1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

InnerGrinner

InnerGrinner   , 28

aus Hyrule

Alle Abonnenten (12)

Info Statistiken

Kill it with DSDS!

So, angekommen. Ein entspannter Abend nach einem ereignisreichen Wochenende. Und der Plan, nach Tübingen zu fahren.

Ein verschwitzter Sprint durch den Wald mit schwerem Gepäck und ein langes Warten an der Bushaltestelle. Grummliges Fluchen über die Busgesellschaft dafür dass so spät nix mehr sonst fährt.

Ein Haufen Fußballfans die sich auch zwei Stunden nach Spielende noch aufführen wie die Idioten.

Eine Polizei die die Innenstadt sperrt und nicht mal die Busse durchlässt. Wenigstens die Kehrmaschine. Man will Deutschland ja noch sauber machen.

Ein Zug der ausgerechnet an so einem Abend überpünktlich ist und trotz meinem lauten Rufen als ich die Treppen hochrenne die Türen zumacht und ein Schaffner, der mich noch ein bisschen vom anderen Ende des Bahnsteigs anschaut, bevor er wegfährt. In meinem Leben habe ich glaube ich noch nie so auf einen fahrenden Zug eingeprügelt.

Nicht zu vergessen ein Busfahrer der circa dreimal mit mir telefoniert, in einem sensationellen Tempo als Sonderfahrt von Eglosheim hierherrauscht und mich punktgenau zur Zugabfahrt am Bahnhof rauswirft - alles in 10 Minuten.

OK. Ich denke wenn so was nochmal vorkommt wird die Stadt wohl nochmal gesperrt werden müssen - dann allerdings wegen mir. Zum Glück für Polizeit, Bahn und Fußballfans ist das Benzin gerade so teuer.

Gut, das heißt für mich 4 Stunden Powernap und dann morgen früh endlich ab zur Uni. Und ein dickes fettes Dankeschön an unsere Busgesellschaft, den LVL & Jäger! Ich bin schon als Kind oft und gern mit euch gefahren. Ihr seid mir ja auch schon oft ziemlich auf den Sack gegangen. Aber eins muss man euch lassen: Auf euch ist Verlass, und euer Einsatz ist beispiellos. Danke für alles und bis morgen früh.