Post from Struppi07 56 :

Du verwechselst da Töten mit Totschlag.

Töten kann entweder Mord oder Totschlag sein.

In der Mengenlehre würde man sagen Totschlag oder Mord sind Teilmengen von Töten.
Desshalb ist die Aussage falsch, dass es bezüglich juris…

Struppi, es ging doch gar nicht darum, dass das Töten oder Morden bei den einen wie bei den anderen eine höchst verwerfliche Tat ist. Das das bei allen zu verurteilen ist.

Es ging in meinem Beitrag gezielt darum, dass diese Rechtsradikalen Flüchtlinge umbringen wollen und die Schuld dafür denen in die Schuhe schiebt, die Flüchtlingen helfen. Aber nicht sich selbst. Dieselbe Klientel aber weist bei jedem Mord an einem Einheimischen sofort ohne überhaupt Ermittlungen abzuwarten einem Flüchtling zu. Flüchtlinge haben also die Verantwortung für ihre Tat zu übernehmen, auch wenn sie es gar nicht waren in einzelnen Fällen - sie hingegen stehlen sich aus der Verantwortung, indem sie andere dafür haftbar machen.

Ich hoffe, ich habe mich dir gegenüber wenigstens verständlich ausgedrückt - es gibt hier ja welche, die das nicht verstehen können oder wollen und meinen Beitrag bis ins Unendliche verzerren und etwas daraus machen, was gar nicht gemeint war.