1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

Seelenfreund

Seelenfreund   , 56

from dem Hier und Jetzt !

Hier die am häufigst gestellten Fragen im Chat. Ich gebe hier schon mal die Antworten vor...erspart uns viel Zeit und Nerven...

1.Hallo, wie gehts? Mir geht’s immer gut...sollte es mir nicht so gut gehen, dann werd ich es Dir mit Sicherheit nicht sagen...

2.Woher kommst du? Von der Arbeit...aus der Dusche...vom Einkaufen...usw :rolleyes:

3.Was machst du gerade? Ich versuche hier täglich die Weltherrschaft an mich zu reißen, benötige aber noch eine Weile, und solange chatte ich mit Dir und Dir...ja sogar auch mit Dir... und antworte auf deine "klugen" Fragen... :gruebel:

4.Was sind deine Hobbys? arbeiten, atmen, dumme Menschen dissen, chatten, Daumen drehen, Vodoopuppen basteln,essen, faulenzen, genervt gucken, kochen, lachen, lesen, motzen, putzen, reden, schlafen, trinken, telefonieren... :ok:

5.Noch da? Jaaaa, aber ich wäre fast gestorben, hatte nen Fellball im Hals... außerdem kamen gerade Außerirdische, die eine Blutspende von mir wollten... :lach:

6.Was hörst du für Musik? Wenn die Batterien meines Hörgerätes funktionieren, dann...laute Musik... :music: 7.Wie siehst du aus? Wie ein Mensch halt  

8.Wie groß bist du denn und wie schwer? Willst Du mich ein Stück tragen?...oder vielleicht neu einkleiden? :gruebel: Ich hasse shoppen :no:

9.Bist du alleine? Ich bin nie alleine... meine Stimmen sind immer bei mir

10.Wie alt bist du? Älter als die Furcht selbst *unheilvollemusikabspiel*

11.Was suchst du hier? Da ich nichts verloren habe, werde ich kaum etwas suchen...und wenn...dann google ich... :computer:

12.Auf was stehst du? Auf zwei Beinen... manchmal sitze ich auch *zugeb*

13. Woher kommst du? Aus dem wundervollen Facettenreich, dort wo Schmetterlinge Einhörner fressen und Lametta kotzen.

14. Hast du WhatsApp? Klar... warte hier meine Num... ooooch schade, jetzt hat der Hund das Handy geschluckt und wurde vom Krokodil gefressen, man man. Sorry, 

15. Hast du skype? Ja, aber die Linse meiner Cam ist suuuuper empfindlich und ich will nicht das sie mir wieder auf die Tastatur kotzt. :smile:

Ich hoffe ich konnte schon einiges vorwegnehmen damit der Nervfaktor nicht mehr allzu hoch ist

 

Mir gefallen Menschen , die sagen , was sie denken...

aber noch mehr gefallen mir die , die machen was sie sagen ;-)

 

 In der virtuellen Welt wo nur das Geschriebene zählt , läuft man sehr leicht der Gefahr , sich in etwas zu verrennen , ohne wirklich es zu kennen.
Zu dir liebe Worte dringen und nur deshalb schön Sie klingen , weil der, der diese Worte schreibt, sehr oft im Verborgenen bleibt.
Man weiß nicht , wer's wirklich ist und man nur für sich draus schließt , ob es DER jetzt oder DIE, diese Worte auch so meint. Oft wird deshalb auch geweint.
Viele Tränen und auch Schmerzen , Kummer und gebrochene Herzen , blieben dann am End davon...und das alles nur für ein Phantom... 6003236226812775992_large.gif
       

 

 

                 5974020092288991262_large.jpg

 

Der Weg war lang und auch sehr weit, doch irgendwann da kommt die Zeit.
Du triffst den Menschen der dich versteht, der mit dir fühlt,weil es ihm genauso geht.
Du denkst jetzt hast alles du erreicht, doch glaub nur nicht das wäre leicht.
Denn all die Gefühle deiner vergangenen Leben, werden plötzlich nach oben streben.
All das was du jahrhunderte verdrängt, wird plötzlich in dein Herz gezwängt.
In dir scheint alles zu verglühen, als ob Galaxien durch dich ziehen.
Du arbeitest dein Karma auf, und alles nimmt so seinen Lauf.
Manchmal erkennst du dich selbst nicht mehr, und alles erscheint dir unendlich schwer.
Doch dann fühlst du die Liebe tief in dir, und weißt es lohnt sich ja dafür.
All die Schmerzen zu durchleiden, und keinen Kummer zu vermeiden.
Um dann am Schluß ins Licht zu gehen, und zu sagen war das schön.
Ich habe alle Gefühle gelebt, mein Herz hat vor Liebe und Schmerz gebebt.
Ich mußte erst allen Kummer sehen, um danach das Glück zu verstehen.
Nun steh ich hier und freu mich am Leben, denn ich weiß es wird das Glück für mich geben.
Drum sag ich euch verzweifelt nicht, denn am Ende sehen wir uns im Licht.

 

                          5868799495780044114_large.jpg

            5868790833256266794_large.jpg

             5756548345619030946_large.jpg

                  5861733654125703980_large.jpg.

            5861015724582411218_large.jpg

 

 

5726871102990972838_large.gif

Ich wünsche mir so sehr eine tiefe Freundschaft. Tief ist noch zu fälschlich ausgedrückt. Ein leuchtendes Empfinden von Seele zu Seele, das alles Dagewesene endgültig klar verrückt.
Ausschau danach hielt ich mein ganzes Leben. Und immer nur, in wenigen Sequenzen, war mir erlaubt, der so ersehnte Blick. Mein Seelenfreund, wo hältst du dich verborgen? Was hält zurück so eisern das Geschick?
Noch ist die Sehnsucht prall von unerfüllten Stunden. Voll ungezähmt' Erwartung, nur nach dir. Die Himmel, sie versprechen einst das Finden. Doch wollt‘ ich dich schon liebend zart umarmen, im Jetzt und Hier.

              5858803986947877102_large.jpg