1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Overview / Gesundheit

Diabetes

  • 714 Posts
Author Post

CheyenneX 55

CheyenneX

Halbgott
17,217 posts

12/12/09, 02:19 am (modified 04/08/17, 09:23 am)

Erstbeitrag aktualisiert und neu eingestellt. Erstellender User zwischenzeitlich abgemeldet.

Bei mir wurde 2007 Diabetes festgestellt, und ich bin jetzt noch in der Einstellungsphase.

Die schwere meiner Schäden die ich dadurch erlitten habe, habe ich den Ärzten zu verdanken, die das über 10 Jahre nicht gesehen haben, nicht sehen wollten, warum auch immer.

Wie ist eure Erfahrung mit dieser Krankheit?

Ich bitte darum nur Beiträge zu posten, die zum Thema passen.


Info
(für den kompletten Artikel hier klicken):

Thema des Monats Februar 2014: Dresdner Forschern gelingt mit künstlichem Pankreas Durchbruch in der Diabetestherapie
Menschliche Inselzellen produzieren in implantiertem Bio-Reaktor knapp ein Jahr Insulin im Körper eines Typ-1-Diabetikers

Weltweit zum ersten Mal setzten Diabetesforscher des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden, das Partner im Deutschen Zentrum für Diabetesforschung ist, erfolgreich ein künstliches Pankreassystem zur Behandlung eines Patienten mit Typ-1-Diabetes ein. Dazu implantierten sie einem Patienten einen Bio-Reaktor mit menschlichen Inselzellen, die dort rund ein Jahr zuverlässig Insulin produzierten. Das von Professor Dr. Stefan R. Bornstein, Direktor der Medizinischen Klinik III des Dresdner Uniklinikums, geleitete Forscherteam publiziert die Ergebnisse der erfolgreichen Therapie nun in der renommierten wissenschaftlichen Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Sciences (PNAS 2013; doi:10.1073/pnas.1317561110). Die neuartige Therapie und das Pankreassystem könnten die bei Transplantationen notwendige Immunsuppression überflüssig machen. Allerdings bedarf es weiterer Studien, bevor eine größere Zahl an Patienten von dieser innovativen Therapie profitieren kann.

5941590520099396048.png

Funktionsweise des Bio-Reaktors (Bild: Universitätsklinikum)

Eine 3D-Animation des Bioreaktors finden Sie unter http://www.youtube.com/playlist?list=PLxfoFLLl3pz8a4-EERSw4-6kHSdChCeO_

Meine Freiheit nehme ich mir...
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will,
sondern darin, daß er nicht tun muß, was er nicht will.
Jean-Jacques Rousseau (1712-78)
Mit Kritik kann ich super umgehen. Und mit einer Axt auch.

Reinerzucker 66

Reinerzucker

Meister
14,393 posts

08/13/18, 04:31 am
Post from Cenation1982 36 :

Ich habe seit Ostern Diabetes Typ1 und benutze den FreeStyle Libre den Ich nur empfehlen kann :-) 

Bist Du Pumpenträger oder spritzt Du nach dem ICT-Muster? Bist Du in einem DMP Pogramm?

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Marc Twain

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist einer zu sein.

( Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. !!!)

Eiskristall 56

Eiskristall

Veteran
1,484 posts

08/09/18, 12:59 am

Mein Sohn ist Diabetiker mit 14 geworden. Man vermutet, da er als Kind NIE krank war, das genau das die Bauchspeicheldrüse zerstört hat. Her hatte NIE eine Kinderkrankheit, nie eine Erkältung, nie Fieber. Nix. Er hat nie Fastfood gegessen, Sport war sein Leben und er wollte zur Marine. Dann Ende und aus. 

Schon nach 2 Jahren die ersten Folgeerscheinungen. Er hat selbst Schulungen in Ernährung gegeben. Trotzdem ist er jetzt, mit 34 blind, Dialyse, Herz Shunt, Zähne waren wie Kreide weggebrochen. Das Einzige was ihm noch gute Werte beschert ist seine eisern eingehaltene super Ernährung. Ansonsten saß er durch seine Polyneuropathie schon teilweise im Rollstuhl. 

Man kann mit allem umgehen. Aber es ist schon teilweise schwer wenn man sein Kind im Koma sieht tagelang, was bereits 2mal vorgekommen ist. 

Seit der Dialyse geht es ihm besser, alle 2 Tage für 5 Stunden. Seine Werte sind im grünen Bereich. Er bildet mit seiner neuen Frau eine wunderbare Symbiose :-) seine vorige Beziehung ging durch seine Diabetis in die Brüche, sie kam einfach nicht mehr klar. Seine neue Frau sitzt durch eine Genkrankheit im Rollstuhl. Trotzdem klappt es. :-) Und das ist gut so. 

Puddinghaut. So lästig wie ein Loch im Kopf.

Cenation1982 36

Cenation1982

Guru
65 posts

08/03/18, 08:36 pm

Ich habe seit Ostern Diabetes Typ1 und benutze den FreeStyle Libre den Ich nur empfehlen kann :-) 

Reinerzucker 66

Reinerzucker

Meister
14,393 posts

07/11/18, 03:00 pm
Post from Barbiemulle 26 :

Es ist eigentlich ganz einfach. In unserer Familie war mehrfach Diabetes in Generationen vorhanden. Diabetes Typ 1 ist zum Teil sogar erblich bedingt.

Diabetes Typ 2 ist meistens der Mensch selber Schuld weil er sich falsch ernährt und …

Type 1 ist erblich bedingt oder wird durch eine Pankreatektomie erzeugt. Type 2 ist eine Form die durch Übergewicht und zu wenig Sport - Bewegung erzeugt wird. Ich habe übrigens schon 56 Jahre Diabetes...

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Marc Twain

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist einer zu sein.

( Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. !!!)

Barbiemulle 26

Barbiemulle

Master
564 posts

12/30/17, 01:09 pm
Post from JenPinkEmpire 38 :

Kein Diabetes haben, aber Metformin ballern dürfen. harhar.

Lebenswandel ändern hilft auch bei Diabetes Typ 2

JenPinkEmpire 38

JenPinkEmpire

Veteran
7,457 posts

12/29/17, 09:39 am

Kein Diabetes haben, aber Metformin ballern dürfen. harhar.

A C H T U N G !
Beiträge können Spuren von Nüssen und Humor enthalten!

Penis anyone?

Barbiemulle 26

Barbiemulle

Master
564 posts

11/12/17, 06:18 pm
Post:

Viele koerperliche Stoerungen wie Diabetis und andere lassen sich meist praeventiv durch eine gesunde Ernaehrung mit ausreichend Vitamine und Mineralstoffe vermeiden. Auch eine Heilung ist moeglich, wenn die Stoerung nicht zu weit fortgeschrit…

Es ist eigentlich ganz einfach. In unserer Familie war mehrfach Diabetes in Generationen vorhanden. Diabetes Typ 1 ist zum Teil sogar erblich bedingt.

Diabetes Typ 2 ist meistens der Mensch selber Schuld weil er sich falsch ernährt und viele Fehler begeht. Kommt auch meistens nur in den Industrieländern vor.

Wenn die Menschen Fett Essen und auch noch Rauchen ist das Leben ziemlich kurz. Die meisten Typ 2 Diabetiker erreichen nicht das 70. Lebensjahr weil sie einfach viele Fehler machen. Sie Sterben an Herzinfarkt, Schlaganfall oder anderem. Hinzu kommen zuvor Amputationen von Beinen und anderem.

Ein Grund warum ich mich gesund ernähre, nicht rauche, keinen Alkohol trinke. Kann ich nur jedem empfehlen.

Unregistered

Profile picture

Newbie
0 posts
11/05/17, 07:20 am

Viele koerperliche Stoerungen wie Diabetis und andere lassen sich meist praeventiv durch eine gesunde Ernaehrung mit ausreichend Vitamine und Mineralstoffe vermeiden. Auch eine Heilung ist moeglich, wenn die Stoerung nicht zu weit fortgeschritten ist. Von dauerhaften Medikamenteneinnahmen wuerde ich warnen, sie schaden eher, als die Wurzel dauerhaft zu heilen. Mit einer bewussteren Lebensweise kann man viel aendern und entgegenwirken.

Reinerzucker 66

Reinerzucker

Meister
14,393 posts

10/19/17, 07:26 am
Post:
Ich habe es schon seit gut 15 Jahren. Leicht ist es nicht wirklich, aber man kann damit leben. Was mich aber durchaus nicht wundert das man oft eine Ablehnung von Menschen bekommt aufgrund der Krankheit...

@Mala_x3, wieso wirst Du abgelehnt? Von deinen Mitmenschen oder von Freunden oder gar von der Familie.

Gehst Du in einer Selbsthilfegruppe? Ich bin auch seit der Kindheit "Kandiskrank" und lebe noch. Als Type 1 er kannst Du das auch. Du solltest Dich nur gut Schulen lassen.

Du darfst mich gerne anschreiben, ich Helfe Dir gerne.

Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden. Marc Twain

Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist einer zu sein.

( Man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klar kommen. !!!)