Post from Kunibert_112 38 :

Was haben die AFD Solingen und Du gemeinsam? Ihr könnt beide die Hetzerei nicht lassen. Ich staune allerdings schon über die Eleganz und Sicherheit, mit der Du von einem Fettnapf zum nächsten stampfst. An der B-Note musst Du aber noch arbeiten…

In einigen Punkten hast Du recht.
Als hier die Frau Storch zu Gast war, sie hatte hier in Landsberg eine Wahlkampfveranstaltung, vor der letzten Landtagswahl, hatte ich das Vergnügen, einen tiefbraunen AfD Anhänger dorthin zu fahren.
Während der Fahrt meinte er zu mir, er interessiere sich schon so lange für Politik, da lagst Du noch in den Windeln, und 99% der Deutschen hätten keine Ahnung von Politik.
Meinte ich trocken, ja ne ist klar.
Was willst so jemandem entgegnen? Zumal die Fahrtzeit eh nur etwas über 5 Minuten betrug. Ich hätte den Fahrgast beschimpfen können, ihn auch als ahnungslos betiteln, etc. Tat ich aber nicht. Stattdessen mußte ich einfach nur grinsen, über soviel Dummheit.
Wenn Argumente nix helfen, kann ich entweder auch ne fanatische Schiene wählen, nur bringt das nix, solch einer wird seine Gesinnung net ändern, im Gegenteil, oder ich mach kurz und knapp klar, was ich damals auch tat, was ich von der Partei halte, nämlich nix. So fing das Gespräch ja auch an.
Hardcoreanhänger begreifen erst, wenn sie selbst spüren, wohin ihr Fanatismus führt, in welch Richtung ihr Zug fährt.
Ich halte generell nix von Hetze, weder in die eine noch in die andere Richtung, weil oft Blindheit mit einkehrt. Sachliche Aufklärung ja, Polemik nein. Denn was bewirkt es, wenn man übertrieben in eine Richtung agiert, und das ständig? Das Thema stumpft ab, verliert für viele an Bedeutung, etc. Also nix, was gut ist.
Und wenn ich an die Wahlkampfveranstaltung denke, so war von einer großen Mehrheit in einer regionalen Gruppe bei Facebook ganz deutlich die contra AfD Haltung herauszulesen. Die AfD macht mir wenig Sorge, weil jeder der halbwegs bei Verstand ist, immer mehr merkt, wie tief die AfD mittlerweile gesunken ist, ohne das man selbst dazu beitragen muß.
Ich geniesse es, zu sehen, das es mit der AfD immer weiter bergab gehen wird. Und irgendwann ist sie auch aus dem Bundestag verschwunden :)