1. Willkommen bei KWICK!

    Wir freuen uns, dass Du ein Teil der Community geworden bist. Nimm Dir ein paar Minuten Zeit um zu erfahren wie KWICK! funktioniert!

    Du möchtest lieber alleine auf Entdeckungsreise gehen? Ok! Über die Seitennavigation kannst Du die Tour jederzeit erneut starten, falls Du es Dir anders überlegst.

  2. Logo

    Ein Klick auf das KWICK!-Logo bringt Dich wieder auf die Startseite. Außerdem öffnet sich ein Menü mit vielen nützlichen Links wenn Du mit der Maus darüber fährst.

  3. Ereignisse

    Sämtliche Neuigkeiten, Freundschaftsanfragen und Messages findest Du oben rechts in der Navigation.

  4. Einstellungsmöglichkeiten

    Einfach mit der Maus über einen Beitrag fahren und schon erscheint das Zahnrad. Dort findest Du alle Einstellungen zu Deinen Neuigkeiten.

  5. Supermodul

    Das Supermodul fasst unterschiedliche Inhalte auf kleinstem Raum zusammen. Viel Spaß beim Erkunden!

Fr3qii_babe_

Fr3qii_babe_   , 25

aus Reutlingen

Alle Abonnenten (4)

Info Statistiken

-_Einfach nur Gedanken_-

 

6402607691817294866.jpg

 

Und manchmal sitzt man einfach nur da hört musik und denkt nach.
Dann wärend man einfach nur so in den Gedanken hängt,
fällt einem nicht mal auf wie ungewöhnlich intensiv man über Dinge nachdenkt,
über die man besser nicht nachdenken sollte,
denn ohne zu merken verändert man sich,
je mehr man über Dinge die man gern geändert hätte nachdenkt.

Jeder einzelne Gedanke an das was einmal war,
je mehr man weiter und noch intesiver darüber nachdenkt,
desto mehr tut es weh zu wissen das es nie wieder so sein wird wie es einmal war,
desto mehr schmerzt es zu realisieren das Menschen die einmal da waren,
einfach plötzlich verschwinden und nie mehr wieder kommen egal wie sehr man es möchte,
umso mehr gibt man sich selbst die Schuld,
umso mehr verändert man sich.

Egal wie sehr man es auch rückgängig machen möchte,
egal wie sehr man sich wünscht man könnte die Zeit zurück drehen,
egal wie sehr man möchte das es, das man selbst wieder so ist wie es wie man einmal war.

Es ist schwer zu begreifen das es nunmal so ist wie es ist,
es ist so gut wie unmöglich die Gedanken aus dem Kopf zu bekommen,

denn egal wie sehr man sich etwas wünscht,
diese Wünsche können nicht in erfüllung gehen.

und schlussendlich bleiben einem nichts als die gedanken.