1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Politik & Wirtschaft

USA Sammelthread

  • 1062 Posts
Author Post

Jiji67 51

Jiji67

Legende
4,371 posts

07/01/14, 11:03 am
Post:

Ich auch... schon wo ich meine Schlosserlehre gemacht habe. Da habe ich auch schon Wasserchneidautomaten gesehen. Aber das muss laut einem Druiden alles nur eine Illusion gewesen sein. ;)

Ich auch... schon wo ich meine Schlosserlehre gemacht habe. Da habe ich auch schon Wasserchneidautomaten gesehen. Aber das muss laut einem Druiden alles nur eine Illusion gewesen sein.

Na das ist ja doll, und da kommst du trotzdem du angeblich eine Schlosserausbildung, und angeblich solch ein Wasserschneidgerät schon mal gesehen hast alle paar Wochen mit der kruden Behauptung angeschissen, das mit diesen Geräten mit Klarwasser zentimeterdicker Stahl geschnitten wird daher?

Da ist es ja kein Wunder, das über Fachkräftemangel geklagt wird.47.gif

"Wir haben nicht die Verfassung Deutschlands oder Westdeutschlands zu machen. Wir haben keinen Staat zu errichten.” Dr. Carlo Schmid vor dem Parlamentarischen Rat am 8. September 1948.

Der Bund tritt in die Rechte und Pflichten der Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein. Art.133 GG

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
01/07/08, 01:31 pm
Post:
The quoted post has been deleted.

Nun haben ja schon die ersten Vorwahlen stattgefunden - mit interessanten Ergebnissen.

Lag Hillary Clinton ( D) bei Umfragen im Dezember mit 39 % deutlich auf Pkatz eins, hat sie bei der ersten caucus Abstimmung am 03.01.2008 in Iowa deutlich einstecken müssen.Mit 29 & lag sie hinter John Edwards und Barack Obama, der nun mit knapp 38 % neuer Spitzenreiter der Demokraten ist.

Auch bei den Republikanern wird es spannend, so hat Favorit Giuliani der im Dezember bei Umfragen noch mit 25 % deutlich auf Platz eins lag ebenso eine deutliche Pleite erfahren, er bekam in Iowa 3%.

 

Welche 2 Kandidaten seht ihr als ernsthafte Spitzenkandidaten, die am 4 November eine Chance haben?

Bei den Demokraten stehen zur Wahl:

Newcomer Obama, der schon als Martin luther King II bezeichnet wird, das "Urgestein" Hillary Clinton, die schon mehr oder weniger seit über 35 Jahre in der Politik tätig ist oder John Edwards, der bereits 2004 kandidierte, im November 04 allerdings John Kerry unterlag?

Bei den Republikanern sind es:

Rudolph Giuliani, der bei Umfragen weit vorne lag, bei den bisherigen Vorwahlen aber deutliche Niederlagen erfahren musste, Mike Huckabee, der Sieger der Vorwahl in Iowa, Mitt Romney, McCain, Thompson oder Paul.