1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Übersicht / Beziehung & Familie

Eifersucht

  • 1098 Beiträge
Autor Beitrag

Modbot 45

Modbot

Legende
362 Beiträge

10.05.12, 22:44 Uhr

Hier gehts rund um das Thema Eifersucht. Vielen Menschen die in einer Beziehung leben ist dies ein geläufiger Begriff. Andere widerum können das Gefühl von Eifersucht nicht nachvollziehen und auch den eifersüchtigen Partner nicht verstehen. Wie ist es bei Euch? Wie steht ihr zu dem Thema Eifersucht?

Engelena 13

engelena

Praktikant
1 Beitrag
01.09.18, 16:27 Uhr
Eifersuechtige lesben hier? Alter egal

Take_on_me 50

Take_on_me

Stammkwickie
697 Beiträge

31.08.18, 19:51 Uhr

Eifersucht

Oberflächlich betrachtet erscheint uns Eifersucht als ein Gefühl, das äußere Ereignisse und andere Menschen in uns auslösen können.

"Weil der andere das oder jenes tut, müssen wir mit Eifersucht reagieren... "

Tatsächlich ist es jedoch so, dass wir unsere Eifersucht selbst auslösen.

Hinter der Eifersucht verbergen sich Selbstzweifel und eine geringe Selbstachtung.

Betroffene glauben, sie seien nicht gut genug, nicht intelligent genug, nicht attraktiv genug, nicht liebenswert und haben deshalb Angst, für ihren Partner nicht gut genug, attraktiv oder liebenswert zu sein.

Diese Angst verleitet die Betroffenen zu Zwangsverhören, Vorwürfen, Schnüffeleien in der persönlichen Post und im Geldbeutel des Partners. Ja, manchmal gehen Betroffene sogar so weit, die Wäsche zu kontrollieren, dem Partner hinterherzufahren oder mit Kontrollanrufen zu bombardieren.

Der Partner hat keine Chance, sie von seiner Unschuld zu überzeugen.

Die Betroffenen wissen, dass ihre Eifersucht und ihr Kontrollverhalten übertrieben sind.

Dieses Wissen nützt ihnen jedoch wenig. Wenn ihre Phantasien mit ihnen durchgehen, indem sie den Partner fremdgehen sehen, dann wird aus der Angst eine Panik, die sie nur schwer kontrollieren können.



Ursachen der Eifersucht - warum reagieren manche Menschen eifersüchtiger als andere?

Menschen, die über eine gesunde Selbstachtung verfügen, sich ihrer Stärken und Schwächen bewusst sind und sich annehmen, sind weniger empfänglich für Eifersucht.

Sie haben in ihrer Kindheit gelernt, ihren Wert nicht danach zu bemessen, wie beliebt sie bei anderen sind.

Sie haben gelernt, selbst für ihre Zufriedenheit zu sorgen.

Stark eifersüchtige Menschen hingegen, die unter krankhafter Eifersucht leiden, brauchen die Bestätigung durch andere ebenso stark, wie ein Verdurstender Wasser braucht.

Einzelkinder leiden am wenigsten unter Eifersucht, da sie in ihrer Kindheit nicht mit Geschwistern um die Liebe der Eltern rivalisieren mussten.

Die Erfahrung, die Liebe exklusiv zu bekommen, ohne Angst haben zu müssen, sie zu verlieren, macht weniger anfällig für Eifersucht. D.h. Einzelkinder entwickeln Vertrauen und haben dadurch auch Selbstvertrauen, - der beste Schutz vor Eifersucht.

Eifersucht ist immer ein Zeichen dafür, dass man an sich und seiner Attraktivität für den Partner zweifelt.

Diese Selbstzweifel führen dazu, dass man an der Liebe des Partners zweifelt, dem Partner nicht vertrauen kann und deshalb Angst vor dem Verlust des Partners hat.

Man kann sich nicht vorstellen, dass man liebenswert ist.

 

Gibt es eine begründete Eifersucht?

Kann man bei Untreue in der Partnerschaft nicht auch von „normaler" oder begründeter Eifersucht sprechen?                                                                       Schließlich ist es ja eine reale Angst, den Partner zu verlieren! Angst zu haben, den Partner zu verlieren, ist in einer solchen Situation normal und verständlich.

Eifersucht im Sinne von ständigen Verhören, das Hinterherspionieren, Beschuldigungen und all die anderen mit Eifersucht verbundenen Gefühle und Handlungen helfen weder dem Betroffenen noch dem Partner und der Partnerschaft.

Die Fragen, die sich beide in diesem Moment stellen sollten sind für mich eher:

Ist der Seitensprung eine einmalige Sache oder ist die Beziehung gefährdet und in Frage gestellt?

Was fehlt dem, der fremdgegangen ist, in der Beziehung?

Können beide ihre Beziehung stärken und beleben, indem sie mehr auf die Bedürfnisse und Wünsche des anderen eingehen. D.h. der Seitensprung wäre für mich eher ein Anlass, die Beziehung auf ein festeres Fundament zu stellen, indem ich mich frage: Was vermisse ich und was können mein Partner und ich tun, damit die Bedürfnisse beider (in emotionaler und sexueller Beziehung) mehr befriedigt werden.

Verständlich, dass das Vertrauen erst mal weg ist und man Zeit braucht, um wieder vertrauen zu können.

Für eine befristete Zeit ist es also sicher ganz verständlich, wenn man total misstrauisch ist - nach dem Motto: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, selbst wenn er sogleich die Wahrheit spricht.

Doch irgendwann ist es für die Partnerschaft und den eigenen inneren Frieden notwendig, loszulassen, zu verzeihen und dem Partner wieder zu vertrauen.

 

Kann man Eifersucht vorbeugen?

Das beste Mittel sind ein gesundes und positives Selbstwertgefühl und eine gesunde Selbstachtung.                                                                                        Eifersucht entsteht nämlich nur dann, wenn ich gering von mir denke und deshalb glaube und befürchte, alle anderen seien besser, intelligenter und attraktiver.

Es sind die Zweifel an der eigenen Person, die einen daran zweifeln lassen, dass man für den Partner attraktiv ist.     

Da man gering von sich denkt, kann man sich nicht vorstellen, dass andere einen attraktiv finden.               

Anders ausgedrückt: wenn ich mich selbst nicht lieben kann, wenn ich mich selbst nicht für liebenswert halte, dann glaube ich anderen nicht, wenn diese mir sagen, dass sie mich lieben.

Wieso sollte ein anderer das Nicht-Liebenswerte lieben können?

 

Wann sollte man etwas gegen seine krankhafte Eifersucht tun?

Jeder der beiden Partner muß für sich entscheiden, wieviel Eifersucht "zu viel" ist. Die einen mögen ein Gericht stärker gewürzt als andere.                  

Generell würde ich sagen: Wenn man emotional leidet: d.h. wenn der Partner des eifersüchtigen Menschen unzufrieden und unglücklich ist und wenn der Eifersüchtige merkt, daß er gegenüber seinem Partner mehr feindselige als liebevolle Gefühle hat.

 

Was tun bei krankhafter Eifersucht?

Generell ist eine Selbsttherapie bei sehr starker und schon lang andauernder Eifersucht recht schwierig.                                                                

Andererseits gibt es Menschen, die sich selbst mit Hilfe eines Selbsthilfe-Buches erfolgreich therapiert haben.

Generell sind folgende Schritte wichtig:

Der erste Schritt ist, sich klarzumachen, dass man sich selbst durch seine Gedanken eifersüchtig macht. Der Partner löst keine Eifersucht aus, es sind die eigenen misstrauischen und ängstlichen Gedanken, die die Angst vor dem Verlust auslösen und das Vertrauen in die Treue des Partners zerstören.

Der zweite Schritt ist der wichtigste: Er besteht darin, sein Selbstwertgefühl zu stärken, d.h. sich selbst annehmen und akzeptieren lernen, sich seiner Vorzüge und positiven Seiten bewusst zu werden. Erst nämlich, wenn ich mich für liebenswert halte, kann ich einem anderen glauben, dass er mich liebt. Solange ich mich nicht für liebenswert halte, werde ich immer an der Liebe des anderen zweifeln und folglich Angst haben, ihn zu verlieren.

Der dritte Schritt besteht darin, unabhängiger und selbstständiger zu werden: alleine ausgehen, sich mit Freunden ohne den Partner treffen, eigenen Hobbies nachgehen, Tätigkeiten finden, die einen befriedigen und einem Bestätigung geben.

”WENN DU BEREIT BIST, DAS VERHALTEN ANDERER DIR GEGENÜBER ALS EINE REFLEXION IHRER BEZIEHUNG MIT SICH SELBST ANZUSEHEN UND NICHT ALS EINE AUSSAGE ÜBER DEINEN WERT ALS MENSCH, LÖST DU DICH VON DEM VERLANGEN, DARAUF REAGIEREN ZU MÜSSEN.“

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
31.08.18, 19:43 Uhr
Der Moment wenn man als Frau solange das Profil von einer anderen Frau anschaut (wenn man in einer Beziehung ist, eine Frau mit der der Partner was zu tun hat) bis man auch nur eine mini Sache gefunden hat die bei dem 3000sten Bild ist, sei es nur ein Pickel, und dann glücklich das Profil verlässt. Fin.

MickeyBlueEyes 48

MickeyBlueEyes

Legende
2.978 Beiträge

24.05.18, 21:51 Uhr

Eifersucht ist Leidenschaft, die mit Eifer sucht was Leiden schafft.

Nici_24 24

Nici_24

Gelegenheitskwickie
14 Beiträge

24.05.18, 21:39 Uhr

Ich kann verstehen, dass einige eifersüchtig sind, aber finde es nicht gut. Damit unterstellt man dem Partner Untreue und zeigt ihm, dass man ihm zutrauen würde, jemand anderen zu haben. Gleichzeitig mischt ein tbisschen Egoismus mit. Man kann keinen Menschen an sich binden, denn dieser Mensch hat auch sein eigenes Leben, darf eigene Entscheidung treffen und das schönste ist doch, dass der Partner glücklich ist :) Liebe kann man nicht erzwingen und sollte er sich in jemand anderen verlieben, dann soll es so sein.

Trischa_Sharon 57

Trischa_Sharon

Dinosaurier
74.715 Beiträge

22.05.18, 15:59 Uhr

6558404689487348394.png

♥ Man muss mich nicht immer verstehen,lieb haben reicht ♥



Ich bin nicht in dieser Welt um den Erwartungen der Leute zu entsprechen,

noch glaube ich, dass die Welt meinen entsprechen muss.

_Fritz Perls_

Trischa_Sharon 57

Trischa_Sharon

Dinosaurier
74.715 Beiträge

22.05.18, 15:53 Uhr
Beitrag:

Die Eifersucht hat viele Facetten.

Am schlimmsten ist die Facette die mit Eifer sucht sich diese täglich durch geklaute Bilder zu erklären.

Kannst du mir das genauer erklären? Dioptrie

♥ Man muss mich nicht immer verstehen,lieb haben reicht ♥



Ich bin nicht in dieser Welt um den Erwartungen der Leute zu entsprechen,

noch glaube ich, dass die Welt meinen entsprechen muss.

_Fritz Perls_

Abgemeldet

Profilbild

Einsteiger
0 Beiträge
22.05.18, 15:42 Uhr

Die Eifersucht hat viele Facetten.

Am schlimmsten ist die Facette die mit Eifer sucht sich diese täglich durch geklaute Bilder zu erklären.

Trischa_Sharon 57

Trischa_Sharon

Dinosaurier
74.715 Beiträge

22.05.18, 09:04 Uhr

6558297790321081864.png

♥ Man muss mich nicht immer verstehen,lieb haben reicht ♥



Ich bin nicht in dieser Welt um den Erwartungen der Leute zu entsprechen,

noch glaube ich, dass die Welt meinen entsprechen muss.

_Fritz Perls_