1. Welcome to KWICK!

    We're happy that you are part of our community. Please take a few minutes discover how KWICK! works.

    You want to explore KWICK! on your own? No problem. You can easily restart the tour at any time by using the sidebar if you change your mind.

  2. Logo

    A click on the KWICK! Logo brings you back to the startpage. Besides a menue with a lot of useful links opens if you mouse over.

  3. Notifications

    You may find all of your news, friendship requests and messages up right in the navigation bar.

  4. Settings

    Just mouse over a post and the gearwheel will appear. Here you'll find all the settings for your news.

  5. Supermodul

    The supermodul summarizes various contents. Enjoy exploring!

DoOmMaKeR

DoOmMaKeR   , 29  

from einem reagenzglas

sachen die ich gar nicht gebrauchen kann `-.-

1. "fleischküchle/fleischpflänzle" das sind frikadellen >.>   

2.cheecks O.o häßlichere piercings gibt es einfach nicht...

3. diskriminierung jeglicher art.  

4.ignorieren anstatt sachen klar zu stellen.  

5.zahlen anstelle von buchstaben zu verwenden >.>  

6. rechtschreib "na**s/gestabo" und wie sie sich doch alle selbst bezeichnen >.> 
7. das wort "chillen" >.> 

8. "noi" anstelle von "nein" verwenden

9."nope" ich weiß nciht ich gehe dann gleich auf 180 -.-

10. mimimimimi... irgendwie kann ich mit dem meisten was heutzutage im inet gängig ist nichst anfangen...

11. ach facebook... es ist der allergrößte dreck den es heutzutage gibt

12. wenn man auch noch auf seien fb acc hinweist und am besten noch das man ja liken soll...

13. solche enorm inteligenten ausagen alla : also ich finde ja das ein führerschein und ein auto von zeugt von verantwortung un reife"... ja ne ist kalr ne... udn am betsen ncoh bei den eltern wohnen.

14. "digger" weder bin ich dick noch wil ich was graben...

15."alles gut" das, dass echt "wie gehts dir" ersetzt hat...  es klignt einfahc nur hol...

16. bilder mit "sexy/hübsche, geil, usw"  unter bilder kommentiert bzw es auch noch drunter lässt weil man so nötig hat...

17. das leute es nötig haben jeden moment ihrer existenz mit dem internet zu teilen unter anderen wie sie heute weggehen, wohin oder wat die bei der arbeit oder zum wegghen an haben.

18. seine oder die kinderer anderer im internet zu veröffentlicheb. es gibt einfach sachen die da nicht hinein gehören.

19. "fappen" auch so ein begriff der irgenedwei in mode gekommen ist zu verwenden...

20."läuft bei dir" woher kommt der scheiß eigentlich?

 

wird immer mal erweitert


asshole level over 9000

11101239_182935405.jpg


Star war(s) pigs

https://youtu.be/SWUrl7FpkAo

Stop to time


Star Wars Episode 8 die letzten jedi

zu aller erst wer den Film noch nicht gesehen hat sollte nicht weiter lesen. für alle anderen wird nun detailiert meine meinung von dem film lesbar sein. 

 

 

 

Man sollte vll damit anfangen das ich selber ein großer Star Wars Fan bin. ich schaue die File seit dem ich ein kleines Kind bin. trage einen Darth Vader Ring und habe sogar den Sith Kodex auf der linken Tailie tattoowiert. ich habe stehts die erste und auch die zweite Trillogie regelrecht verschlungen und unzählige male gesehen. auch pisode 7 hat mir sehr gefallen. Ich bin mit großer freude ins kino gegangen und kaum ging das obligatorische, wenn auch nicht mehr zeitgemäße, los war ich wieder voll gebannt und mega freudig. 

 

Schon bevr ich den Film sah war er dezent negativ vorbelastet da mein bester Freund der meinung war es wird ein Edpisode 5.2 da er sich alles an trailer material usw gegeben hatte was es bereits gab. ich habe mir davon nichts angeschaut gehabt muss aber sagen es stimmt eh nicht. ja es gibt paralelen zu E5 aber es wirkt viel mehr wie eine homage. eine ehrung an die alten star wars filme. zumal stellenweise es einfach logisch wirkt das man so handelt. Der Wiederstand flieht, suchen sich eine verlassene base. Die erste ordnung folgt klar lässt man dann kampfläufer herab. Klar eine kleine Rebellen basis und riesige Kampfläufer kennt man woher Allerdings finde ich nicht das es wie eine kopie von E5 wirkt zumal es anders in szene gesetzt wird. 

 

Was ich persönlich auch sehr interessant fand das man mal eine ganz andere ecke der Galaxis sieht. Ein planet auf dem die reiche bevölkerung der Galaxis glückspiel und der Vergnügung fröhnen. die Waffenhänder der Galaxis die sowohl die erste ordnung wie auch den wiederstand beliefern mit ihren waffen. egal so lange das geld stimmt. autentisch und eine neue fascette die man so noch ncih tgesehen hat. wenn man sonst glücksiel gesehen hat war es schmudlig unter irgendwelchen kriminellen halunken die mit sklaven handeln. doch dieses mal war es prunk im anzug und fühlten sich als was gehobenes. 

 

Etwas was auch sehr aufgefallen ist man hat mehr auf Humor gesetzt als sonst. etwas situations komik eingebaut und generel alles nicht so stef gemacht. schon eine der ersten szenen: Ray gibt luke sein ichtschwert er schaut es sich an und wrft es mit einer "was zum fick? wieso bringst du mir den scheiß?" miene einfach über die schulter weg und geht. der Humor war nicht zu er waar halt auffallend mehr als sonst. genauso mit der neue kleine lebensform auf (wurden nicht namentlich genannt) die mit bei luke auf dem Planeten leben. sehr witzige und putzige tierchen ich mag sie :) an kreaturen gab es einige neue was ich generell sehr gemocht habe. 

 

eine sehr epische szene im Film ist wie das raumschif von snoke zerstört wird durch einen gezielten hyperaum sprung direkt durch das schiff. eine solche szene wurde zwar schon einmal in einem star wars comic gebracht aber war natürlich dort nicht so episch darstelbar wie in dem film. generell was effekte angeht find eich den film gut gemacht. auch szenerien und musikalische einsätze haben sehr schön gepasst es war ein stimmiges spiel. 

 

was bleibt uns noch? die macht, die macht affienen und ihre lichtschwerter. man sieht das erste mal snoke ohne ein hologramm und auch wie stark er mit der macht versiert ist und etwas sehr typisches für die dunkle seite der macht: seine grenzenlose aroganz die bis jetzt den meisten Sith das Leben gekostet hat. seine aroganz das seine macht so grenzenlos ist das es kylo ren niemals möglich wäre ihn zu veraten so sehr das er nicht merkte das kylo ren nicht nur das lichtschwert in seienr hand positionierte sondern auch das, dass direkt neben snoke lag. so ist die geschichte der sith schon immer geprägt. auch wen die dunkle seite sich nun die ritter der ren nennt hat sich dies nicht geändert. auch das fand ich gut das es sich nicht zu spitzt wie in der ersten triogie das der "große Anführer" nicht erst gaaaanz zum schluss stirbt. sondern kurz und schmerzlos von seinem schüler getötet und er somit zum meister wird. zwar war es dann kurz vorher ersichtlich das es passiert aber das finde ich nicht sschlimm. man erfährt auch was damals wirklich in der jedi schule von luke passiert ist und somit kylo ren erschaffen wird. es wird über die fehlbarkeit der jedi geredet das auch luke fehler getan hat. dass die jedi selber erst dafür gesorgt haben das, dass imperium überhaupt sich errichten konnte. auch wird gezeigt wie legenden überliefert werden die gar nicht unbedingt so legendär waren wie alle weiter tragen. grad luke sieht sich nicht als diese legende. bzw das er in ein licht gestellt wird em er so nicht gerecht werden kann. auch sieht man endlich einmal was einem mit der macht möglich ist. es heißt ja immer oh die macht ist so stark darth plegius konnte damit sogar leben erschaffen. aber bis auf in "the force unleshd" sieh tman davon nie so viel. bis zu E8 einen kurzen moment dacht ich in der tat luke wird mit hilfe der macht die kampfläufer kurz und klein machen. doch seine astral projektion (so nenen ich das nun einfach mal) mit hilfe der macht war auch sehr beeindruckend, finde ich zumindest, und hat einfach wieder mehr eindruck gegeben.

 

 

Was gibt es abschließend zu sagen? der haupt strang der fliehenden Wederstands flotte tritt recht lange auf der stelle ja. dennoch baut sich drum herum immer mehr teifgang und atmo auf die am ende sehr schön aufeinander trifft. generell die einblicke in den wiederstand, die erste ordnung, die macht und die character ist ser gut gelungen. auch die übriggeblieben jedi schriften die Ray nun in ihrem besitz hat machen mich neugierig. was steht dadrinn und was wird sie damit tun?  und eine wichtige frage ist offen. nunja ok zwei! wer ist/war snoke? und hat kylo ren gelogen oder die wahrheit gesagt über rays eltern? sind sie wirklich nur schrottsammer gewesen die ray verkauft haben um sich ihrne suff zu finanzieren? aber woher kommt rays große macht affinität? ist sie doch ein weiteres kind von leia? Episode 9 wird uns bestimmt mehr dazu sagen. 

 

ich persönlich habe den film genossen werde ich noch ein paar mal im kino anschauen da so viel asssiert das ich mit jedem mal bestimmt wieder neue details und mimiken wahrnehmen werde. 

 

 

achtung nun wirds klische haft

 

 

Möge die macht mit euch sein, immer!