Post from Lirasu 37 :

Die besagte Behauptung stammt ja von der Dame selbst und es gibt mal wieder nichts,... aber auch rein gar nichts, womit sie das belegen kann. Es ist mal wieder ihre eigenen Interpretation, die sie zur Tatsache erklärt und anderen vorwirft. Sch…

Du verwechselst da Töten mit Totschlag.

Töten kann entweder Mord oder Totschlag sein.

In der Mengenlehre würde man sagen Totschlag oder Mord sind Teilmengen von Töten.
Desshalb ist die Aussage falsch, dass es bezüglich juristischer Betrachtung einen Unterschied macht zwischen Töten und Mord.
(Das Töten hätte deffiniert werden müssen)
 

Korrekt wäre gewesen nachzufragen und abzuwarten. Du hast aber den hier üblichen Weg der Vermutungen beschritten.

Diese Vermutungen bezüglich anderer Menschen, werden dann schnell zu den eigenen Wahrheiten auf die dann ein ganzer Roman an Text folgt und eigentlich doch nur falsch dein kann, weil ja schon der Ausgangspunkt unbedacht war.

In der Regel folgen dann Beleidigungen, Sperrungen und verhärtete Standpunkte. 
Alles nur weil nicht sauber gelesen wird.