ich dachte Al-Kaida waere in Wahrheit eine Datenbank der CIA, zur Rekrutierung der Mudschaheddin in den 80ern.°^

Ist es nicht tausendfach belegt, das Geschichte immer vom Establishment gefaelscht wurde?

Massen werden mit Luegen gesteuert(Steuern), nicht mit der Wahrheit, denn die macht bekanntlich frei.

Und frei will das Schaf nicht sein. Es will an die kurze Leine gelegt und verchipt werden.

Verdingst 50

Verdingst

Dinosaur
399 posts

11/11/17, 09:41 am

https://www.youtube.com/watch?v=BixwVsiDdZM

Unregistered

Profile picture

Einsteiger
0 posts
11/08/17, 03:15 pm

Die Rolle der USA muss man aus der Sicht vom Ende des 2. Weltkrieges sehen. USA, GB, Frankreich und Russland gehörten zu den Siegermächten. Es ist ja bekannt in welche Sektoren Berlin aufgeteilt wurde. Die Russen wollten mehr Einfluss auf die Verteilung und auch mehr Langewinne haben. Das haben die USA verhindert. Die USA haben mit dem Marshall Plan Deutschland geholfen wieder auf die Beine zu kommen. Russen und die Amerikaner waren sich noch nie grün. In den 60er Jahren gab es den Wettlauf um die bemannte Raumfahrt. Die Russen mussten da Rückschläge in Kauf nehmen. In den USA gab es die "Kommunisten Hetze" unter FBI Boss Hoover und Senator Mc Carthy. Vorher, 1962 stand die Welt in Kuba vor einem Atomkrieg, wo sich ebenfalls Russen und Amerikaner bekriegten. 1961 wurde die Mauer gebaut. Der Warschauer Pakt, also die Ostblockstaaten lagen unter dem Einfluss und Diktat Moskaus. Russland saugte diese Staaten wirtschftlich aus. Russen und Amerikaner betrieben Weltweit ein Hase und Igel Spiel. Überall wo sich Russen Einfluss verschaften waren die Amerikaner in Alarmbereitschaft oder umgekehrt. Das setzt sich bis heute so fort und ist im Syrien Konflikt zu sehen, wo beide Ihre Verbündeten unterstützen. Der Weltfriede wird durch je 1000 Atomsprengköpfe auf beiden Seiten gesichert.

1979 begann der 1. Afghanistan Krieg mit den Russen. Die Vorgeschichte dazu ist, dass die UDSSR an Ihrem Südostrand zu Afghanistan hin sehr viele Teilrepubliken besitzt, die sehr viele ethnische Minderheiten beheimatet. Die Russen sind streng russisch-orthodox. Sie dulden keine größeren Religionen auf Ihrem Gebiet. Der Islam dehnte sich über Afghanistan weiter aus. In Tschetschenien und Georgien kam es zu Aufständen der muslimischen Minderheiten, die die Russen mit bestialischer Gewalt niedermetzelten. Auf Grund der Topographie in Afghanistan mit dem Hindukusch und dem Pamir Gebirge ist dort ein Krieg nicht zu gewinnen. Die AL QAIDA zieht sich in die Berge zurück. Damit bleibt nur ein Guerilla Kampf übrig, den natürlich westliche Truppen scheuen. Al QAIDA kontrollierte das Land, da Afghanistan der Welt größte Anbauer von Mohn ist, der als Grundstoff zur Herstellung von Opium gilt. Die Felder wurden zerstört. Das ist aber die Haupteinnahmequelle der AL QAIDA. Die USA fielen später in Afghnistan ein wiederum um den Opium Handel einzudämmen. Wieder wurden Felder zerstört. Das ist heute noch ein Katz und Maus Spiel. Ziehen sich die Blauhelme zurück kommt sofort AL Qaida aus Ihren Löchern und tyrannisieren die Bevölkerung die wieder gezwungen werden sollen Mohn anzubauen. AL Qaida ist deshalb nicht besonders erfreut wenn Ihre Geschäftsgrundlage andauernd zerstört wird. 

Die USA hatten auf der arabischen Halbinsel noch nie einen guten Ruf. Das ist Moslem Gebiet und eigentlich hat dort keine westliche Macht der Welt dort Etwas zu suchen. Das Problem war ÖL. 1960 wurde die OPEC gegründet. Der Handel mit den Arabern und der schnell wachsenden Industrie in den USA lief gut. USA verbrauchten riesige Mengen ÖL. Die Ölforderung in den arabischen Ländern übernahmen mehrheitlich amerikanische Ölfirmen. Sie hatten das Wissen aus Ihrer Ölförderung in Texas und übernahmen auch den Schutz für Saudi-Arabien. Perser und Araber sind sich seit 3000 Jahren nicht grün. Saddam Hussein, eigentlich Kurde aber Schiitischen Glaubens begann einen Krieg mit dem schiitischen Iran, der 8 jahre lang dauerte. Dann fiel Er 2 x in Kuwait ein und griff auch Saudi-Arabien an. Sein Ziel war die Vormachtstellung auf der arabischen Halbinsel. DieUSA sahen die Ölquellen in Gefahr, zumal Saddam die amerikanischen Ölfirmen im Irak verstaatlichte um ein Monopol auzubauen. Das konnte sich die USA und Saudi-Arabien nicht bieten lassen. Damals gab es noch keine Alternativen zum arabischen und persischen Öl. Der Golfkrieg begann. Es mischten noch England, Frankreich mit. Um den Bericht nicht noch mehr in die Länge zu ziehen beschreibe ich kurz die Einleitung zum 2. Golfkrieg. Wieder überfiel der Irak die Kuwaitis. Die baten die USA um Hilfe bezüglich Ihrer Tankerflotte um Schutz im Golf. Irak mit Saddam waren zwar der Säbelrassler aber eigentlich war der Konflikt geprägt von den beiden Erzfeinden, dem sunnitischen Saudi-Arabien und dem schiitischen Iran. Saddam setzte Giftgas gegen Kurden und seine eigene Bevölkerung ein. 600 Tonnen Giftgas darunter Sarin wurden im Irak vermutet. Die Poduktion belief sich teilweise auf 3300 Tonnen. Auf Grund einer Fehlinformation der CIA über besagte 600 Tonnen griff Bush jun. Den Irak Völkerrechtswidrig an. Wäre das Gas gefunden worden, hätten die NATO Partner nach einer UN Resolution das Recht gehabt, denn die besagt, dass wenn Zvilisten eines Landes durch ABC Waffen bedroht sind tritt der Bündnisfall ein. Dies verstärkte natürlich noch mehr den Hass auf die USA weil sie die Sunniten beschützte und die Schiiten bekriegten. Obwohl sich beiden Etnien Spinnefeind waren hatte man EINEN großen Feind, die Amis. Allgemein heißt es dass die USA Schuld am Entstehen des IS sind. Das sehe ich nicht ganz so. Ehemalige Offiziere von Saddam waren arbeitslos geworden und gründeten den IS mit, aber Vorbild war AL Qaida als Terrorgruppe und der Terror wurde von Russen und Amerikanern gezüchtet. Im heutigen Syrienkonflikt gibt es die Hauptbestrebungen der westlichen Verbündeten den Konflikt zu begrenzen und nicht auf den NATO Partner Türkei ausweiten zu lassen, weil dann 27 Staaten die Türkei verteidigen müssten. Das wäre vermutlich der Beginn des 3. Weltkrieges. Neben regionalen Interessen der Kurden, der irakischen Peshmerga, dem Iran, Saudi-Arabien geht es auch um geostrategische Vorteile, die sich die Russen versprechen. Das lässen wiederum die Amerikaner nicht zu. Nostradamus sagte, dass der 3. Weltkrieg von arabischem Boden ausgehe. Er könnte leider Recht haben. Von einseitigen USA Bashing halte ich nichts. Deshalb habe ich den Bericht so ausführlich und dennoch Details weglassend beschrieben. Obama wollte in den Syrien Krieg nicht eingreifen. Warum auch wenn sich Muslime gegenseitig die Köpfe einschlagen. Der Angrifft mit Giftgas und Fassbomben durch das ASSAD Regime zwangen Ihn und die Provokationen des IS der amerikanischen Journalisten die Köpfe abschnitt und per Video die Taten filmten. Der IS wollte die USA in einen Bodenkampf verwickeln, wo der IS überlegen gewesen wären. Deshalb war der Drohneneinsatz der USA richtig, wenn auch leider Zivilisten um`s Leben kamen. Ich würde auch keine heimischen Soldaten opfern, wenn ich Drohnen einsetzten könnte.   

Timme1993 25

Timme1993

Demigod
9,731 posts

11/06/17, 04:39 pm (modified 11/06/17, 04:43 pm)

Wann bombardieren die Amis sich eigentlich mal selbst?

Ich mein Terroropfer inkl. 11. September - jetzt: ca. 3300

Sonstige durch Schusswaffen getötete Menschen seit 11. Septemer bis jetzt: ca. 500.000

Lirasu 37

lirasu

Meister
1,807 posts

09/03/17, 02:13 pm
Post:

Der imperialistische Erzfeind USA plant einen Krieg nach dem anderen. Als nächstes steht ein Krieg gegen die Demokratische Volksrepublik Korea auf dem Plan. Andere Länder werden folgen. Manche bezeichnen die USA trotz allem immer noch als Verb…

Als nächstes steht ein Krieg gegen die Demokratische Volksrepublik Korea auf dem Plan.

Die sind sogar noch viel demokratischer, als die DDR und die SU zusammen waren. Wir sollten uns ein Beispiel an denen nehmen!!

 

Russland steht treu an unserer Seite!

An deiner Seite stehen die ganz sicher nicht. Du wohnst beim Klassenfeind,...bist ein Wessi und damit ein Imperialist. Sowas sieht man weder in der SU, noch in Nordkorea gern. Wenn du magst, kann ich für dich beim ZK ein gutes Wort einlegen. Müsstest aber im Gegenzug zu uns nüber machen und in der LPG arbeiten,...oder beim VEB Kraftverkehr.

Falls du dich als DDR-Bürger bewerben möchtest, dann kannst du das gern bei mir per PN erledigen.

Freundschaft Genosse!

"Das Problem ist: Mach´ einem Bekloppten klar, dass er bekloppt ist." Dieter Bohlen

"Die Größe von Babies sind heute mit über 60 cm und über 4 kg keine Seltenheit. Also eine Vagina kann auch jede Größe eines Penisses auf nehmen." ein weiser Mann aus dem Kwick Forum