Nun fahren sie eben in anderen €U - Ländern... €U - Ländern...https://www.derwesten.de/politik/belgien-bestaetigt-70-weitere-risse-in-atomreaktor-tihange-2-id210862629.html Zu interessanter Artikel : Zur Stickoxid - Problematik auch Mal einer interessanter Hinweis : https://www.ovb-online.de/weltspiegel/politik/stickoxide-suendenbock-wurden-8547997.html Und nun noch meine gannnz persönlicher Vorschlag zur Befriedung der betroffen Diesel - Fahrer/ innen : In erster Linie sollten ALLE Fahrzeughersteller ( auch die Importeure ) deren Werte nicht stimmen die Besitzer/in mit dem realbasisende Wertverlust des Fahrzeugs entschädigt werden & zwar in Cash so das die / der jeweiligen Betroffene selbst entscheiden kann ob er neu kauft, ggf nachrüstet oder er / sie damit den Urlaub finanziert! PS: Und mir ist klar das rein rechtlich die Fahrzeughersteller nicht gezwungen werden können zum Regress ☝